Mein

Rückenwind dank Erfolgsserie

DJK Villingen will am Samstag gegen Walbertsweiler-Rengetsweiler Aufholjagd fortsetzen

Fußball-Landesliga: DJK Villingen – FV Walbertsweiler-Rengetsweiler (Samstag, 15.30 Uhr). (daz) In der Winterpause noch als sicherer Absteiger gehandelt, hat die DJK Villingen zuletzt in den sechsten Gang hochgeschaltet und vier Siege in Folge eingefahren. Sollte am Samstag der fünfte Erfolg gelingen, könnten die Villinger im besten Fall erstmals seit dem achten Spieltag einen direkten Abstiegsplatz verlassen. Im Hinspiel gab es beim 3:3-Unentschieden ein kleines Spektakel.

„Wir müssen wieder mit der gleichen Begeisterung und dem gleichen Willen wie am vergangenen Samstag in Singen auftreten. Ich erwarte indes ein weitaus schwierigeres Spiel als beim Tabellenzweiten. In erster Linie vom Kopf her“, sagt Trainer Ralf Hellmer. Auch bei den Konkurrenten hat sich längst die lange nicht für möglich gehaltene Aufholjagd der DJK herum gesprochen. Alle Gegner sind gewarnt und haben die Erfolgsserie registriert. Die Villinger ihrerseits hoffen auf den Rückenwind.

Noch ist sich Hellmer nicht sicher, ob er die Erfolgself vom Spiel in Singen bringt. Das liegt in erster Linie daran, dass er wieder mehr Alternativen hat. Mike Tritschler ist nach seiner Sperre wieder frei. Heiko Reich ist aus einem Kurzurlaub zurück. Für Hellmer ein ganz wichtiger Spieler. „Heiko steht da, wo ein Torjäger stehen muss. Zudem schließt er oft Lücken.“ Lob erhält auch Kapitän Marc Riesle, der bisher die meisten Einsatzminuten aller DJK-Spieler aufweist. Hellmer: „Marc blüht mit der Binde am Arm richtig auf.“ Da im Vorspiel die zweite Mannschaft der DJK im Einsatz ist, können die Villinger personell mit Kurzeinsätzen variieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017