Donaueschingen Spitzentennis in Donaueschingen

Damen feiern klaren 8:1-Sieg gegen Freiburg

Tennis-Oberliga Damen: TC BW Donaueschingen – Freiburger TC 1 8:1. (rom) Zum Abschluss der Saison bezwangen die Damen des TC BW Donaueschingen die Gäste aus dem Breisgau haushoch. An Nummer eins schlug die 18-jährige Schweizerin Sina Züger auf, die vor wenigen Tagen in Wimbledon Premiere gefeiert hatte. Sie lieferte auch gleich das Match des Tages. Zwar unterlag Sina Züger knapp mit 3:6, 6:1, 9:11 im Match-Tiebreak, aber die Besucher auf der Anlage des TC BW Donaueschingen zeigten sich begeistert vom Spitzentennis am gestrigen Sonntag.

Ansonsten hatten die Gäste dem Oberliga-Vizemeister nicht viel entgegen zu setzen. Die restlichen fünf Einzel mit Barbara Pinterova (6:1, 6:0), Karolina Nowak (6:1, 6:1), Vanessa Göpfert (6:0, 6:2), Amelie Rehwald (7:5, 6:3) und Tijana Maksimovic (6:1, 6:0) gingen klar an die Gastgeberinnen. Mit dem 5:1 nach den Einzeln war der Sieg schon unter Dach und Fach. Die Doppel entschieden Züger/Pinterova (6:0, 6:1), Nowak/Göpfert (6:0, 6:0) und Rehwald/Maksimovic (6:4, 6:3) jeweils klar für sich.

„Ein würdiger letzter Spieltag liegt hinter uns. Ich bin stolz auf unsere Mannschaft, die in sieben Spieltagen nur eine Niederlage einstecken musste, und den Zuschauern bei unseren Heimspielen tollen Tennissport bot“, sagte Donaueschingens Teammanager Arno Göpfert.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
schwarzwald regionalsport
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren