Segeln: News

Mein
Victoria Jurczok (r) und Anika Lorenz sicherten den dritten deutschen Startplatz für die Olympischen Spiele 2016. Foto: Carsten Rehder

20.09.2014 | Santander

Seglerinnen Jurczok/Lorenz sichern dritten Olympia-Platz

Victoria Jurczok und Anika Lorenz haben die miserable WM-Bilanz der deutschen Segel-Nationalmannschaft kurz vor Ende der Titelkämpfe ein wenig aufpoliert. Die 49er-FX-Seglerinnen segelten am Vorschlusstag mit den Einzelrängen neun, drei und zwei auf Platz sechs.
Der französische Windsurfer Julien Bontemps siegte vor Santander. Foto: David Aguilar

19.09.2014 | Santander

Letzte WM-Hoffnungen ruhen auf 49er-FX-Seglerinnen

Für die deutschen Segler hält die Serie der Enttäuschungen bei der Weltmeisterschaft vor Santander an. Die 470er-Crew Ferdinand Gerz/Oliver Szymanski verpasste mit Platz 17 nicht nur den Einzug ins Medaillenfinale der besten zehn deutlich.
Philipp Buhl segelte auf den vierten Platz. Foto: Carsten Rehder

18.09.2014 | Santander

Laser-Segler Philipp Buhl verpasst Medaille

Philipp Buhl bleibt auch ohne Medaille der große Hoffnungsträger des deutschen Segel-Nationalteams, das bei der WM vom Erfolgskurs abgekommen ist. RS:X-Surfer Toni Wilhelm kostete der «größte Aussetzer» seines Lebens sogar die Teilnahme am Medaillenrennen.
Philipp Buhl gewann zwei Wettfahrten. Foto: Carsten Rehder

16.09.2014 | Santander

Buhl nach zwei Siegen wieder im Medaillenkampf

Mit zwei Wettfahrtssiegen hat sich Laser-Segler Philipp Buhl am fünften Regatta-Tag der Weltmeisterschaften vor Santander in den Medaillenkampf zurückgemeldet.
Die Segler der 49er warten auf den Startschuss. Foto: Esteban Cobo

15.09.2014 | Santander

Rennabbruch wegen Flaute bei WM vor Santander

Eine hartnäckige Flaute hat den vierten Regattatag bei der ISAF Segelweltmeisterschaft vor Santander fast komplett lahmgelegt. Von 35 geplanten Rennen in neun der insgesamt zehn olympischen Disziplinen konnten am Montag nur zwei absolviert werden.
Toni Wilhelm hofft auf eine Medaille bei der WM in Santander. Foto: Gerry Penny

14.09.2014 | Santander

Wilhelm surft weiter auf der WM-Erfolgswelle

Surfer Toni Wilhelm hat seine Erfolgsserie auch am zweiten Tag der Weltmeisterschaft für alle zehn olympischen Segeldisziplinen fortgesetzt. Im spanischen Revier vor Santander verbesserte sich der Olympia-Vierte aus Dogern mit den Rängen drei und fünf auf Platz vier.
Svenja Wegerse steuert ihr Boot vor Santander bei dem Rennen in der Klasse Laser. Foto: Luis Tejido

14.09.2014 | Santander

DSV-Flotte bei WM in Lauerstellung

Die Segel-Nationalmannschaft kann bei der WM vor Santander nach zwei Tagen den ersten Erfolg vermelden: Der Olympia-Startplatz für die Laserklasse ist gesichert. Noch aber segeln die DSV-Athleten nicht auf Medaillenkurs.

13.09.2014 | Santander

Lasersegler erreichen Hauptrunde

Die deutschen Lasersegler haben sich bei den Weltmeisterschaften vor Santander nach vier Rennen für die Hauptrunde qualifiziert. Der Sonthofener Philipp Buhl kam als 15., der Oldenburger Tobias Schadewaldt als 21. weiter.

12.09.2014 | Santander

WM-Aus für Segel-Europameister Plößel nach Sturz

Die deutsche Segel-Nationalmannschaft hat vor der ersten WM-Wettfahrt einen ihrer Hoffnungsträger verloren. 49er-Vorschoter Thomas Plößel fällt für die Titelkämpfe im Revier vor Santander/Spanien aus.
Vor Santander werden 30 Medaillen und 50 Prozent der Nationenstartplätze für die olympische Segelregatta 2016 vergeben. Foto: Esteban Cobo

11.09.2014 | Santander

Für deutsche Segler geht es bei der WM schon um Olympia

Die deutsche Segel-Nationalmannschaft startet am 12. September in die WM aller zehn olympischen Disziplinen. Es steht viel auf dem Spiel: Neben 30 Medaillen werden auch 50 Prozent der Nationenstartplätze für die olympische Segelregatta 2016 vergeben.
Der britische Segler Ben Ainslie und die America's-Cup-Trophäe. Foto: Andy Rain

09.09.2014 | London

America's Cup weiter ohne Veranstaltungsrevier

Das Veranstaltungsrevier für das 35. Duell um den America's Cup im Jahr 2017 steht noch immer nicht fest.
Heiko Kröger hat seinen siebten Titel im kleinen Kielboot 2.4mR gewonnen. Foto: Carsten Rehder

24.08.2014 | Halifax/Kanada

Kröger gewinnt siebten WM-Titel

Heiko Kröger hat bei der WM der Segler mit Behinderung im kanadischen Halifax seinen siebten Titel im kleinen Kielboot 2.4mR gewonnen.
Erik Heil (l) and Thomas Plößel zeigten zumindest eine ordentliche Leistung. Foto: Carsten Rehder

14.08.2014 | Rio de Janeiro

Test-Regatta: Segler noch auf Suche nach Olympia-Form

Zwei Jahre vor den Olympischen Spielen ist die deutsche Segel-Nationalmannschaft noch auf Formsuche. Die erste Test-Regatta im Olympia-Revier vor Rio de Janeiro schloss die DSV-Flotte ohne Podiumsplatz ab.
Die erste Regatta in der Guanabara-Bucht ist nach Angabe der Organisatoren erfolgreich verlaufen. Foto: Antonio Lacerda

10.08.2014 | Rio de Janeiro

Organisatoren: Segelstrecken-Test in Rio erfolgreich

Die olympische Segelstrecke in Rio de Janeiro hat ihren ersten Test vor den Spielen 2016 in Brasilien offiziell bestanden.
Der Kitesurfer Mario Rodwald gilt als Deutschlands bester Freestyler. Foto: Malte Christians

10.08.2014 | St. Peter-Ording

Aus für Rodwald nach schwerem Sturz bei Kitesurf-WM

Freestyle-Europameister Mario Rodwald ist nach einem schweren Sturz am letzten Tag der Kite-Surf-WM in St. Peter-Ording (Nordfriesland) ausgeschieden.
Die olympische Regatta wird 2016 in der Guanabara-Bucht ausgetragen. Foto: Alex Ferro

01.08.2014 | Rio de Janeiro

Erstes Olympia-Warm-Up in Rio

Rund zwei Jahre vor den Olympischen Spielen in Rio beginnt am Wochenende am Zuckerhut das erste sportliche Warm-Up: 324 Segelsportler aus 34 Länder treten mit 250 Booten in allen zehn Klassen an. Das Segelrevier - die Guanabara-Bucht - ist umstritten.
Titelverteidiger Oracle aus den USA zieht Kritik auf sich. Foto: Laurent Gillieron

19.07.2014 | Hamilton Islands

America's-Cup-Herausforderer zieht sich zurück

Der nächste America's Cup im Jahr 2017 wird ohne das als «Challengers of Record» vorgesehene Team aus Australien auskommen müssen.
Erik Heil und Thomas Plößel haben die Europameisterschaft in der olympischen 49er-Klasse gewonnen. Foto: Carsten Rehder

13.07.2014 | Helsinki

Berliner Segel-Duo Heil/Plößel gewinnt 49er-EM

Erik Heil und Thomas Plößel haben die Europameisterschaft in der olympischen 49er-Klasse gewonnen.

09.07.2014 | Hamburg

San Diego und Bermuda wollen Rechte für America's Cup

Nach dem Ausscheiden der US-Metropole Chicago wetteifern nur noch die kalifornische Stadt San Diego und die Bermuda-Inseln um die Austragungsrechte für den 35. America's Cup im Jahr 2017. Das haben die Veranstalter der America's Cup Event Authority (ACEA) bekanntgegeben.
Robert Stanjek und Frithjof Kleen haben die Starboot-Weltmeisterschaft auf dem Gardasee gewonnen. Foto: Gerry Penny

06.07.2014 | Malcesine

Stanjek/Kleen Starboot-Weltmeister mit Wehmut

Der deutsche WM-Sieg im Starboot weckt Wehmut. Das einzige Kielboot ist nicht mehr olympisch. Klassenpräsident Lars Grael aus Brasilien spricht von einem «historischer Fehler».


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014