Mein

FC Löffingen: Erste Hälfte verpennt

Bei 0:2-Niederlage in Salem zu spät aufgewacht

Fußball-Landesliga: FC Rot-Weiß Salem – FC Löffingen 2:0 (2:0) – Zu Beginn der Partie präsentierte sich Salem als die wachere Mannschaft mit mehr Ballbesitz und einer auch kämpferisch überzeugenden Einstellung. So sah sich Löffingen bereits nach fünf Minuten im Glück, als eine abgelenkte Notheis-Hereingebe nur um Zentimeter am langen Eck vorbeit trudelte. Doch nur 180 Sekunden später schob Buneta zur 1:0-Führung ins leere Tor ein, nachdem Gästetorhüter Osek einen an sich harmlosen Ball auch im Nachfassen nicht in den Griff bekam.

Nach einer Viertelstunde hätte es 2:0 heißen müssen, als nach einem schnell vorgetragenen Konter Beck den Ball überhastet am Lattenkreuz vorbeizog. In der 26. Minute machte es Beck dann besser, indem er sich nach einem Eckball am höchsten schraubte und per Kopf die Führung ausbaute.

In der Folge kamen die Einheimischen mehrmals zu überraschendem Ballbesitz beziehungsweise Kontermöglichkeiten, da sich die Löffinger immer wieder durch Unkonzentriertheiten und Abspielfehler selbst ins Hintertreffen brachten.

Ein ganz anderes Bild im zweiten Durchgang: Die Kabinenpredigt des Löffinger Trainers Tobias Urban, die man auch selbst auf der Tribüne noch wahrnehmen konnte, zeigte bei den Schwarzwäldern Wirkung. Die Gastgeber wurden immer tiefer in ihre eigene Hälfte gedrängt. Allerdings stellten die daraus resultierenden Situationen niemals eine wirkliche Gefahr für das Tor der Gastgeber dar. Durch geschickt angelegte Konter konnte Salem sogar das eine oder andere Mal wirkungsvolle Nadelstiche setzen.

In den letzten zehn Minuten machten die Löffinger mächtig Druck. Doch Salems Abwehr stand sehr sicher und rettete den aufgrund der ersten Halbzeit verdienten Sieg über die Zeit.

Tore: 1:0 (8.) Buneta, 2:0 (26.) Beck; Schiedsrichter: Faller (Buchenbach); Zuschauer: 110.

FC Löffingen: Osek, Schwirtz, Fuß, Hirschbolz, Kaufmann, Zimoch (69. Baumann), Gaudig, Schuler, Kopp (85. Klein), Beha, Ketterer (76. Isele).

Erleben Sie den Komfort von SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2 ab 19,90 € monatlich.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017