Mein
 

Regionalsport Schwarzwald Noch viel Platz in den Starterlisten

30 Tage bis zum Hallenmarathon in Geisingen. Rahmenprogramm mit viel Musik.

Leichtathletik: In exakt 30 Tagen veranstaltet der Lauftreff Pfohren seinen ersten Hallenmarathon in der Arena Geisingen. Noch gibt es in den jeweils auf maximal 50 Läufer begrenzten Wettbewerben freie Startplätze. Je näher die Veranstaltung am Sonntag, 14. Februar, allerdings rückt, desto mehr Anfragen oder Anmeldungen trudeln ein. „Es wäre illusorisch zu glauben, dass gleich die erste Veranstaltung ausverkauft ist. Der Hallenmarathon muss sich erst mal etablieren. Dennoch hoffen wir, möglichst nah an die 50 Läufer zu kommen“, sagt Thomas Schneider, stellvertretender Vorsitzender beim Lauftreff Pfohren.

Anfang November hatte Schneider erstmals die neueste Idee der Pfohrener veröffentlicht. Die Reaktionen in der Läuferszene schlugen in beide Extreme aus. Von konsequenter Ablehnung bis freudiger Zustimmung reichten die Resonanzen. Bis zum gestrigen Mittwoch haben sich sechs Frauen und 18 Männer für den Halbmarathon angemeldet, der am 14. Februar am Vormittag (Frauen ab 9 Uhr, Männer ab 11.30 Uhr) ausgetragen wird. Für den gemischten Marathon, der ab 14 Uhr gestartet wird, haben sich bisher 14 Sportler eingetragen.

Die Pfohrener haben ein bundesweites Interesse für die Veranstaltung geweckt, denn einige Athleten kommen auch aus Nord-, West- und Ostdeutschland. Zudem wird der heimische Lauftreff eigene Athleten an den Start schicken. Bundesweites Interesse für die Veranstaltung, die es in dieser Art bisher nur im brandenburgischen Senftenberg gibt, haben sich auch Medienvertreter angekündigt.

„Wie bei vielen Laufveranstaltungen rechnen auch wir mit einigen Anmeldungen in den letzten Tagen. Dieser Trend hat sich festgesetzt“, sagt Schneider. Er will mit seinem Team am kommenden Wochenende bei einem Lauf in Teningen bei Freiburg nochmals kräftig Werbung für den 1. Hallenmarathon machen. Interessenten, die einmal das Laufen in der Halle ausprobieren möchten, haben jeweils donnerstags die Chance dazu, so auch am heutigen Donnerstag ab 20 Uhr beim Bahntraining in der Arena Geisingen.

Neben der Werbung für die Premierenveranstaltung haben die Pfohrener zuletzt auch am Rahmenprogramm gearbeitet. Musikalische Einlagen sind ebenso geplant wie ein für Zuschauer freier Eintritt. Die Besucher und Läufer werden über die Videowand in der Halle ständig über die aktuellen Zwischenstände und die noch zu laufenden Runden informiert werden. Fest steht inzwischen auch, dass es für die besten Läufer Pokale und wohl auch Preise geben wird. Obwohl es Altersklassenwertungen gibt, sollen die Preise und Pokale jedoch bei der Premiere nur für die Gesamtsieger der drei Veranstaltungen ausgelobt werden.

Gelaufen wird auf einer 200 Meter langen Rundbahn mit überhöhten Kurven. Die Bahn ist sieben Meter breit und die Kurven sind um 15 Prozent überhöht. Der Untergrund ist Beton. Installiert wird für den Wettkampf eine Art Boxengasse, in die die Läufer für die Verpflegung einbiegen. „In einer Runde bestellt der Läufer sein Getränk, in der nächsten kann er es abholen. Das ist alles kein Problem“, ergänzt Schneider. Er wird zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden Wolfram Rothweiler und vielen Helfern selbst vor Ort sein, um den Läufern beste Bedingungen zu bieten und den Ablauf zu sichern.

Die Pfohrener sind gespannt, wie die Veranstaltung bei den Sportlern und bei den Zuschauern angenommen wird. Unabhängig vom Ausgang ist schon jetzt klar, dass der Hallenmarathon keine einmalige Sache darstellen wird. Schneider: „Wir wollen den Lauf auf Dauer in unser Programm integrieren. Mir ist auch klar, dass einige Läufer erst mal die Meinungen und Resonanzen der Premiere abwarten werden. Unser ganzer Lauftreff steht hinter der Idee, auf deren erste Verwirklichung wir uns richtig freuen.“

Weitere Infos im Internet:

www.hallenmarathon-pfohren.de

Entdecken Sie die Heimat rund um Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein mit SÜDKURIER Inspirationen!
Hallo Frühling – Neue Produkte bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Fußball-Bezirksliga
Fußball-Kreisliga A, Staffel 2
Fußball, Aufstiegsrunde zur Verbandsliga, 1. Spiel
Regionalsport Schwarzwald
Fußball-Kreisliga A, Staffel 1
Fußball-Kreisliga A, Staffel 1
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren