Mein

Wintersport

Marit Bjørgen steht kurz nach der Geburt ihres Sohnes schon wieder auf den Skiern. Foto: Claudio Onorati
05.02.2016 Oslo

Skilangläuferin Bjørgen plant nach Babypause Comeback

Die norwegische Langlaufläuferin Marit Bjørgen steht wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes schon wieder auf Skiern. Bereits im April will die 35-Jährige bei den nationalen Meisterschaften in Beitostølen wieder in die Loipe zurückkehren, sagte sie auf einer Pressekonferenz in Oslo.
Katharina Althaus wurde als 14. beste deutsche Springerin. Foto: Daniel Karmann
04.02.2016 Oslo

Kein Top-Ten-Platz für DSV-Springerinnen

Deutschlands Skispringerinnen haben beim Weltcup in Oslo einen Top-Ten-Platz verpasst. Im einzigen Saisonwettbewerb auf der Großschanze belegte Juliane Seyfarth mit Sprüngen auf 113 und 119,5 Meter als beste DSV-Starterin den 13. Platz.