Wintersport

Mein
Patrick Chan bleibt Weltmeister. Foto: Stephane Reix

31.03.2012 | Nizza (dpa)

Kanadier Chan verteidigt WM-Titel - Liebers auf 20

Mit überragenden Vorstellungen haben sich der Kanadier Patrick Chan und die Italienerin Carolina Kostner die Einzeltitel zum Abschluss der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Nizza gesichert. mehr...
Die Deutschen mit John Jahr starten mit einem Sieg. Foto: Georgios Kefalas

31.03.2012 | Basel (dpa)

Deutsche Curler starten mit Sieg ins WM-Turnier

Die deutschen Curler sind verheißungsvoll in die Weltmeisterschaft in der Schweiz gestartet. mehr...
Aliona Savchenko und Robin Szolkowy gewnnen in Nizza ihren vierten WM-Titel. Foto: Stephane Reix

31.03.2012 | Nizza (dpa)

Savchenko und Szolkowy feiern vierten Titel

Mit einer improvisierten Stehparty an der Hotelbar in Nizza haben Aljona Savchenko und Robin Szolkowy ihren vierten Weltmeister-Triumph gefeiert. mehr...
Aljona Savchenko und Robin Szolkowy sind zum vierten Mal Weltmeister geworden. Foto: Stephane Reix

30.03.2012 | Nizza (dpa)

Vierter WM-Titel für Savchenko/Szolkowy

Mit der Ausnahme-Ballettkür «Pina» sind Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zum vierten Weltmeister-Titel gestürmt. Den eigenen Weltrekord aus dem Vorjahr von 217,85 Punkten konnten die Chemnitzer Paarläufer mit 201,49 Zählern auf dem Eis von Nizza aber nicht angreifen. mehr...
Langlauf-Bundestrainer Jochen Behle ist überraschend zurückgetreten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

30.03.2012 | Bad Grießbach (dpa)

Behles Abgang mit Stil: Gemeinsame Suche nach Lösungen

Jochen Behle ist konsequent, aber keine Mimose. Am Tag nach seinem überraschenden Rückzug als Langlauf-Bundestrainer saß der 51-Jährige mit seinen nun ehemaligen Kollegen aus dem Langlauf und dem Biathlon sowie den Verantwortlichen des Deutschen Skiverbandes (DSV) zusammen. mehr...
Ottavio Cinquanta will einen Teamwettbewerb etablieren. Foto: Imre Foldi

29.03.2012 | Nizza (dpa)

ISU will Teamwettbewerb in Eiskunstlauf-WM einbauen

Die Internationale Eislauf-Union (ISU) will einen Teamwettbewerb in das Programm von Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften integrieren. Erstmals wird 2014 bei den Winterspielen in Sotschi der Mannschaftswettbewerb ins olympische Programm aufgenommen. mehr...
Eiskunstlauftrainer Ingo Steuer (M) unterhält sich mit seinem Schützling Robin Szolkowy. Foto: Arne Dedert

29.03.2012 | Chemnitz (dpa)

Juristische Schlappe für Szolkowy: Kein Sportsoldat

Einen Tag vor der entscheidenden Kür bei der Eiskunstlauf-WM in Nizza muss Paarläufer Robin Szolkowy eine juristische Schlappe verkraften. In Abwesenheit des 32-Jährigen wies das Verwaltungsgericht Chemnitz seine Klage auf Wiedereinstellung als Sportsoldat bei der Bundeswehr ab. mehr...
Die Kanadier Tessa Virtue und Scott Moir haben den WM-Sieg im Eistanz geholt. Foto: Bruno Bebert

29.03.2012 | Nizza (dpa)

Eistanz-Gold für Kanada - Hecken patzt

Die Olympiasieger Virtue/Scott siegten im Eistanz, die Oberstdorfer Zhiganshina/Gazsi wurden wieder WM-Elfte. und Sarah Hecken vermasselte das Kurzprogramm und liegt auf Rang 21 vor der Kür. mehr...
Langlauf-Bundestrainer Jochen Behle ist überraschend zurückgetreten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

29.03.2012 | Leipzig (dpa)

Skilanglauf-Bundestrainer Behle tritt zurück

Jochen Behle hat völlig unvermittelt seinen Rücktritt als Langlauf-Bundestrainer erklärt und damit Athleten wie Ski-Kollegen schockiert. mehr...
Karlheinz Waibel bleibt dem Deutschen Skiverband wie erwartet in anderer Funktion erhalten. Foto: DSV

29.03.2012 | München (dpa)

Ehemaliger Cheftrainer Waibel bleibt Verband erhalten

Nach dem Ende seiner Arbeit als Herren-Cheftrainer der deutschen Alpinen wird Karlheinz Waibel dem Deutschen Skiverband wie erwartet in anderer Funktion erhalten bleiben. mehr...
Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben ein fehlerloses Kurzprogramm absolviert. Foto: Stephane Reix

