Wintersport

Mein
Richard Freitag kommt auf der Anlage sehr gut zurecht. Foto: Arne Dedert

08.02.2013 | Willingen (dpa)

Freitag gewinnt Qualifikation für Weltcup in Willingen

Im dichten Schneetreiben hat Richard Freitag den deutschen Skispringern einen glänzenden Auftakt beim Skisprung-Weltcup in Willingen beschert. mehr...
Tobias Wendl (l) und Tobias Arlt haben den Gesamtsieg perfekt gemacht. Foto: CJ Gunther

08.02.2013 | Lake Placid (dpa)

Wendl/Arlt sichern sich Weltcup-Gesamtsieg

Nächster Triumph für den Bayern-Express: Eine Woche nach ihrem WM-Sieg haben sich die Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt auch vorzeitig den Gesamtsieg im Weltcup gesichert. mehr...

08.02.2013 | Rogla (dpa)

Snowboarderin Karstens Weltcup-Zwölfte

Snowboarderin Anke Karstens hat beim Parallel-Riesenslalom im slowenischen Rogla den zwölften Platz belegt. mehr...
Maria Höfl-Riesch hatte kaum mit dem Titel gerechnet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Höfl-Riesch: «Das ist so überwältigend»

Gold in der Superkombination: Maria Höfl-Riesch war glücklich und erleichtert nach dem Coup bei der WM in Schladming. Nach der Siegerehrung im Zielraum sprach die 28-Jährige über Emotionen bei der Nationalhymne und die Chancen für die Abfahrt. mehr...
Evi Sachenbacher-Stehle wurde Zweite beim IBU-Cup im slowakischen Osrblie über 15 Kilometer. Foto: Manzoni

08.02.2013 | Osrblie (dpa)

Sachenbacher-Stehle Zweite beim IBU-Cup in Osrblie

Biathlon-Einsteigerin Evi Sachenbacher-Stehle hat beim IBU-Cup im slowakischen Osrblie Platz zwei belegt. Die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin aus Reit im Winkl musste sich über 15 Kilometer nur der in der Gesamtwertung führenden Russin Anastasie Zagoruiko geschlagen geben. mehr...
Maria Höfl-Riesch kann sich auf den Punkt konzentrieren. Foto: Robert Parigger

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Kurzporträt von Maria Höfl-Riesch

Wieder einmal stellte Maria Höfl-Riesch eindrucksvoll ihre Comeback-Qualitäten unter Beweis. «Es gibt keine bessere Wettkämpferin als die Maria», sagte Felix Neureuther, der frühere Kindergarten-Freund, erst kürzlich. mehr...
Alpine Skiing World Championships in Schladming

08.02.2013 | Schladming

Höfl-Riesch gewinnt Gold bei Ski-WM

Maria Höfl-Riesch hat bei der alpinen Ski-WM in Schladming die Goldmedaille in der Super-Kombination gewonnen und dem Deutschen Ski-Verband die erste Medaille beschert. mehr...
Die Patenkirchenerin legte einen rasanten Slalomlauf hin. Foto: Herbert Neubauer

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Gold für Höfl-Riesch - «Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn»

Bei der Nationalhymne sang Weltmeisterin Maria Höfl-Riesch leise mit, nach den letzten Takten musste sie dann schlucken. Gold in der Super-Kombination - damit hatten nach einem missglückten WM-Start und einem bescheidenen Weltcup-Winter nicht viele gerechnet. mehr...
Miriam Gössner konzentriert sich jetzt auf die Einzelrennen. Foto: Martin Schutt

08.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Sorgenkind Gössner: Freude über Höfl-Riesch

Der Titel-Coup von Maria Höfl-Riesch brachte das Lächeln zurück in das Gesicht von Miriam Gössner. «Yeah, Gold für Germany», jubelte die Biathletin beim Abschlusstraining für den Sprint. mehr...
Der Österreicher Klaus Kröll zählt bei der WM zu den vielen Medaillenkandidaten. Foto: Robert Jäger

