Wintersport

Mein
Der Schweizer Dario Cologna ist von der Spitze des Gesamtweltcups nicht mehr zu verdrängen. Foto: Valda Kalnina

07.03.2012 | Drammen (dpa)

Langläufer Cologna vorzeitig Gesamtweltcup-Sieger

Der Schweizer Langläufer Dario Cologna steht vorzeitig als Gewinner des Gesamtweltcups fest. Obwohl der dreimalige Tour de Ski-Sieger im norwegischen Drammen nicht zum Klassik-Sprint antrat, ist er vor den letzten fünf Wettbewerben der Saison nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. mehr...
Biathlon-Coach Ricco Groß (M) kann mit der Schießleistung seiner Damen nicht zufrieden sein. Foto: Martin Schutt

07.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Biathlon-Trainer Groß: «Das ist eigentlich unerklärlich»

Die deutschen Biathletinnen waren bei der Heim-WM mit großen Hoffnungen in den Klassiker über 15 Kilometer gegangen. Doch insgesamt 22 Fehlschüsse machten in Ruhpolding alle Medaillenchancen von Magdalena Neuner, Andrea Henkel, Tina Bachmann und Miriam Gössner zunichte. mehr...
Die Norwegerin Marit Björgen siegte beim City-Sprint in Drammen. Foto: Stian Lysberg Solum

07.03.2012 | Drammen (dpa)

Norweger gewinnen Heim-Sprints - Fessel 10.

Weltcup-Spitzenreiterin Marit Björgen und ihr norwegischer Teamkollege Eirik Brandsdal haben den traditionsreichen Klassik-Sprint des Ski-Langlauf-Weltcups im norwegischen Drammen gewonnen. mehr...
Für eine Medaille hat es im Rennen über 15 Kilometer für Magdalena Neuner nicht gereicht. Foto: Andreas Gebert

07.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Neuner im Einzel vom Winde verweht

Nach dem WM-Debakel der deutschen Biathletinnen um Magdalena Neuner im Einzelrennen von Ruhpolding haben die deutschen Trainer einen Teil der Schuld auf sich genommen. mehr...
Auch Sprinterin Jenny Wolf ist in Berlin am Start. Foto: Vincent Jannink

07.03.2012 | Berlin (dpa)

Berlin hofft auf Eisschnelllauf-Rekorde

Die Veranstalter des Weltcup-Finals der Eisschnellläufer hoffen am Wochenende im modernisierten Sportforum von Berlin auf Spitzenleistungen und Rekorde. mehr...
Für Jakov Fak hat die Goldmedaille einen besonderen Wert. Foto: Andreas Gebert

07.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Jakov im Glück: WM-Gold für Fak gefühltes Wunder

Im Winter 2011 war seine Karriere fast vorbei. Beim Weltcup in den USA hatte sich Jakov Fak Erfrierungen dritten Grades zugezogen - und das an dem Finger, den der Biathlet zum Abdrücken braucht. Eine Amputation drohte. Doch Fak hatte Glück. mehr...
Andreas Birnbacher lächelt bitter: Der Sieg war zum Greifen nahe. Foto: Andreas Gebert

07.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Deutsche Skijäger: Medaillenlos, aber optimistisch

Nimmt man die nackten Zahlen, ist die Bilanz bisher ernüchternd. Drei Rennen, keine Einzelmedaille - die deutschen Biathleten hinken bei der Heim-WM den Erwartungen hinterher. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014