29.03.2012 | Nizza (dpa)

Trendsetter Savchenko/Szolkowy - Ärger über Jury

Ein Küsschen für Aljona Savchenko, ein Schulterklopfer für Robin Szolkowy, doch dann ließ Ingo Steuer seinen Ärger heraus: «Nur einen Punkt vor den Chinesen, das ist unglaublich», schimpfte der Coach, «Eiskunstlauf bleibt eben Eiskunstlauf.» mehr...
Auch die deutschen Meister Maylin Hausch und Daniel Wende stürzten und wurden nur 15. Foto: Stephane Reix

28.03.2012 | Nizza (dpa)

Savchenko/Szolkowy vor viertem WM-Titel

Experiment gelungen und den vierten WM-Titel fest im Visier: Die Chemnitzer Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben den riskanten dreifachen Wurf-Axel erstmals in einem Wettkampf gestanden und führen die Konkurrenz in Nizza an. mehr...
Die Curling-WM der Männer findet in diesem Jahr in Basel statt. Foto: Maurizio Gambarini

28.03.2012 | Hamburg (dpa)

Curling-WM: Schieben und Wischen für Olympia

Es ist wieder Zeit für Steineschieber und Besenkommando. Die besten Curling-Teams der Welt kämpfen in Basel um den WM-Titel. Deutschland wird vom Curling Club Hamburg vertreten. Es geht auch Olympia. mehr...
Hans Flatscher trainiert jetzt die Schweizer Ski-Damen. Foto: Eddy Risch

28.03.2012 | Bern (dpa)

Österreicher wird Alpin-Trainer der Schweizer Damen

Der Österreicher Hans Flatscher wird zur kommenden Saison Cheftrainer des alpinen Damen-Skiteams der Schweiz. mehr...
Eiskunstlauftrainer Ingo Steuer (M) stimmt Aljona Savchenko und Robin Szolkowy auf die WM ein. Foto: Arne Dedert

28.03.2012 | Nizza (dpa)

Steuer hofft auf Gauck und öffentliche Finanzierung

Sechs Jahre nach seiner Enttarnung als Stasi-Spitzel setzt Eiskunstlauf-Trainer Ingo Steuer in der Frage um seine Bezahlung Hoffnungen in den neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck. «Ich bin schwer beeindruckt von dem Mann, wie er 2007 mit mir gesprochen hat», sagte er der dpa. mehr...
Mari Vartmann und Aaron Van Cleave in Aktion. Foto: Lindsey Parnaby

26.03.2012 | Nizza (dpa)

Vartmann/van Cleave qualifizieren sich für WM-Hauptfeld

Die deutschen Vizemeister Mari-Doris Vartmann und Aaron van Cleave haben sich locker für das Kurzprogramm der Paare bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Nizza qualifiziert. mehr...
Andreas Birnbacher steht auch auf der Startliste für den Wettkampf in Moskau. Foto: Andreas Gebert

26.03.2012 | Moskau (dpa)

Fünf deutsche Biathleten bei «Champions Race»

Fünf deutsche Spitzen-Biathleten können auf die Teilnahme an der zweiten Auflage des «Champions Race» am 7. April in Moskau hoffen. mehr...
Aliona Savchenko und Robin Szolkowy sind in Nizza gefordert. Foto: Juri Koschetkow

26.03.2012 | Nizza (dpa)

Trainer warnt Savchenko/Szolkowy vor WM

Der Weg zu Titel Nummer vier wird für Aljona Savchenko und Robin Szolkowy bei der Eiskunstlauf-WM in Nizza nicht leicht. Die Vorzeichen sind nicht gut: Den letzten Wettkampf bestritten die Paarläufer vor drei Monaten, zudem kämpften die Chemnitzer lange mit den Folgen eines Sturzes. mehr...

26.03.2012 | Lethbridge (dpa)

Schweizer Curlerinnen zum dritten Mal Weltmeister

Die Curling-Frauen aus der Schweiz sind zum dritten Mal Weltmeister. In einem hochklassigen Finale setzen sich Skip Mirjam Ott, Janine Greiner, Carmen Küng und Carmen Schäfer im kanadischen Lethbridge mit 7:6 gegen die Schwedinnen durch. mehr...

25.03.2012 | Heerenveen (dpa)

Deutsche Herren WM-Sechste in Teamverfolgung

Nach den Damen sind auch die deutschen Herren ohne Medaille in der Team-Verfolgung bei der Einzelstrecken-WM der Eisschnellläufer geblieben. Patrick Beckert, Marco Weber und Robert Lehmann kamen in Heerenveen in 3:46,48 Minuten auf Platz sechs. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014