Mein

Regionalsport SeeOst Brodelnde Stimmung

46 Jugend-Fußballmannschaften, 101 Spiele und 375 Tore: Der Empen-Optik-Cup, den der SV Tannau veranstaltete

46 Teams boten beim Empen-Optik-Cup des SV Tannau spannenden Jugendfußball.
46 Teams boten beim Empen-Optik-Cup des SV Tannau spannenden Jugendfußball.

Jugendfußball: Zufriedene Gesichter zeigten Veranstalter SV Tannau und Sponsor EmpenOptik nach tollen Spielen und zahlreichen Zuschauern, die die fußballerischen Künste der Bambini bis zu den C-Junioren beim Empen-Optik-Cup in Obereisenbach genossen hatten. 375 Tore in 101 Spielen durften am Wochenende gefeiert werden.

46 Mannschaften aus fünf verschiedenen Altersklassen spielten ihre Turniersieger heraus. Es gab wie jedes Jahr tolle Preise und Pokale zu gewinnen. Zum Beispiel an jedem Turniertag VIP-Eintrittskarten für ein Spiel der Volleyball-Bundesliga des VfB Friedrichshafen. Ein großer Dank geht an Sven Empen, EmpenOptik, für die Stiftung aller Preise. Ebenso ein Dankeschön an seinen DJ Frank, der die Stimmung der Zuschauern stets am Brodeln hielt.

Den sportlichen Anfang machten am Samstagvormittag die E-Junioren, die sich mit 101 Toren in 23 Spielen schon morgens als sehr treffsicher erwiesen. Der TSV Meckenbeuren gewann das Finale klar mit 5:0 gegen den TSV Walkertshofen. Mit dem 4:2 im Neunmeterschießen sicherte sich der TSV Tettnang Rang zwei vor der TSG Ailingen. Die weiteren Platzierungen: 5. JSG Hege-Nonnenhorn, 6. TSV Eriskirch, 7. SV Reute, 8. SG Achberg/Neuravensburg, 9. SV Tannau, 10. SV Kehlen.

Am Nachmittag zeigten die Bambini ihr Können. Väter, Mütter, Oma und Opa, ja die ganze Verwandtschaft feuerten die Kleinen an. Nach engen und spannenden Spielen verlor der SV Weissenau das Finale knapp mit 1:2 gegen den FV Langenargen. Im Spiel um Platz 3 hatte die TSG Ailingen mit dem 1:0 das bessere Ende gegen die SpVgg Lindau für sich. 5. SV Amtzell, 6. SV Tannau, 7. SV Kehlen, 8. SC Bürgermoos.

Im Turnier der acht C-Juniorenteams fand die torreichste Partie statt. Weissenau gelang in zehn Spielminuten ein 7:3 über Walkertshofen. Im Finale setzte sich der SV Horgenzell mit 3:1 gegen den SV Weissenau durch. Die SG Hege/Bodolz/Nonnenhorn verlor das „kleine“ Finale gegen Tettnang. 5. SG Tannau/Neukirch, 6. TSV Walkertshofen, 7. SG Haslach/Amtzell, 8. TSG Ailingen.

Am Sonntag starteten die D-Junioren. Ohne Punktverlust und nur mit einem Gegentor setzte sich der TSV Hergensweiler klar an die Spitze. Zweiter wurde der SV Kressbronn, gefolgt vom SV Vogt, welcher sich im Spiel um Platz drei knapp mit 1:0 gegen die JSG Hege-Nonnenhorn durchsetzte. 5. TSV Eschach, 6. SG Amtzell/Haslach, 7. SG Amtzell/Haslach II, 8. SC Bürgermoos, 9. TSV Meckenbeuren, 10. SV Tannau.

Die Ballzauberer der F-Jugend setzten den Schlusspunkt des Empen Optik Cups 2011. Am erfolgreichsten war die Jugend des SV Weissenau. Sie setzte sich im Finale mit 2:1 gegen den TSV Meckenbeuren durch. Der TSV Tettnang verwies die SG Fischbach-Schnetzenhausen auf den vierten Platz. 5. SpVgg Lindau, 6. TSG Ailingen, 7. SV Kehlen, 8. SV Tannau II und II, 10. SV Weingarten.

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ravensburg
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren