Fußball-Landesliga FC Tiengen 08 mit bärenstarker Notelf

Landesliga-Aufsteiger überrascht mit einem 4:1-Sieg zum Saisonstart beim FV Herbolzheim. Denis Michel trifft zwei Mal.

Fußball Landesliga: FV Herbolzheim - FC Tiengen 08 1:4 (1:1)

Tore: 0:1 (20.) Michel; 1:1 (45./FE) Bober; 1:2 (51.) Michel; 1:3 (60./FE) Masek; 1:4 (88.) Maier. – SR: Julian Seifermann (Baden-Baden). – Z.: 100. – Bes.: GR für A. Di Palma (FCT/75.).

Trotz eines großen personellen Engpasses schaffte Aufsteiger FC Tiengen 08 beim FV Herbolzheim eine kleine Sensation und siegte hochverdient mit 4:1. "Eine tolle Mannschaftsleistung", lobte der Tiengener Trainer Georg Isele. Nur ein Mal musste Manuel Walter, der seine erste Partie als Torwart bei den Gästen absolvierte, weil Stamm- und Ersatzkeeper ausgefallen waren, hinter sich greifen. Denis Michel hatte den FC Tiengen 08 mit einer Direktabnahme in den Torwinkel in Führung gebracht. Danach scheiterte Neuzugang Angelo Di Palma bei zwei Chancen knapp. Stattdessen kassierten die Gäste vor der Pause den Ausgleich durch einen von Thomas Bober verwandelten Strafstoß.

Mit seinem zweiten Treffer gelang Michel per Kopf wieder die Führung für die Gäste (51.). Tomas Masek traf per Foulelfmeter zum 3:1 (60.). Obwohl Angelo Di Palma Gelb-Rot kassierte (75.), verwandelte Sven Maier einen Freistoß zum 4:1 (88.).

FCT: Walter – Ködel, B. Di Palma, Mendy, Huber – Di Girolamo, Maier, Masek, Michel, Sava (65. Pluta) – A. Di Palma.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Spannende Reiselektüre vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Frauenfußball
Leichtathletik
Fußball-Verbandsliga
Mountainbike
Fußball-Kreisliga A-West
Fußball-Bezirksliga
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren