Mein
17.02.2010  |  0 Kommentare

Frauenfußball FC Schönwald vertritt Schwarzwald bei südbadischer Futsal-Meisterschaft der Frauen

Frauenfußball: (hgb) Erstmals ermitteln die Frauen einen südbadischen Futsal-Meister. Acht Mannschaften haben sich für das Endrundenturnier am Sonntag, 21. Februar, in Freiburg qualifiziert.


Frauenfußball: (hgb) Erstmals ermitteln die Frauen einen südbadischen Futsal-Meister. Acht Mannschaften haben sich für das Endrundenturnier am Sonntag, 21. Februar, in Freiburg qualifiziert. Den Bezirk Schwarzwald vertritt der FC Schönwald. Die Mannschaft des Trainerduos Marion und Siegfried Burger qualifizierte sich bei den Bezirksmeisterschaften mit dem dritten Platz für die Titelkämpfe. „Wir freuen uns auf die Endrunde. Nach dem Gewinn der Bezirksliga-Meisterschaft 2006 ist das sicherlich ein weiterer Höhepunkt in der noch jungen Schönwalder Fußballfußballgeschichte“, sagt Trainerin Marion Burger, die sich wie schon bei den Bezirksmeisterschaften auf B-Juniorinnentrainerin Gisela Hirt im Tor verlässt.

In den Trainingseinheiten bereitete sich die Mannschaft auf das Finale vor. „Futsal empfinde ich als sehr angenehm, wird doch fast körperlos gespielt. Somit ist auch die Verletzungsgefahr geringer“, ergänzt Burger. Schönwald hofft auf ein gutes Abschneiden, sieht sich aber gegen starke Konkurrenten als Außenseiter. Danach beginnt die Vorbereitung auf das erste Punktspiel am 13. März gegen den TuS Bonndorf. Auch einige Vorbereitungsspiele sind bis dahin in erster Linie auswärts geplant. In Schönwald ist der Platz noch nicht bespielbar.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014