Wild Wings testen französischen Nationalspieler

Schwenningen stattet Anthony Rech mit Try-out Vertrag aus

Eishockey: Mit Anthony Rech haben die Schwenninger Wild Wings einen aktuellen französischen Nationalspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stürmer unterschrieb einen Try-out Vertrag und kann sich für ein längerfristiges Engagement bei den Wild Wings bis zum Saisonstart empfehlen.

Schwenningens Manager Jürgen Rumrich kommentiert die Verpflichtung des Linksschützen so: "Anthony Rech hat sich bei der Weltmeisterschaft sehr gut auf internationalem Parkett bewiesen. Er hat sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt und bringt mit seinen 24 Jahren bereits viel Erfahrung mit. Er will sich bei den Wild Wings für einen Folgevertrag empfehlen."

Rech spielt nicht nur in der französischen Nationalmannschaft, sondern war auch mit seinen Klubs Rouen, Dijon und Gap in der Champions Hockey League international unterwegs. In der vergangenen Saison feierte er mit Rapaces de Gap die französische Meisterschaft und war mit seinen 26 Toren und 37 Assists maßgeblich am Gewinn des Titels beteiligt. Es war die fünfte Meisterschaft in Frankreich in der Karriere des Angreifers.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
SERC Wild Wings: Im SÜDKURIER-Themenpaket zu den Schwenninger Wild Wings finden Sie alle Berichte, Bilder und Videos zum Thema - alle Spiele, alle Spielerwechsel und Nachrichten rund um den Eishockey-Club, der 2013 nach zehn Jahren in der zweiten Liga wieder in die DEL zurückgekehrt ist.

Zur aktuellen Tabelle
Alle SERC-News im RSS-Feed
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren