Mein

Fußball-Kreisliga A-West Peter-Sammy Osswald ist Fairplay-Monatssieger

Fußball-Kreisliga A-West: Spieler des SV Schopfheim bewahrt Gegenspieler vom SV Karsau vor einem Platzverweis und einer Sperre

Montagssieger Peter-Sammy Oßwald: Der Spieler des A-Kreisligisten SV Schopfheim wurde vom DFB für eine großartig faire Geste in der Partie gegen den SV Karsau ausgezeichnet. Im Spiel der Kreisliga A West der Tabellennachbarn SV Schopfheim und SV Karsau wurde Oßwald in der 67. Minute beim Stand von 2:0 für seine Elf gefoult. Schiedsrichter Daniel Seidel zog die gelbe Karte. Da der betreffende Spieler bereits verwarnt war, folgte konsequenterweise Gelb-Rot. Oßwald intervenierte aber sofort und wies den Schiedsrichter darauf hin, dass das Foul ein anderer Spieler begangen habe. Daraufhin zog Seidel die gelb-rote Karte zurück, verwarnte den anderen Spieler und der SV Karsau konnte das Spiel mit elf Mann fortsetzen. Spannend wurde es, als kurz darauf der SV Schopfheim selbst einen Spieler durch Gelb-Rot verlor und der SV Karsau den Anschlusstreffer erzielte. Am Ende konnte der SV Schopfheim aber ein 3:2 über die Runden bringen, zu dem Peter-Sammy Oßwald selbst das erste Tor beigesteuert hatte. Den Dank des DFB in Form von Urkunde, Spielball und T-Shirt überbrachte Bezirksvorsitzender Uwe Sütterlin (links) vor dem Spiel des SV Schopfheim in Huttingen. Zusätzlich überreichte ihm Sütterlin einen Gutschein über 25 Euro für den DFB-Shop, da Oßwald vom Südbadischen Fußballverband (SBFV) zum Monatssieger in der Fair-Play-Wertung gewählt wurde. Mit auf dem Bild ist SVS-Fußballchef Thomas Schulz (rechts). Bild: Ulrich Rapp

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Mädchenfußball
Leichtathletik
Rudern
Frauenfußball
Fußball-Bezirkspokal
Fußball
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017