Regionalsport Schwarzwald LG Baar holt zwölf Staffel-Titel

1. Abendsportfest des LV Donaueschingen. Kreismeisterschaft der Sprint- und Langstaffeln

Leichtathletik: (ju) Mit über 160 Leichtathleten verzeichnete die Kreismeisterschaft der Sprint- und Langstaffeln der Schüler und Jugend des Leichtathletikkreises Schwarzwald-Baar am Mittwoch im Donaueschinger Anton Mall-Stadion eine weitaus bessere Beteiligung als im Vorjahr. Nachwuchsathleten aus sieben Vereinen waren in den Schülerklassen U 10 bis U 16 sowie Jugend U 18 und U 20 am Start. Die LG Baar ging mit insgesamt zwölf Kreismeistertiteln als erfolgreichster Verein von der Bahn. Sieben Meistertitel erkämpfte der TV Villingen. Der TV Furtwangen kam einmal konkurrenzlos zum Erfolg. Der Leichtathletik-Verein Donaueschingen freute sich zum Auftakt der Abendsportfeste bei schönstem Frühlingswetter über eine große Zuschauerkulisse.

Die Kreis-Staffelmeisterschaft wurde mit den Sprintstaffeln eröffnet. Über 4 x 50 Meter der Schüler U 10 kam bei den Mädchen der TV Villingen mit Lisanne Auer, Julika Wenning, Carina Meßmer und Antonia Kawohl in 37,36 Sekunden vor der LG Baar I (39,27) und LG Baar III (40,54) zum klaren Start-Ziel- Sieg. Bei den Buben kam die LG Baar I mit Tim Voigtländer, Cosmas Bibic, Dennis Forat und Daniel Richter zum überlegenen Sieg in 36,75 Sekunden. Den Kampf um Rang zwei entschied der TV Villingen (39,29) im Endspurt dank Philipp Mosbacher vor der LG Baar III um vier Hundertstel Sekunden für sich.

Bei den Schülerinnen U 12 gab es im Sprint über 4 x 50 Meter zwei Zeitläufe. Nach tollem Duell wurde der TV Villingen I mit Alonso Olaya Pohl, Käthe Hindelang, Bettina Lehmann und Lina Kienast in 31,26 Sekunden Kreismeister. Nur um 17 Hundertstel musste sich das Quartett der LG Baar/TB Löffingen im Ziel geschlagen geben, gefolgt von der LG Baar I und IV. Kreismeister der Buben wurde der TV Villingen I mit Rasmus Weber, Giacomo Constantino, Fritz Ott und Mika Kesterke in 34,5 Sekunden, sechs Hundertstel vor der LG Baar 1 und LG Baar III.

Kreismeisterinnen im Sprint über 4 x 75 Meter wurde nach tollem Finish in der Jugend U 14 die LG Baar mit Vivien Willmann, Shirin Preuß, Sophie Herr und Salome Hasenfratz in 42,74 Sekunden um 0,35 Sekunden vor dem ersten und zweiten Quartett des TV Villingen/46,00 sek). Bei den Jungs setzte sich in 43,09 Sekunden die LG Baar I mit Tobias Richter, Ferdinand Gilly, Toni Ketterer und Emanuel Molleker vor der DJK Villingen (46,55) und LG Baar (46,76) durch.

Bei der Jugend U 16 kam in der Sprintstaffel über 4 x 100 Meter die LG Baar mit Juliana Dury, Elena Langenbacher, Isabel Rothweiler und Nele Haarmann in 61,68 Sekunden konkurrenzlos zum Erfolg. Bei den Jungs wurde das Quartett des TV Villingen mit Manuel Gundelsweiler, Adrian Engstler, Johannes Gummich und Marius Holwegler in starken 49,67 Sekunden Kreismeister mit 1,36 Sekunden vor der LG Baar. Kreismeister der Jugend U 18 und U 20 wurden ohne Konkurrenz der TV Furtwangen mit Julia Dorer, Kim Kaltenbach, Julia Hartelt und Nicola Simon (54,98) sowie die LG Baar mit Fenja Herr, Miriam Vetter, Paula Scheib und Lara Westphal in 54,18 Sekunden.

In den Langstaffeln der Schüler über 4 x 800 Meter erkämpfte bei den Mädchen U 10 das Trio des TV Villingen mit Carina Meßmer, Lisanne Auer und Julika Wenning in 10:30,17 Minuten sicher den Sieg vor der LG Baar (11:13,21) und TV Villingen II (11:54,69). Bei den Buben gewann als Gast des SC Loßburg in 10:19,79 Minuten vor der LG Baar II mit Paul Rygol und Maxi Kohler (10:22,36) als Kreismeister und der LG Baar I (10:37,47).

Kreismeister der Schülerinnen U 12 über 4 x 800 Meter wurde die LG Baar II mit Coco Mell, Hannah Kaltenbrunner und Nele Hansel in 9:33,81 Minuten um 16 Sekunden vor dem TV Villingen II und der LG Baar I (10:11,42). Bei den Jungen siegte die LG Baar mit Georg Kistenbrügger, Jonas Fleig und Julius Huber in 9:05,27 Minuten um 18,80 Sekunden vor dem TV Villingen I und dem zweiten LG-Baartrio (10:15,72).

In der Jugend U 14 (4 x 800 Meter) überraschte das Mädchentrio des TV Villingen in der Kreismeisterschaft mit einem Doppelerfolg vor den beiden Trios der LG Baar. Im achtköpfigen Starterfeld setzte sich in der Tagesbestzeit Pauline Graf, Nele Hilpert und Käthe Hindelang in 8:27,82 Minuten klar um 17,76 Sekunden vor Gast TV Neustadt mit Kaija Babler, Judith Wehrle und Alina Herr in 30,99 Sekunden vor Villingen II durch. Auch bei den Jungen U 14 verhinderte das Trio des TV Neustadt mit Henry Lorenz, Leon Bach und Thomas Schmitt im Ziel um 2,60 Sekunden hinter dem Kreismeister-Trio der LG Baar I mit Ferdinand Gilly, Emanuel Molleker und Tobias Richter in 8:41,53 einen Doppelsieg der LG Baar II (9:37,27), gefolgt von der DJK Villingen (9:44,73). In der Jugend U 16 und U 20 kam die LG Baar konkurrenzlos mit Carina Rothweiler, Kira Luisa Klaus und Nele Haarmann in 8:40,25 Minuten und Olivia Callenbach, Paula Scheib und Lara Westphal in 8:56,31 Minuten zum Erfolg.

Über 3 x 1000 Meter der Jugend U 16 gewann der TV Villingen mit Lukas Stiepermann, Manuel Gundelsweiler und Adrian Engstler in 9:42,57 Minuten klar vor der LG Baar (10:12,71). Kreismeister der U 18 wurde die LG Baar mit Davide Saverino, Jan Horn und Niklas Huber in 9:28,14 Minuten.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
schwarzwald regionalsport
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren