Wintersport

Mein
Links jubeln die Österreicher über Mario Stechers Sieg, rechts trösten die Deutschen den Zweiten

28.02.2011 | Oslo (dpa)

«Gold-Fluch» bleibt: DSV-Kombinierer WM-Zweite

Der «Goldfluch» hat Bestand. Auch im fünften Anlauf nacheinander sind die deutschen Kombinierer im Teamwettbewerb praktisch auf der Ziellinie abgefangen worden. mehr...
Und der Schwede fährt tatsächlich rückwarts durchs Ziel und demütigt die Schweizer zusätzlich.

17.02.2011 | Ski-WM

Olssons Rückwärtsfahrt war "Racheakt"

Wer hätte das gedacht. Dass der schwedische Skifahrer Hans Olsson im Teamwettbewerb rückwärts durch das Ziel gefahren ist, war sein persönliche Rache an seinem Freund Beat Feuz. mehr...

16.02.2011 | Ski-WM | (4)

Schweiz gedemütigt: Schwede Olsson fährt rückwärts ins Ziel

Das deutsche Team unterlag bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen im Parallelriesenslalom knapp dem Team aus Frankreich. Ein Highlight setzte der Schwede Hans Olsson. Er überquerte die Ziellinie rückwärts. mehr...
Lindsey Vonn sitzt nach ihrem Abfahrtslauf erschöpft im Zielbereich.

14.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Ski-WM: Lindsey Vonn will nicht mehr

Lindsey Vonn hat die Ski-WM vorzeitig beendet und bereitet sich lieber auf das Weltcup-Duell mit Maria Riesch vor. Einen Tag nach dem Gewinn der Silbermedaille in der Abfahrt sagte sie ihre Teilnahme an den verbleibenden drei WM-Rennen ab. mehr...
Für Aksel Lund Svindal ist es kein neues Gefühl mehr, ganz oben auf dem Podest zu stehen.

14.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Norweger Svindal holt Kombinations-Gold

Aksel Lund Svindal ist erneut Weltmeister in der Super-Kombination. Der Titelverteidiger aus Norwegen lag bei der alpinen Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen nach Abfahrt und Slalom vorn. mehr...
Lindsey Vonn jubelt nach ihrem zweiten Platz im Zielbereich.

13.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

WM-Bronze: Riesch «glücklichster Mensch der Welt»

Maria Riesch hat bei der alpinen Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen ihre zweite Medaille gewonnen. Die 26-Jährige wurde in der Abfahrt Dritte. mehr...
Miriam Gössner konzentriert sich beim Liegendschießen.

11.02.2011 | Fort Kent

Deutsches Trio vorn: Biathletin Henkel gewinnt

Die deutschen Biathletinnen haben beim Weltcup im amerikanischen Fort Kent einen Dreifach-Triumph gefeiert. Andrea Henkel sicherte sich dank einer fehlerfreien Schießeinlage den Sieg im 7,5-Kilometer-Sprint. mehr...
Während ihre Konkurrentinnen skifahren, gibt Lindsey Vonn Interviews.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Vonn nur mit halber Kombi: Leiden oder List?

Als sich die durch eine Virusgrippe geschwächte Maria Riesch schon längst zur Slalom-Vorbereitung aufgemacht hatte, gab Lindsey Vonn im Zielraum der Kandahar-Abfahrt immer noch Interviews. mehr...
Alpin-Direktor Wolfgang Maier ärgert sich über das Verhalten von US-Star Lindsey Vonn.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Alpin-Direktor Maier kritisiert Vonn: "Lächerlich"

Der deutsche Alpin-Direktor Wolfgang Maier hat die Amerikanerin Lindsey Vonn mit deutlichen Worten für ihr Verletzungs-«Hickhack» bei der Ski-WM kritisiert. mehr...
Maria Riesch hat nach der Kombi-Abfahrt schon einen gewaltigen Rückstand.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Kranke Riesch mit großem Rückstand bei WM-Kombi

Maria Riesch plant einen WM-Start in der Super-Kombination am heutigen Freitag. Es schaue alles danach aus, dass sie fahre, sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes (DSV) nach der Besichtigungszeit. Sie habe kein Fieber. mehr...
Maria Riesch will bei der Heim-WM in Garmisch-Partenkirchen Medaillen gewinnen.

08.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Riesch WM-Dritte im Super-G - Görgl Weltmeisterin

Maria Riesch hat bei ihrer Heim-WM die Bronzemedaille im Super-G gewonnen. mehr...
Der Pole Kamil Stoch (r) hat in Klingenthal gesiegt. Michael Uhrmann gratuliert ihm.

02.02.2011 | Klingenthal

Uhrmann: Schanzenrekord reicht nicht für Sieg

Der dritte Weltcup-Sieg von Michael Uhrmann war zum Greifen nah. Auf der dritten Station der Team-Tour der Skispringer führte er nach dem ersten Durchgang mit Schanzenrekord, wurde dann aber nur 13. mehr...