Mein
 

Regionalsport Schwarzwald Köngeter gewinnt Silvester-Lauf

Leichathletik: (kat) Katrin Köngeter vom FC Unterkirnach feierte einen weiteren Erfolg. Die 20-Jährige gewann überlegen den Silvesterlauf in Tuttlingen.

Köngeter benötigte für die 10 Kilometer lange Strecke 38 Minuten und fünf Sekunden. Sie war damit knapp zwei Minuten schneller als die Zweitplatzierte Binka Derkmann (TSF Tuttlingen/39.59 min). Insgesamt kamen 174 Läuferinnen in die Wertung.

Bei den Männern triumphierte Jens Ziganke vom SV Reichenau. Er benötigte für die 10 Kilometer 31 Minuten und 33 Sekunden. Auf Rang zwei kam Valentin Wernz (TSF Tuttlingen/32.14) vor dem Villinger Alexander Grigo (32.58), der damit die Altersklasse M 30 gewann. Auf den sehr guten siebten Gesamtrang lief Manfred Keine vom LT Unterkirnach in 35.13 Minuten. Dies bedeutete zugleich den zweiten Platz in der Altersklasse M 40. Christian Schuh (SVB Hüfingen/36.48) lief im Gesamtklassement auf Rang elf und war damit der Viertbeste der M 40-Klasse. Manuel Förnbacher vom FC Unterkirnach (37.36) kam im Gesamtklassement auf Platz 16. Im großen Starterfeld schaffte es auch Maik Arendt (LG Baar/38.49) als Gesamt-29. und Dritter der M 35 noch unter die besten 30.

Bei den Herren kamen 422 Läufer in die Wertung des 10 Kilometer-Laufes. Vom männlichen Teilnehmerfeld waren lediglich 19 Läufer schneller als Katrin Köngeter. Ingesamt verzeichnete der Tuttlinger Silvesterlauf mit 1102 Läufern und Walkern eine neue Rekordbeteiligung.

Exklusive Lieblinge aus unserer limitierten SEEStück-Kollektion für echte See-Liebhaber jetzt auf SÜDKURIER Inspirationen entdecken!
Wahre See-Liebe – Neue SEEStücke auf SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Fußball
Fußball
Bräunlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren