Wintersport

Mein
Magdalena Neuner entscheid sich für eine frühe Startnummer. Foto: Martin Schutt

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Jagd nach Gold: Neuner gegen Sonne gewappnet

Biathlon-Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner rechnet bei der Jagd nach ihrem elften WM-Gold mit einem Startnummernrennen. Doch die Titelverteidigerin kann sich im Sprint ihre Startgruppe aussuchen. mehr...
Stephanie Beckert ist auf der Eisbahn die schnellste Deutsche. Foto: Friso Gentsch

02.03.2012 | Heerenveen (dpa)

Beckert schon fast in WM-Form - Pechstein Dritte

Sie reckte die Faust, als wollte sie sagen: Ich bin wieder da. Drei Wochen vor den Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften an gleicher Stelle hat Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert in Heerenveen das interne Duell gegen Claudia Pechstein für sich entschieden. mehr...
Die deutsche Eisschnellläuferin Jenny Wolf belegte in Heerenveen über 500 Meter Rang vier. Foto: Mike Sturk

02.03.2012 | Heerenveen (dpa)

Siebter Weltcup für Wolf in weiter Ferne

Für Eisschnelllauf-Weltmeisterin Jenny Wolf ist der Gewinn des siebten Gesamt-Weltcups über 500 Meter in weite Ferne gerückt. Beim vorletzten Weltcup der Saison verfehlte die 33-jährige Berlinerin als Vierte in 38,56 Sekunden knapp das Podest. mehr...
Magdalena Neuner sieht sich für den Sprint gut vorbereitet. Foto: Peter Kneffel

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Neuner will nicht in die Sonnen-Falle tappen

Magdalena Neuner will bei ihrer Mission Gold nicht in die Sonnen-Falle tappen. «Das kann bei mir nicht passieren. Ich habe links und rechts Blenden an der Waffe. Man muss mit allen Situationen zurecht kommen», sagte die Rekord-Weltmeisterin am Freitag. mehr...

02.03.2012 | Lahti (dpa)

Weltcup der Kombinierer in Lahti abgesagt

Der Weltcup im Teamsprint der Nordischen Kombinierer in Lahti ist am Freitag wegen zu starken Windes abgebrochen und ersatzlos gestrichen worden. mehr...
Michael Greis will bei seinem Comeback alles geben. Foto: Peter Kneffel

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Greis bei WM vor Comeback: «Kämpfe bis zum Schluss»

Biathlon-Olympiasieger Michael Greis gibt sich vor seinem Comeback bei der Heim-WM in Ruhpolding kämpferisch. mehr...
Der Schweizer Beat Feuz hat den Super-G in Kvitfjell gewonnen. Foto: Lise Aserud

02.03.2012 | Kvitfjell (dpa)

Feuz siegt und holt Weltcup-Führung

Beat Feuz hat mit dem Sieg beim Super-G in Norwegen auch die Führung im Gesamtweltcup übernommen. Der Schweizer gewann in Norwegen zeitgleich mit dem Österreicher Klaus Kröll. Nur drei Hundertstelsekunden lag das Duo vor dem Norweger Kjetil Jansrud, der den dritten Platz belegte. mehr...
Beim Anschießen hatte Arnd Peiffer am Schießstand noch Schatten. Foto: Peter Kneffel

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Abhaken, weitermachen: Peiffer greift weiter an

Ein Heißsporn ist Arnd Peiffer nicht. Deshalb war der Weltmeister nach seinem Fauxpas in der Mixed-Staffel auch relativ gefasst. Aus der Bahn werfen lassen will sich der 24-Jährige davon nicht. Im Sprint greift der Titelverteidiger wieder an. mehr...
Die Biathlon-WM sorgt nicht nur in Ruhpolding sondern auch vor den Fernsehern für Zuspruch. Foto: Peter Kneffel

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Starke Quote beim WM-Start

Der Auftakt der Biathlon-WM in Ruhpolding hat zumindest den TV-Sendern den erhofften Traumstart beschert. 4,12 Millionen Wintersportfans verfolgten am Donnerstagnachmittag im ZDF die Entscheidung in der Mixed-Staffel. mehr...
Michael Greis wird beim WM-Sprint sein Comeback geben. Foto: Peter Kneffel

02.03.2012 | Ruhpolding (dpa)

Frühling macht's möglich: 5. Startgruppe beim Sprint

Der Frühling in Ruhpolding hat das Startgruppen-System bei der Biathlon-Weltmeisterschaft durcheinandergewirbelt. In den Sprint-Rennen am Samstag wird in fünf statt in den üblichen vier Gruppen gestartet. In die fünfte Gruppe werden die Biathleten ohne Weltcup-Punkte eingeordnet. mehr...
Viktoria Rebensburg führte schon nach dem ersten Lauf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

02.03.2012 | Ofterschwang (dpa)

Fünfter Weltcup-Sieg für Rebensburg

Viktoria Rebensburg ballte im Ziel die Fäuste und schrie die Freude heraus. Nach dem Aus beim vorigen Riesenslalom in Andorra durfte sich die 22-Jährige in einer wechselhaften Saison wieder als Siegerin in ihrer Lieblings-Disziplin feiern lassen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014