Mein
19.05.2012  |  0 Kommentare

Regionalsport Schwarzwald Wild Wings-Geschäftsführer Burger: „Entscheidung über DEL-Lizenz an diesem Wochenende“

Eishockey: (wit) „An diesem Wochenende wird definitiv eine Entscheidung fallen“, antwortete Wild-Wings-Geschäftsführer Thomas Burger am Freitag auf die Frage, ob die Wild Wings die DEL-Lizenz des EHC München kaufen werden. Burger: „Wenn es etwas zu vermelden gibt, werden wir dies tun.“In München waren gestern keine Signale auf Einigung mit Schwenningen zu vernehmen.

Dürfen sich die Schwenninger Fans nach diesem Wochenende auf die Deutsche-Eishockey-Liga freuen?



Vielmehr sollen die Münchner weiterhin Verhandlungen mit möglichen neuen Investoren führen, die bislang aber alle offensichtlich gescheitert sind. So darf weiter spekuliert werden, ob Burger möglicherweise das Scheitern der Verhandlungen mit München verkündet. Das wäre aber noch nicht das Ende der Erstliga-Träume der Wild Wings. Die Schwenninger könnten auch so an eine DEL-Lizenz kommen, vorausgesetzt München reicht keine eigenen Unterlagen mehr bei der Deutschen Eishockey Liga ein und verzichtet auf das deutsche Oberhaus, beziehungsweise veräußert die Lizenz auch an niemanden anderen. Die Wild Wings haben sich bereits im Februar als einziger Zweitligist fristgerecht für die DEL beworben

Mehr zum Thema
SERC Wild Wings

Im SÜDKURIER-Themenpaket zu den Schwenninger Wild Wings finden Sie alle Berichte, Bilder und Videos zum Thema - alle Spiele, alle Spielerwechsel und Nachrichten rund um den Eishockey-Club, der 2013 nach zehn Jahren in der zweiten Liga wieder in die DEL zurückgekehrt ist.

Alle SERC-News im RSS-Feed

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014