Wintersport

Mein
Maria Höfl-Riesch reist trotz ihrer Sprunggelenksverletzung zuversichtlich ins Trainingslager nach Chile.

07.09.2011 | München (dpa)

Höfl-Riesch: «Nicht mehr viele Sommer verpassen»

Mit dem Gewinn des Gesamtweltcups erfüllte sich Maria Riesch in der vergangenen Saison ihren großen sportlichen Traum, kurz darauf mit der Heirat ihres Managers Marcus Höfl einen privaten. Nach dem Technik-Trainingslager in Neuseeland geht es zum Speedtraining nach Chile. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014