Mein

Friedrichshafen Friedrichshafen scheitert vorzeitig in der Champions League

Der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen ist in der Volleyball-Champions-League schon vor dem letzten Vorrundenspiel gescheitert.

Der Sieger von 2007 verlor am Mittwoch mit 2:3 (22:25, 27:25, 24:26, 25:21, 10:15) beim türkischen Club Arkas Izmir und hat nun keine Chance mehr, die Runde der zwölf besten Teams in Europa zu erreichen. Wie schon bei der 2:3-Niederlage im Hinspiel war auch diese Partie hart umkämpft. Friedrichshafen rettete sich noch einmal in den Tie-Break, konnte dort die vierte Niederlage im fünften Spiel aber nicht verhindern. Das letzte Spiel der Gruppe C gegen Paris Volley ist jetzt sportlich bedeutungslos.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Regionalsport See Ost
r
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Regionalsport See Ost
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017