Mein

Regionalsport Hochrhein Segelflieger starten in Hütten

Morgen beginnt der 50. Internationale Hotzenwaldwettbewerb für Streckensegelflug auf dem Flugplatz in Hütten. Es starten 49 Pilotinnen und Piloten mit 37 Segelflugzeugen.

Das sind so viele wie zuletzt 1995 und bedeutet eine große Herausforderung für die Wettbewerbsleiter Marcus Neubronner und Frieder Göltenbott.

14 Segelflugzeuge sind aus den Ortsgruppen der Luftsportgemeinschaft: Bad Säckingen, Maulburg, Dreiländereck, Schopfheim und Wehr. Bei den übrigen Gästen handelt es sich um Piloten aus Deutschland und der Schweiz. Morgen ist um 9 Uhr das Eröffnungsbriefing, danach der erste Wertungstag. Täglich bis zum Ende des Wettbewerbs am Samstag, 25. Mai ist das Briefing – je nach Wetter – zwischen 9 und 10Uhr und anschließend der Wertungsflug.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online. Nur bis zum 30.4.2017.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Motorsport
Rheinfelden
Fußball-Landesliga
Herrischried
Regiosport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017