Wintersport

Mein
Maximilian Arndt (r-l), Marko Huebenbecker, Alexander Roediger und Martin Putze. Foto: Arno Balzarini

04.02.2013 | St. Moritz (dpa)

Keine WM-Party für Arndt - Weltcup-Finale steht an

Die Party fiel aus. Kurzerhand feierte das deutsche Bob-Team den WM-Coup von Arndt in einer Kaserne in der Nähe von München. Am Montagmorgen saß die Mannschaft schon im Flugzeug nach Sotschi. Beim Weltcup-Finale geht es um den letzten Saisontitel. mehr...
Weltverbandschef Gian Franco Kasper (M) wünschte allen viel Spaß bei der WM. Foto: Helmut Fohringer

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Alpine Ski-WM in Schladming offiziell eröffnet

In einer feierlichen Zeremonie mit vielen farbigen Lichtprojektionen sind in Schladming die 42. alpinen Ski-Weltmeisterschaften eröffnet worden. mehr...
Auf der Damenstrecke in Schladming arbeiteten rund 240 Helfer. Foto: Helmut Fohringer

04.02.2013 | Schladming (dpa)

WM-Organisatoren kämpfen bei schwieriger Witterung

Das Wetter stellt die WM-Verantwortlichen in Schladming vor dem Super-G der Damen vor eine große Herausforderung. Für die Nacht sollten laut Vorhersage die Niederschläge abklingen und es sollte auflockern. mehr...
Andreas Birnbacher ist die neue Nummer eins im deutschen Biathlon-Team. Foto: Andreas Gebert

04.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Birnbacher: Neue Rolle nervt nicht - Letzte WM?

Die neue Rolle als Nummer 1 im deutschen Biathlon-Team liegt Andreas Birnbacher. «Es macht mehr Spaß, als wenn man irgendwo rumkrebst und es keinen interessiert, was man so macht. So finde ich es viel besser», sagte der Schlechinger in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. mehr...
Hermann Maier (r) gab Marcel Hirscher wichtige Tipps. Foto: Str.

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Splitter von der Ski-WM: Tipps vom Herminator

Die WM-Splitter am Montag den 4. Februar: mehr...
Lindsey Vonn (r) und Tina Maze sind erbitterte Konkurrentinnen. Foto: Arno Balzarini

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Erstes Duell zwischen Vonn und Maze: Keine Kampfansage

Auf der Piste sind Langzeit-Ski-Star Lindsey Vonn und die amtierende Schneekönigin Tina Maze erbitterte Konkurrentinnen. Eine klare Kampfansage vor dem ersten Duell bei der Ski-WM in Schladming gab es aber nicht. mehr...
Mit Maria Höfl-Riesch ist im alpinen Skisport immer noch zu rechnen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Hintergrund: Fragen und Antworten zur alpinen Ski-WM

Mit dem Super-G am Dienstag beginnen bei den Ski-Weltmeisterschaften in Schladming die Medaillenentscheidungen. mehr...
Neben den Medaillen können die Sportler auch ein nettes Taschengeld verdienen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Bildfunk+++

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Hintergrund: Medaillen und Moneten

Natürlich ist die Wertigkeit eines Weltmeisterschaftstitels auch abseits der Finanzen hoch, aber für die erfolgreichen Sportler bei den alpinen Weltmeisterschaften gibt es nebenbei ein nettes WM-Taschengeld zu verdienen. mehr...
Die WM in Nove Mesto könnten für Andreas Birnbacher die letzten Titelkämpfe sein. Foto: Barbara Gindl

04.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Neue Rolle gefällt Biathlet Birnbacher

Im tschechischen Nove Mesto beginnen am Donnerstag die Biathlon-Weltmeisterschaften mit der Mixed-Staffel. Für den designierten deutschen Schlussläufer Birnbacher könnte es die letzte WM sein. Nach Olympia in Sotschi könnte der 31-Jährige aufhören. mehr...
Andreas Birnbacher (l) will bei der WM für Erfolge sorgen. Foto: Tobias Hase

04.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Henkel und Birnbacher führen deutsches Aufgebot an

Die deutschen Biathleten hoffen bei der WM im tschechischen Nove Mesto nicht nur wieder auf Medaillen, sondern auch auf faire Bedingungen. Denn beim Test-Weltcup im Januar 2012 bekamen nicht nur die deutschen Skijäger den tückischen Wind zu spüren. mehr...
Die Biathlon-Trasse sei zu hundert Prozent präpariert, versichern die WM-Veranstalter. Foto: Filip Singer

04.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Nove Mesto fiebert der Biathlon-WM entgegen

Erst streuten die Helfer fleißig Holzschnitzel auf die Wege in der Vysocina-Arena, dann schippten sie doch noch etwas Schnee. Wenige Tage vor dem Start der Biathlon-Weltmeisterschaft herrschte im tschechischen Nove Mesto Tauwetter. mehr...
Viktoria Rebensburg will sich bei der WM ganz auf den Riesenslalom konzentrieren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Vor WM Höfl-Riesch und Rebensburg zurückhaltend

Bühne frei für erste WM-Entscheidung: Gleich zum Auftakt haben Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg im Super-G die Chance auf eine Medaille. Rebensburg siegte bei der Generalprobe - und eine «bessere Wettkämpferin» als Höfl-Riesch gibt es laut Felix Neureuther nicht. mehr...
Viktoria Rebensburg will sich bei der WM ganz auf den Riesenslalom konzentrieren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Ski-WM: Rebensburg verzichtet auf Abfahrt

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg verzichtet bei den alpinen Weltmeisterschaften in Schladming auf einen Start in der Abfahrt. mehr...
Lindsey Vonn zählt beim Super-G zu den Favoritinnen. Foto: Helmut Fohringer

04.02.2013 | Schladming (dpa)

USA für WM bereit - «Medaillen schmecken überall süß»

Das US-Skiteam will die favorisierte Ausrichter-Nation Österreich bei der alpinen Ski-WM in Schladming ärgern und sieht sich in einer starken Position. mehr...
Die deutschen Rodler räumten in Whistler mächtig ab. Foto: Bonny Makarewicz

04.02.2013 | Whistler (dpa)

Deutsche Rodler trotz aller Erfolge bescheiden

Selbstzufriedenheit? Nein, danke! Nach dem unglaublichen WM-Siegeszug der deutschen Rodler übten sich die Verantwortlichen mit Blick auf das große Ziel Olympia in Bescheidenheit. mehr...

04.02.2013 | Schladming (dpa)

Starker Schneefall am Tag der WM-Eröffnungsfeier

Am Tag der WM-Eröffnungsfeier müssen die Organisatoren in Schladming mit über 20 Zentimeter Neuschnee zurecht kommen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014