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Abfahrts-Spektakel auf der Planai

Der Titelverteidiger verspricht «Spaß», ein Mitfavorit einen «geilen Samstag» und 40 000 Ski-Fans erwarten ihre größte WM-Party. Beim Abfahrts-Spektakel sollen Österreichs Alpin-Herren in Schladming eine nationale Mission erfüllen: Das erste Gold seit zehn Jahren, mindestens aber die erste Medaille seit 2005. mehr...
Hermann Maier sorgt sich um die österreichischen Skirennfahrer. Foto: Jens Hartmann

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Splitter von der Ski-WM: Herminator und Karten

Die WM-Splitter am Freitag, dem 8. Februar: mehr...
Bundestrainer Uwe Müssiggang war mit dem WM-Start nicht zufrieden. Foto: Martin Schutt

08.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Müssiggang: «Nicht mit schlechtem Material unterwegs»

Das Auftakt-Debakel bei der Biathlon-Weltmeisterschaft hat Chefbundestrainer Uwe Müssiggang als «Riesenenttäuschung» bezeichnet. mehr...
Simon Schempp (r) klopft Andreas Birnbacher aufmunternd auf die Schulter. Foto: Martin Schutt

08.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Birnbacher: Den Tag zum Vergessen vergessen

Andreas Birnbacher kam nur schwer in den Schlaf. Schlaflose Nächte bereitet das Debakel in der Mixed-Staffel dem derzeit besten deutschen Biathleten aber keineswegs. mehr...
Oldie Martin Schmitt hat nur noch sehr geringe Chancen auf eine WM-Teilnahme. Foto: Daniel Karmann

08.02.2013 | Willingen (dpa)

Schmitts geringe WM-Chancen - Freitag top

Als Martin Schmitt 1997 in Trondheim seine erste WM-Medaille gewann, hatte Andreas Wellinger gerade das Laufen erlernt. 16 Jahre danach hat ausgerechnet der zu Saisonbeginn noch völlig unbekannte Youngster den Oldie aus dem Team der deutschen Skispringer verdrängt. mehr...
Die deutschen Biathleten wollen am Samstag ihr wahres Leistungsvermögen beweisen. Foto: Martin Schutt

08.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Nur Vergessen: Biathleten wollen Debakel abhaken

Ich greife wieder an!» Nach der wohl schwärzesten Stunde ihre Karriere will Miriam Gössner allen beweisen, dass sie nach Niederlagen wieder aufsteht und sich nicht demoralisieren lässt. mehr...
Maria Höfl-Riesch kann bei der Super-Kombination eine Medaille holen. Foto: Helmut Fohringer

08.02.2013 | Schladming (dpa)

Höfl-Riesch bei Super-Kombi in Reichweite zu Medaillen

Maria Höfl-Riesch hat sich in der Abfahrt bei der Super-Kombination eine gute Ausgangsposition erarbeitet und liegt vor dem Slalom in Reichweite zu einem Medaillenrang. mehr...
Überraschten: Veronika Zvaricova (l-r), Kristyna Cerna, Gabriela Soukalova und Veronika Vitkova. Foto: Andreas Gebert

08.02.2013 | Prag (dpa)

Tschechische Presse feiert Staffel-Medaille

Tschechische Medien haben am Freitag den überraschenden Medaillengewinn ihrer Biathleten zum Auftakt der Heim-Weltmeisterschaft in Nove Mesto bejubelt. mehr...
Stephanie Beckert will in der zweiten Saisonhälfte voll aufdrehen. Foto: Soeren Stache

08.02.2013 | Inzell (dpa)

Eisschnelllauf: Beckert hoffnungsvoll vor Inzell

Am Ende voll aufdrehen: So hat Stephanie Beckert schon manches Eisschnelllauf-Rennen gewonnen. Die Devise gilt für die Erfurterin auch für die zweite Saisonhälfte ab diesem Wochenende in Inzell. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014