Mein
27.06.2012  |  von  |  3 Kommentare

Fußball EM total: Hängende Köpfe nach dem EM-Aus

Entsetze Gesichter, enttäuschte Fans: Jogis Jungs verlieren zum achten Mal gegen die Italiener und scheiden im EM-Halbfinale aus.
2:1 für Italien - und die Enttäuschung bei den deutschen Fans ist riesig. Tausende hatten in Konstanz 90 Minuten mit der deutschen Nationalmannschaft gezittert. SÜDKURIER Online war im Brigantinus beim Public Viewing dabei - und hat die Fans zwischen Euphorie und Enttäuschung begleitet. 

Mehr dazu gibt`s in unserer Bildergalerie und im Video:

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
3 Kommentare
P.S.
Natürlich Bender gegen Dänemark ;-)
Aber ich bin den Asicht, dass diese seltsame Startaufstellung erheblichen Anteil hatte an dieser Verunsicherung, die anschliessend auf dem Platz herrschte.
Gewisser Hang zur Selbstüberschätzung?
Als ich die Aufstellung zum gestrigen Spiel sah, dachte ich schon: Kein Reus, kein Müller, wer spielt jetzt eigentlich vorn rechts auf der Aussenbahn? OK – dass Poldi+Schweini Totalausfälle sein würden, konnte man nicht vorhersehen. Könnte es aber vielleicht so sein – nachdem das mit Bender gegen Schweden u. den Umstellungen im Griechenlandspiel so gut funktioniert hat – Jogi Löw mit der gestrigen Aufstellung gegen Italien inzwischen einen gewissen Hang zur Selbstüberschätzung gezeigt hat? Im Stile von „Ich verlasse mich auf mein Bauchgefühl, dann haut's schon hin“?
...
Wer mit 20:11 Torchancen, 11:0 Ecken aber nur (1):4 gelben Karten 2:1 verliert, der hat es einfach nicht anders verdient....
Da war kein Einsatz, keine Laufbereitschaft, kein Zweikampf suchen.....
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014