Wintersport

Mein
Der Norweger Havard Bökko freut sich nach seinem WM-Sieg über 1500 Meter.

10.03.2011 | Inzell (dpa)

Eisschnelllauf: Bökko überrascht WM-Favorit Davis

Havard Bökko hat die erste Herren-Konkurrenz der Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften in Inzell über 1500 Meter gewonnen. Im direkten Duell überraschte der Norweger den Titelverteidiger und Top-Favoriten Shani Davis. mehr...
Stephanie Beckert hat bei der Eisschnelllauf-WM in Inzell die Bronzemedaille über die 3000 Meter gewonnen.

10.03.2011 | Inzell (dpa)

Beckert strahlt über Bronze - Pechstein Achte

Stephanie Beckert strahlte über das ganze Gesicht, Claudia Pechstein rang sich ein eher gequältes Lächeln ab. Die 22-Jährige hat das erste große Duell gegen Pechstein gewonnen und bei der Eisschnelllauf-WM in Inzell mit Bronze die erste Medaille für das deutsche Team erkämpft. mehr...
Auch die starke Läuferin Miriam Gössner wird beim Massenstart mit von der Partie sein.

10.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Acht deutsche Skijäger im WM-Massenstart

Magdalena Neuner, Andrea Henkel, Tina Bachmann und Miriam Gössner sind bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Chanty-Mansijsk im Massenstart-Wettbewerb dabei. Auch bei den Männern gehen vier deutsche Skijäger im Rennen der Top 30 an den Start. mehr...
Kathrin Hitzer ist wieder fit und hofft auf einen Platz in der Staffel.

10.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Biathlon-WM: Kathrin Hitzer trainiert wieder

Die gesundheitlich angeschlagene Kathrin Hitzer hat bei der Biathlon-WM in Chanty-Mansijsk wieder trainieren können. Die Gosheimerin hatte genau wie Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer über Probleme mit den Bronchien geklagt und zwei Tage mit dem Training ausgesetzt. mehr...
Viktoria Rebensburg will die Kristallkugel im Riesenslalom holen.

10.03.2011 | München (dpa)

In Rieschs Schatten: Rebensburg will Kleine Kugel

Eins ist praktisch schon sicher: Die Gewinnerin der Kristallkugel im Riesenslalom wird am 4. Oktober 22 Jahre alt. mehr...
Stephan Keppler hat am Abfahrtstraining im norwegischen Kvitfjell teilgenommen.

10.03.2011 | Kvitfjell (dpa)

Stephan Keppler zurück auf Weltcup-Piste

Skirennfahrer Stephan Keppler ist zurück auf der Weltcup-Piste. Der Super-G-Zweite von Gröden, der wegen eines Sturzes in Wengen die Heim-WM der Alpinen verletzt verpasst hatte, gab rund zwei Monate nach dem Rennunfall beim Abfahrtstraining in Norwegen sein Comeback. mehr...

10.03.2011 | Heerenveen (dpa)

Heerenveen will neue Eisschnelllauf-Halle

Für 100 Millionen Euro soll im niederländischen Eis-Mekka Heerenveen eine neue überdachte 400 Meter-Bahn gebaut werden. Nach Angaben von Doekle Terpstra, Präsident des niederländischen Eislaufverbandes KNSB, ist die Thialf-Halle technisch überaltert. mehr...
Kurz vor Beginn der WM müssen noch kleiner Arbeiten in der Max-Aicher-Arena erledigt werden.

10.03.2011 | Inzell (dpa)

Ausnahmezustand in Inzell: Dorf hofft auf Olympia

Auch nach der Eröffnung der Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften im bayrischen Inzell wurde am neuen Eispalast noch kräftig gewerkelt. Bauleute prägten das Bild rund um die Max-Aicher-Arena ehe der erste Startschuss fiel. Die Läufer erwartet in Inzell das schnellste Eis Europas. mehr...
Auch ohne Medaille konnte Andreas Birnbacher bei der WM bisher überzeugen.

10.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Birnbacher läuft Staffel - «Jungs holen Medaille»

Bei Olympia war Andreas Birnbacher noch der große Fehlschütze. In Chanty-Mansijsk wird der bayrische Biathlet erstmals wieder in der Staffel eingesetzt. Zusammen mit Christoph Stephan, Arnd Peiffer und Michael Greis will Birnbacher das deutsche WM-Titel-Dutzend vollmachen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014