Regionalsport_Schwarzwald Turbulentes Derby in Weilersbach

19. Spieltag in der Kreisliga A, Staffel 1. FC Triberg mit souveränem Heimsieg

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: DJK Villingen II – FC Tannheim 5:2 (3:2). In einer torreichen Begegnung setzten sich die Villinger verdientermaßen durch. Die DJK nutzte ihre Chancen effizient und war Tannheim auch spielerisch überlegen. Tore: 0:1 (11.) Benjamin Kreuz, 1:1 (15.) Christian Neininger, 1:2 (26.) Kreuz, 2:2 (38.) Marvin Scheller, 3:2 (39.) Neininger, 4:2 (53.) Neininger, 5:2 (90.+3) Leon Ratzer. ZS: 50. SR: Erich Schmieder (Schapbach).

FC Triberg – FC Peterzell 4:0 (2:0). Nach dem Ausrutscher in Neukirch fand Triberg schnell zurück auf die Erfolgsspur. Durch je zwei Doppelpacks von Rizvic und Öztürk gelang den Gastgebern ein ungefährdeter Heimerfolg gegen Peterzell. Tore: 1:0 (29.) Elvir Rizvic, 2:0 (41.) Coskun Öztürk, 3:0 (62.) Öztürk, 4:0 (71.) Rizvic. Schiedsrichter: Kevin Kneipp (Eisenbach).

VfB Villingen – NK Hajduk Villingen 1:1 (1:1). Im Villinger Derby nahm der VfB dem Gast einen Punkt ab. Es war ein hitziges Spiel mit vielen gelben Karten sowie zwei Platzverweisen. Tore: 0:1 (7.) Ivica Jozinovic, 1:1 (15.) Erman Jurado-Saffak. ZS: 45. SR: Florian Kienzler (Gütenbach). Bes. Vork.: Gelb-Rot (76., 90.) Hajduk.

FC Fischbach – FC Gütenbach 1:0 (0:0). Die Gäste standen tief und verteidigten gut. Dennoch ergaben sich in Hälfte eins große Chancen für Fischbach. Adrian Rigoni und Andreas Zimmermann vergaben jedoch. Nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Hausherren. Nach einer Passstafette über rechts schloss Mohamed Majoubi zum Tor des Tages ab. Tore: 1:0 (78.) Majoubi. ZS: 80. Schiedsrichter: Uwe Freigang (St. Georgen).

FC Weilerbach – FC Kappel 4:4 (1:1). In einem turbulenten Derby ging Kappel nach mehreren schönen Toren mit 3:1 in Front. Die Gastgeber steckten nicht auf und kämpften sich in Unterzahl auf 3:3 heran. Auf die erneute Gästeführung antwortete Mike Köhler mit einem Handelfmeter in der Schlussphase. Tore: 1:0 (13.) Tolga Sözer, 1:1 (42.) Kevin Kitiratschky, 1:2 (51.) Marius Süß, 1:3 (59.) Süß, 2:3 (63.) Sözer, 3:3 (74.) Karamo Nije, 3:4 (78.) Kititratschky, 4:4 (87.) Köhler (HE). ZS: 80. SR: Thomas Glantz (Rottweil). G-R: FCW (70.), Rot: FCK (85.).

FV Marbach – SG Buchenberg/Neuhausen 4:2 (2:1). Der Spitzenreiter kassierte durch Julian Lelle die frühe kalte Dusche. Danach drehte Marbach die Partie. Patrick Epple per Abstauber sowie Florian Ehmann frei vor dem Tor sorgten für die Halbzeitführung der Gastgeber. In Durchgang zwei entschied der Tabellenführer die Partie für sich. Stogiannidis sorgte mit dem zweiten Gäste-Treffer für den gerechten Endstand. Tore: 0:1 (10.) Lelle, 1:1 (19.) Eppler, 2:1 (32.) Ehmann, 3:1 (53.) Stefan Henseleit, 4:1 (67.) Luis Kohlermann, 4:2 (72.) Dyonisios Stogiannidis (FE). ZS: 130. SR: Konstantinos Tsalis (Villingen).

SV Rietheim – FC Unterkirnach 3:1 (0:1). Die anfängliche Führung der Unterkirnacher war verdient, denn Rietheim ließ in Hälfte eins selbst hochkarätige Chancen ungenutzt. Im zweiten Abschnitt war der Gast sichtlich erschöpft, sodass der Gastgeber die Partie noch drehte. Nach dem Treffer zum 2:1 war es für Rietheim eine sichere Sache. Tore: 0:1 (23.) Robert Logusan, 1:1 (53.) Nico Meder, 2:1 (68.) Meder, 3:1 (79.) Meder. ZS: 110. SR: Dominic Staiger (Tennenbronn). Bes. Vork.: Gelb-Rot (52.) Unterkirnach.

FC Königsfeld II – Spfr. Neukirch 1:1 (1:1). Kein Sieger im Kellerduell: Gruber brachte die Sportfreunde nach knapp 20 Minuten in Führung. Noch vor der Pause glich Bayer zum 1:1 aus. In Durchgang zwei konnte sich kein Team den „Dreier“ sichern. Tore: 0:1 (18.) Patrick Gruber, 1:1 (45.) David Bayer. SR: Lukas Fleig (Brigachtal).

Überschrift Info

Haupttext Info

  • Aufzaehlung_Info_Symbol

.SK Plus

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Donaueschingen
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren