Mein

Wintersport

Sergej Ustjugow ist der überragende Langläufer des Winters.
28.02.2017 Lahti

«Dominator» Ustjugow legt WM-Pause ein

Sergej Ustjugow beherrscht die Langlauf-Szene bei den Weltmeisterschaften in Lahti. Nach drei Medaillen legt er eine Pause ein. Um dann wieder zuschlagen zu können. Dabei läuft er auch für seine suspendierten Kollegen Legkow und Below.
Der Norweger Kjetil Jansrud war in dieser Saison der beste im Super G. Foto: Alessandro Trovati
26.02.2017 Kvitfjell

Jansrud sichert sich Super-G-Kugel

Kjetil Jansrud hat sich vorzeitig den Sieg in der Disziplinwertung für den besten Super-G-Fahrer des WM-Winters gesichert. In Norwegen reicht ihm dazu ein siebter Platz. Bester Deutscher ist Andreas Sander. Thomas Dreßen verpasst die nächste Überraschung.
Die heutige Form des Skiathlons war lange Zeit eine Domäne der Deutschen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
24.02.2017 Lahti

Der Skiathlon der Skilangläufer

Der Skiathlon gilt als der spektakulärste Wettkampf der Skilangläufer. Da das Rennen mit Massenstart in beiden Stilarten (klassisch und Freistil) absolviert werden muss und zur Hälfte des Wettbewerbes die Ski gewechselt werden, wird Vielseitigkeit von den Athleten gefordert.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017