Wintersport

Mein
Andreas Wank kam mit Rang elf auch nicht mehr in die Top Ten. Foto: Daniel Karmann

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Medaillentraum für DSV-Springer erneut geplatzt

Kamil Stoch ließ sich erleichtert in den Schnee von Predazzo fallen und wurde auf den Schultern seiner Teamkollegen durch den Schanzenauslauf getragen. Die deutschen Skispringer waren artige Gratulanten, doch Freude über ein starkes Mannschaftsergebnis wollte nicht aufkommen. mehr...
Eric Frenzel ist erneut Weltmeister der Nordischen Kombination. Foto: Hendrik Schmidt

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Frenzel: «Unglaublich, dass sich Geschichte wiederholt»

Eric Frenzel ist zum zweiten Mal Weltmeister in der Nordischen Kombination. Bei den Titelkämpfen in Val di Fiemme holte sich der Oberwiesenthaler die Goldmedaille im Wettbewerb von der Großschanze. mehr...
Richard Freitag kam im ersten Durchgang auf 129 Meter. Foto: Daniel Karmann

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Freitag Halbzeit-Fünfter auf der Großschanze

Richard Freitag springt im WM-Wettbewerb auf der Großschanze um eine Medaille. Der Sachse kam am Donnerstag im ersten Durchgang auf 129 Meter und geht als Fünfter in das Finale. mehr...
Der Österreicher Klaus Kröll fuhr eine Bestzeit im Training. Foto: Angelika Warmuth

28.02.2013 | Kvitfjell (dpa)

Österreichs Abfahrer bestimmen Training in Kvitfjell

Österreichs Abfahrer haben das erste Training in Kvitfjell bestimmt. Klaus Kröll fuhr die schnellste Zeit vor seinen Landsleuten Hannes Reichelt und Max Franz. mehr...
Johannes Rydzek erkämpfte sich noch einen Platz in den Top Ten. Foto: Hendrik Schmidt

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Frenzel holt Kombinations-Gold: «Ich bin überwältigt»

Schon 300 Meter vor dem Ziel schwenkte Eric Frenzel ausgelassen die deutsche Fahne und genoss das goldene Ende des Triumph-Laufes zum zweiten WM-Titel seiner Karriere. mehr...
Arnd Peiffer wurde Siebter im Sprintrennen. Foto: Martin Schutt

28.02.2013 | Oslo (dpa)

Kein Podest, aber Hoffnung: Peiffer in Oslo Siebter

Nach der verpatzten WM haben die deutschen Biathleten in Oslo den Neuanfang versucht. Bei Kaiserwetter am Holmenkollen war Peiffer als Siebter der Beste. mehr...
Die Norwegerin Marit Björgen ist mit 18 Medaillen nun die erfolgreichste WM-Teilnehmerin. Foto: Claudio Onorati

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Björgen avanciert zur erfolgreichsten WM-Teilnehmerin

Die Norwegerin Marit Björgen ist zur erfolgreichsten Teilnehmerin an nordischen Ski-Weltmeisterschaften aufgestiegen. Am Donnerstag holte die Langläuferin mit der 4 x 5-Kilometer-Staffel in Val di Fiemme WM-Gold und sicherte sich damit ihre 18. Medaille. mehr...
Die deutsche Langläuferin Nicole Fessel (l) beim Wechsel auf Katrin Zeller. Foto: Hendrik Schmidt

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Gössner-Traum unerfüllt: Langlauf-Staffel Siebte

Die deutschen Langläuferinnen waren mit großen Hoffnungen in die WM-Staffel-Entscheidung gegangen. Die Bronzemedaille war das Ziel. Doch es sollte nicht sein. mehr...
Laura Dahlmeier wird im Biathlon-Weltcup debütieren. Foto: Martin Schutt

28.02.2013 | Oslo (dpa)

Dahlmeier vor Weltcup-Debüt: «Ein Wahnsinnsgefühl»

Ihrem Debüt im Biathlon-Weltcup sieht Junioren-Weltmeisterin Laura Dahlmeier ganz locker entgegen. Nervös sei sie noch nicht, sagte die 19-Jährige nach dem Abschlusstraining in Oslo: «Das kommt vielleicht noch.» mehr...
Maria Höfl-Riesch beim Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

28.02.2013 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Rennen in Garmisch für Höfl-Riesch «emotional»

Maria Höfl-Riesch lebt in Kitzbühel, aber Garmisch-Partenkirchen nennt sie ihre Heimat. Am Wochenende bekommt die 28-Jährige in der Marktgemeinde gleich drei Chancen, die durchwachsene Weltcup-Bilanz in dieser Saison aufzupolieren. mehr...
Auch Stephanie Beckert hatte der Infekt erwischt. Foto: Tobias Hase

28.02.2013 | Erfurt (dpa)

Virus beutelt deutsche Eisschnellläufer

Stephanie Beckert und Claudia Pechstein haben nach Infekten noch Trainingsrückstand, Moritz Geisreiter musste sogar für Erfurt absagen. Knapp drei Wochen vor den Weltmeisterschaften in Sotschi haben die deutschen Eisschnelllauf-Stars durchweg mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. mehr...
Kombinierer Eric Frenzel beim Springen in Val di Fiemme. Foto: Jürgen Feichter

28.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Kombinierer Frenzel greift nach WM-Gold

Eric Frenzel greift zum zweiten Mal in seiner Laufbahn nach einem WM-Titel in der Nordischen Kombination. Der Oberwiesenthaler gewann in Val di Fiemme das Springen von der Großschanze und geht mit 14 Sekunden Vorsprung in den 10-Kilometer-Lauf am Nachmittag. mehr...
Am 28. Februar 1963 gewannen Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler in Cortina d'Ampezzo den WM-Titel im Paarlauf. Foto: Göbel

28.02.2013

50 Jahre nach WM-Gold: Das Glück von Kilius/Bäumler

Am 28. Februar 1963 gewannen Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler in Cortina d'Ampezzo den WM-Titel im Paarlauf. Es war der Anfang einer großen Karriere. Nur Olympia-Gold fehlt. mehr...
Pietro Piller Cottrer bei den Spielen 2010 in Vancouver. Foto: Hendrik Schmidt

27.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Langläufer Piller Cottrer erklärt Rücktritt

Langlauf-Olympiasieger und Weltmeister Pietro Piller Cottrer aus Italien hat am Mittwoch am Rande der nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme seinen Rücktritt erklärt. mehr...
Bundestrainer Frank Ullrich hat sich für ein Staffel-Quartett entschieden. Foto: Hendrik Schmidt

27.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Bundestrainer benennt WM-Quartett für Damen-Staffel

Langlauf-Bundestrainer Frank Ullrich hat am Mittwoch das Damen-Quartett für die 4 x 5-Kilometer-Staffel bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme nominiert. mehr...
Moritz Geisreiter ist gesundheitlich angeschlagen. Foto: Tobias Hase

27.02.2013 | Erfurt (dpa)

Geisreiter nicht bei Erfurter Eisschnelllauf-Weltcup

Der beste deutsche Langstreckler Moritz Geisreiter hat seinen Start beim Eisschnelllauf-Weltcup vom 1. bis 3. März in Erfurt absagen müssen. mehr...
Auf dem Podium ließ sich Petter Northug feiern. Foto: Claudio Onorati

27.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Verlierer der Materialschlacht: Langläufer chancenlos

Der neue Champion Petter Northug lag im Ziel und weinte vor Glück, Axel Teichmann war einfach nur sauer. Und das, obwohl der Bad Lobensteiner mit Platz neun sein bestes Einzelergebnis bei Weltmeisterschaften seit vier Jahren geschafft hatte. mehr...
Eric Frenzel möchte nach den Enttäuschungen endlich ein Erfolgserlebnis. Foto: Hendrik Schmidt

27.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Kombinierer Frenzel brennt auf Revanche

Er kam als Weltmeister ins Val di Fiemme und möchte das Fleimstal auch wieder als Weltmeister verlassen. Eric Frenzel hat bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein Kontingent an Enttäuschungen und Pleiten bereits ausgeschöpft. mehr...
Hermann Weinbuch der Bundestrainer der deutschen Kombinierer. Foto: Patrick Seeger

27.02.2013 | Val di Fiemme (dpa)

Weiter Streit zwischen Kombinierern und Jury

Der Zwist zwischen dem Deutschen Skiverband (DSV) und der Jury der Wettbewerbe in der Nordischen Kombination bei den Weltmeisterschaften in Val di Fiemme schwelt weiter. mehr...
Laura Dahlmeier darf nach ihrem überzeugenden WM-Staffelrennen erstmals einen kompletten Weltcup bestreiten. Foto: Martin Schutt

27.02.2013 | Leipzig (dpa)

Dahlmeier und Sachenbacher-Stehle starten in Oslo

Mit WM-Überraschung Laura Dahlmeier und Evi Sachenbacher-Stehle gehen die deutschen Biathletinnen in den Weltcup von Oslo. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014