Fußball-Landesliga SV 08 Laufenburg ohne Christoph Mathis

Kapitän des Fußball-Landesligisten verlängert die Verletztenliste beim Saisonfinale beim TuS Efringen-Kirchen. Gabriel Dittmar fällt ebenfalls aus. Sandro Knab ist angeschlagen. Mit einem Remis können die Null-Achter weiter auf den Ligaverbleib hoffen. Voraussetzung ist aber, dass sich Vizemeister SV Kirchzarten in der Aufstiegsrunde durchsetzen. Lockeres Saisonfinale für FSV Rheinfelden beim SV Au-Wittnau

Fußball-Landesliga: – Die Rechnung ist ganz einfach. Der SV 08 Laufenburg (13.) muss beim Saisonfinale am Samstag um 17 Uhr beim TuS Efringen-Kirchen (14.) mit mindestens einem Remis den viertletzten Platz vor den punktgleichen, aber mit einer schlechteren Tordifferenz ausgestatteten Rebländern sichern. Das ist die Pflichtaufgabe. Sicher ist, dass einer der beiden Kontrahenten nach dem Derby abgestiegen ist. Aber selbst wenn die Null-Achter vor dem TuS Efringen-Kirchen bleiben, sind sie noch auf Schützenhilfe von Vizemeister SV Kirchzarten angewiesen. Dieser muss sich nämlich in der Aufstiegsrunde der Vizemeister der drei Landesligen durchsetzen und sich den noch einen freien Platz in der Verbandsliga sichern. Setzt sich der SV Kirchzarten nicht in der Dreierrunde durch, sind der SV 08 Laufenburg und der TuS Efringen-Kirchen Absteiger.

Die Voraussetzungen für den SV 08, im Rebland etwas zu reißen, sind nicht so einfach. "Wir gehen personell am Stock", sagt SV 08-Trainer Norbert Schneider. Im Training am Dienstag waren nur noch vier Spieler. Die Verletztenliste ist noch größer geworden. Neu hinzu kommen Kapitän Christoph Mathis, der einen dicken Knöchel hat, und laut Schneider ebenso sicher ausfällt wie der verletzte Gabriel Dittmar. Angeschlagen ist auch Torjäger Sandro Knab. "Wir wollen dennoch die Hoffnung aufrecht erhalten und spielen auf Sieg", versichert Schneider.

Der FSV Rheinfelden (10.) ist gerettet und kann locker beim SV Au-Wittnau (3.) aufspielen. "Wir können die Saison ohne Druck ausklingen lassen", sagt Spielertrainer Anton Weis, der einen kompletten Kader zur Verfügung hat.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Fußball
Radsport
Fußball-Bezirksliga
Regionalsport Hochrhein
Regionalsport Hochrhein
Regionalsport Hochrhein
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren