Regionalsport Schwarzwald Aufsteiger setzt auf Talente und Routinier Nils Wagner

Fußball-Bezirksligisten in der Saisonvorbereitung: SG Riedöschingen/Hondingen.

Fußball-Bezirksliga: (hh) Nach dem Durchmarsch von der Kreisliga B in die Bezirksliga gibt es im Premierenjahr für die SG Riedöschingen/Hondingen nur ein Ziel: Der Klassenerhalt. "Mit den jüngsten Erfolgen hat keiner gerechnet. Die Mannschaft hat es sich dank ihres vorbildlichen Teamgeistes diesen Erfolg verdient", sagt Trainer Gerd Hanser rückblickend. Zweimal gelang der SG der Aufstieg zuletzt in den Relegationsspielen.

Für die kommende Saison hat Hanser klare Vorstellungen: "Wir müssen robuster werden und in jedem Spiel an die Leistungsgrenzen gehen." Talentierte Eigengewächse waren in den vergangenen Jahren das Erfolgsrezept. Mit den veranlagten Jugendspielern Dominik Zeller und Fabian Fendt, die zuletzt in der A-Jugend der DJK Donaueschingen in der Verbandsliga spielten, sind zwei Hoffnungsträger zurückgekommen. Neu im Kader ist zudem Angelo Pampana vom FC Bräunlingen. Sorgen bereitet Hanser noch die Sechserposition. Hier hatte der routinierte Tim Heine, der jetzt den FC Löffingen trainiert, mit dem kurzen Gastspiel in der vergangenen Rückrunde für die nötige Ruhe gesorgt. Neu ist zudem Nils Wagner, der früher beim FV Donaueschingen sowie beim FC 08 Villingen gespielt hat.

"Die Mannschaft will viel lernen und lebt von ihrer Willensstärke. Mit diesen kämpferischen Tugenden wollen wir bestehen", ergänzt Hanser. Auch der sportliche Leiter, Oliver Gilly, sieht gute Chancen. "Unsere Stärke war und ist die mannschaftliche Geschlossenheit. Mit dieser wollen wir vom Start weg punkten."

Der 54-jährige Cheftrainer Gerd Hanser wird ab dieser Saison von Co-Trainer Uli Zeller und dem erfahrenen Torwarttrainer Udo Geiger unterstützt. Im Umfeld sorgt die sportliche Führung mit Oliver Gilly und Andreas Schorpp für das nötige Equipment. Vera Schneider ergänzt den Betreuerstab. "Für mich ist Landesliga-Absteiger FC Gutmadingen der klare Meisterschaftsfavorit", lässt sich Hanser abschließend noch einen Meisterschaftstipp entlocken. Das erste Punktspiel bestreitet die SG am Sonntag, 20. August, gegen den SV Geisingen. In den Vorbereitungsspielen unterlag der Aufsteiger dem SV Denkingen (2:5), dem FC Löffingen (1:7) und dem SC Gottmadingen/Bietingen (2:4). Die Mannschaft spielte jedoch gegen diese Konkurrenten nahezu nie in Bestbesetzung.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Regionalsport Schwarzwald
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren