Wintersport

Mein
Lindsey Vonn gewann das dritte Rennen nacheinander. Foto: Mike Sturk

04.12.2011 | Lake Louise (dpa)

Höfl-Riesch ohne Podest - Vonn in eigener Liga

Im abschließenden Super-G leuchtete für Maria Höfl-Riesch endlich einmal die Bestzeit auf - lange Bestand hatte das Führungsglück nicht. Nach den Plätzen neun und sechs in der Abfahrt fuhr die Gesamtweltcupsiegerin auch am Sonntag nicht auf der Erfolgslinie. mehr...
Fritz Dopfer hat das beste Weltcup-Ergebnis seiner Karriere erzielt. Foto: John G. Mabanglo

04.12.2011 | Beaver Creek (dpa)

Riesenslalom: Dopfer mit erstem Podest seit 1994

Skirennfahrer Fritz Dopfer hat beim Weltcup in Beaver Creek für eine Überraschung gesorgt. Beim Riesenslalom in den USA fuhr der 24-Jährige als Dritter sein bestes Weltcup-Ergebnis ein und sorgte in der deutschen Problemdisziplin für die erste Podestplatzierung seit 17 Jahren. mehr...
Das Team um Monique Angermüller belegte Platz zwei. Foto: Friso Gentsch

04.12.2011 | Heerenveen (dpa)

Deutsche Eissprinter testen bei neuem Teamrennen

Die deutschen Eissprinterinnen haben zum Abschluss des Eisschnelllauf-Weltcups in Heerenveen Platz zwei in einem neuem Team-Wettbewerb belegt. Monique Angermüller, Gabriele Hirschbichler und Heike Hartmann mussten sich nur den Japanerinnen geschlagen geben. mehr...
Dem Verfolgungsteam gelang der Sprung auf das Podest. Foto: Vincent Jannink

04.12.2011 | Heerenveen (dpa)

Deutsche Männer im Team-Rennen erneut Dritte

Die deutschen Eisschnellläufer haben im Weltcup erneut mit Platz drei in der Mannschaftsverfolgung überzeugt. Der Sprung auf das Podest war dem Team überraschend schon vor zwei Wochen in Tscheljabinsk gelungen. mehr...
Die Eis-Staffel um Olympiasiegerin Katrin Mattscherodt wurde nur Siebte. Foto: Friso Gentsch

04.12.2011 | Heerenveen (dpa)

Deutsche Frauen-Eis-Staffel beim Weltcup Siebte

Ohne Claudia Pechstein und Stephanie Beckert sind die deutschen Eisschnellläuferinnen im Weltcup erneut ohne Chance in der Teamverfolgung geblieben. Olympiasiegerin Katrin Mattscherodt, Isabell Ost und Bente Kraus belegten in Heerenveen nur den siebten Platz unter neun Teams. mehr...
Severin Freund ist in Lillehammer von der Großschanze Rang zwei gesprungen. Foto: Uwe Zucchi

04.12.2011 | Lillehammer (dpa)

Freund Zweiter in Lillehammer - Kofler gewinnt

Skispringer Severin Freund flog nach einer Schrecksekunde in Lillehammer nur knapp am dritten Weltcupsieg seiner Karriere vorbei, Richard Freitag stand am Vortag zum ersten Mal auf dem Podest. mehr...
Magdalena Neuner belegte im Verfolgungsrennen den dritten Platz. Foto: Anders Wiklund

04.12.2011 | Östersund (dpa)

Neuner Dritte im Verfolger - Berger gewinnt

Magdalena Neuner hat beim Biathlon-Weltcup in Östersund ihren zweiten Saisonsieg klar verpasst. Die Rekordweltmeisterin beendete das Verfolgungsrennen nach insgesamt vier Strafrunden immerhin noch als Dritte. mehr...
Shorttracker Robert Seifert in Aktion. Foto: Thomas Eisenhuth

04.12.2011 | Nagoya (dpa)

Shorttrack: Seifert in Nagoya Vierter über 500 m

Shorttracker Robert Seifert ist auf dem Sprung in die Weltklasse. Beim Weltcup im japanischen Nagoya kam der Dresdener am Wochenende über 500 Meter ins A-Finale und lief beim Sieg von Staffel-Olympiasieger Olivier Jean (Kanada) auf Platz vier. mehr...
Josef Wenzl wurde im Teamwettbewerb disqualifiziert. Foto: Patrick Seeger

04.12.2011 | Düsseldorf (dpa)

Düsseldorf für Längläufer kein Erfolgs-Kurs

Josef Wenzl und der Weltcup in Düsseldorf passen seit 2008 nicht mehr zusammen. Der Top-Sprinter unter den deutschen Skilangläufern wurde wegen einer angeblichen Behinderung eines russischen Konkurrenten nach dem Halbfinale disqualifiziert. mehr...
Monique Angermüller in Aktion. Foto: Vincent Jannink

04.12.2011 | Heerenveen (dpa)

Eisschnellläuferin Angermüller Achte, Nesbitt vorn

Eisschnellläuferin Monique Angermüller hat beim Weltcup in Heerenveen erneut eine Platzierung unter den besten Zehn erreicht. Die Berlinerin wurde Achte über 1000 Meter, nachdem sie tags zuvor Siebte über 1500 Meter war. mehr...
Abfahrer Stephan Keppler ist derzeit schnell unterwegs. Foto: George Frey

04.12.2011 | Beaver Creek (dpa)

Mehr Speed-Startplätze für deutsche Abfahrer

Die DSV-Abfahrer sind stark wie lange nicht mehr. Nachdem Stephan Keppler & Co. in den vergangenen Wintern stets nur ein paar Pünktchen im Gepäck hatten, kehrt das kleine Speed-Team mit drei Top-20-Platzierungen und mehr Startplätzen für die Europa-Rennen aus Nordamerika zurück. mehr...
Der Franzose Martin Fourcade sicherte sich auch den Sieg im Verfolgungsrennen. Foto: Anders Wiklund

04.12.2011 | Östersund (dpa)

Fourcade gewinnt Verfolgung - Birnbacher Sechster

Der Franzose Martin Fourcade hat das Verfolgungsrennen über 12,5 Kilometer beim Biathlon-Weltcup in Östersund gewonnen. mehr...
Andrea Schöpp und ihr Culing-Team hatten gegen Russland keine Chance. Jean-Christophe Bott

04.12.2011 | Moskau (dpa)

EM: Curling-Frauen unterliegen Russland

Die deutschen Curling-Frauen haben bei der Europameisterschaft in Moskau ihre erste Pleite hinnehmen müssen. Die Weltmeisterinnen von 2010 um Spielführerin Andrea Schöpp unterlagen im dritten Vorrundenspiel dem Gastgeber Russland unerwartet deutlich mit 3:8. mehr...
Bobpilot Thomas Florschütz rast mit seiner Crew durch den Eiskanal. Foto: Tobias Hase

04.12.2011 | Innsbruck (dpa)

Nur Florschütz in Form im Bob-Weltcup

Die schweren Jungs der Bob-Branche waren entweder verschnupft, verletzt oder einfach nur zu langsam am Start. Nur der Riesaer Bobpilot Thomas Florschütz konnte beim Weltcup-Auftakt in Innsbruck/Igls überzeugen. mehr...
Eric Frenzel sicherte sich in Lillehammer den Sieg. Foto: Geir Olsen

04.12.2011 | Lillehammer (dpa)

Kombinierer Frenzel gewinnt Weltcup-Rennen

Schon weit vor der Ziellinie bejubelte Weltmeister Eric Frenzel nach einer mannschaftlichen Gala-Vorstellung bei der Weltpremiere des Penalty Race den dritten Weltcupsieg seiner Karriere. mehr...
Die deutschen Curling-Männer haben bei der EM bereits drei Partien gewonnen. Foto: Jean-Christophe Bott

04.12.2011 | Moskau (dpa)

Vielversprechender EM-Auftakt für deutsche Curler

Auftakt nach Maß für die deutschen Curler bei der Europameisterschaft in Moskau: Die Männer starteten mit drei Siegen aus ihren ersten drei Vorrundenspielen perfekt ins Turnier, den Frauen um Spielführerin Andrea Schöpp gelangen bei einer Niederlage drei Erfolge. mehr...

04.12.2011 | Heerenveen (dpa)

Eisschnellläufer Baumgärtner verpasst knapp Rekord

Der Chemnitzer Eisschnellläufer Alexej Baumgärtner hat beim Weltcup in Heerenveen nur knapp den deutschen Rekord über 10 000 Meter verpasst. Baumgärtner gewann die B-Gruppe der schwächeren Läufer in 13:08,69 Minuten. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014