Mein

Donaueschingen Hoher Vorsprung reicht

Neckar Hammers gewinnen Auswärtsspiel bei den Backnang Wolverines mit 21:16

American Football Landesliga: Backnang Wolverines – Neckar Hammers 16:21 (0:7, 0:14, 9:0, 7:0) (kat) Die Neckar Hammers kehrten mit einem Sieg im Gepäck aus Backnang zurück. Die Punkte der Neckarstädter aus der ersten Halbzeit reichten am Ende zum Sieg. Für die Schwenninger war es zugleich der dritte Sieg im fünften Saisonspiel.

„Es war ein Nerven aufreibendes Spiel“, so Trainer Reimar Fauser. Dabei begann es gut für die Schwenninger. Pablo de Miguel ließ die Hammers im ersten Viertel erstmalig jubeln. Im zweiten Abschnitt sorgten Markus Haas und Fabian Haßforther für zwei weitere Touchdowns und auch auf Kicker Kevin Neumann war Verlass. Er verwandelte alle drei Zusatzkicks.

Nach der Halbzeitpause konnten die Backnanger nach einer gefangenen Interception die zum Touchdown verwandelt wurde, erstmals punkten. Auch der Kicker der Gastgeber war treffsicher, so hieß es nur noch 7:21. Mit einem Safety holten sich die Gastgeber zwei weitere Punkte, während die Gäste vom Neckar im dritten Spielviertel ohne Zählbares blieben.

Im letzten Abschnitt machte der Gastgeber Druck. Ein weiterer Touchdown brachte Backnang auf 16:21 heran. „Es war nicht so, dass wir den Ball nicht bewegten. Aber mit ständigen unnötigen Fehlern machten wir uns das Leben selber schwer“, so Fauser. Doch die Defense der Hammers ließ sich im letzten Viertel nicht mehr überwinden, sodass die Wolverines trotz teils guter Feldpositionen nicht mehr punkten konnten.

Die Hammers eroberten somit den zweiten Tabellenplatz und haben nur noch einem Punkt Rückstand auf den Tabellenersten aus Ludwigsburg. Die nächste Partie der Schwenninger Footballer ist am Samstag, 1. Juli. Dann empfangen sie im heimischen FSV-Stadion die Kornwestheim Cougars.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren