Handball: News

Mein

23.09.2014 | Leipzig

HC Leipzig in der Champions League: Protest abgewiesen

Die Teilnahme des HC Leipzig an der Champions League ist perfekt. Der Protest, den der FTC Budapest nach dem Finale des Qualifikationsturniers eingereicht hatte, wurde vom Europäischen Handball-Verband (EHF) als unzulässig abgewiesen.
Bartosz Jurecki wird den SC Magdeburg verlassen. Foto: Jens Wolf

23.09.2014 | Magdeburg

Jurecki verlässt SC Magdeburg zum Saisonende

Der polnische Nationalspieler Bartosz Jurecki wird den Handball-Bundesligisten SC Magdeburg nach neun Jahren zum Saisonende verlassen.
Clara Woltering steht wieder im Tor der DHB-Auswahl. Foto: Georgi Licovski

23.09.2014 | Leipzig

Jensen setzt beim Croatia Cup auf Legionärinnen

Handball-Bundestrainer Heine Jensen setzt beim Croatia Cup Anfang Oktober wieder auf seine im Ausland beschäftigten Nationalspielerinnen.
Paul Tiedemann starb im Alter von 79 Jahren. Foto: Thomas Eisenhuth

22.09.2014 | Leipzig

Olympiasieger-Trainer Paul Tiedemann gestorben

Der deutsche Handball hat einen seiner erfolgreichsten Sportler und Trainer verloren. Paul Tiedemann ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Sein Name ist untrennbar mit dem Olympiasieg der DDR 1980 in Moskau verbunden.
Auf den neuen Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson wartet noch viel Arbeit. Foto: Daniel Maurer

22.09.2014 | Leipzig

Remis als Euphoriebremse: Viel Arbeit für Handballer

Nach nur zwei Spielen ist die Testphase für die deutschen Handballer vorbei, denn als nächstes folgt die EM-Qualifikation. Der neue Bundestrainer Dagur Sigurdsson sieht erste Früchte seiner Arbeit. Kapitän Uwe Gensheimer fordert Eigenverantwortung der Spieler.
Trainer Martin Schwalb streitet sich vor Gericht mit dem HSV Handball. Foto: Daniel Reinhardt

22.09.2014 | Hamburg

HSV-Handballer und Ex-Trainer Schwalb streiten weiter

Lizenzstress, Kündigung, Herzinfarkt: Die Trennung des HSV Hamburg vom damaligen Trainer Martin Schwalb im Sommer verlief unrühmlich. Auch vor Gericht konnten sich die Parteien bislang nicht einigen.

21.09.2014 | Leipzig

HC Leipzig nach Krimi-Spiel in der Champions League

Der deutsche Pokalsieger HC Leipzig hat den Einzug in die Champions League geschafft. Die Bundesliga-Handballerinnen gewannen vor 2171 Zuschauern gegen den ungarischen Vizemeister FTC Budapest im Siebenmeter-Werfen mit 5:4, nachdem es nach Verlängerung 34:34 gestanden hatte.
Martin Heuberger soll beim DHB Sportkoordinator für den Nachwuchs werden. Foto: Jens Wolf

21.09.2014 | Neu-Ulm

Ex-Bundestrainer Heuberger vor Rückkehr zum DHB

Der ehemalige Bundestrainer Martin Heuberger steht vor einer Rückkehr zum Deutschen Handballbund (DHB). Der Verband möchte den 50 Jahre alten Schutterwälder spätestens 2015 als Sportkoordinator für den Nachwuchs verpflichten.
Das Nationalteam setzte die Spielidee des neuen Trainers Dagur Sigurdsson bereits gut um. Foto: Daniel Maurer

21.09.2014 | Neu-Ulm

Sieg und Remis bei Premiere von DHB-Coach Sigurdsson

Die deutschen Handballer haben einen zweiten Sieg gegen die Schweiz vergeben und nur Unentschieden gespielt. Für den neuen Bundestrainer war die Premiere damit nicht so makellos wie erhofft.
DHB-Präsident Bernhard Bauer. Foto: Hendrik Schmidt

21.09.2014 | Göppingen

Keine deutsche Bewerbung für EM der Männer 2022

Der Deutsche Handballbund (DHB) verzichtet auch nach der Aufstockung von 16 auf 24 Mannschaften auf eine Bewerbung für die EM 2022.

20.09.2014 | Leipzig

HC Leipzig fehlt nur noch ein Sieg zur Champions League

Die Handball-Frauen des HC Leipzig sind nur noch einen Sieg vom Einzug in die Champions League entfernt. Das Team von Trainer Norman Rentsch bezwang vor 1891 Zuschauern den weißrussischen Meister BNTU Minsk mit 22:18 (15:5).
Dagur Sigurdsson debütierte als Handball-Bundestrainer. Foto: Daniel Maurer

20.09.2014 | Göppingen

Debüt geglückt: Sigurdsson mit Sieg als Bundestrainer

Das war ein Einstand nach Maß für Dagur Sigurdsson. In seinem ersten Spiel als Bundestrainer feierten die deutschen Handballer einen klaren Sieg gegen die Schweiz.
Ein Turnier, drei Länder - die EM 2020 ist vergeben. Foto: Ali Haider

20.09.2014 | Dublin

Männer-EM 2020 erstmals in drei Ländern

Die Handball-Europameisterschaft der Männer wird 2020 erstmals in drei Ländern ausgespielt. Schweden, Norwegen und Österreich erhielten auf dem Kongress der Europäischen Handball-Föderation (EHF) in Dublin den Zuschlag für die Ausrichtung in sechs Jahren.

19.09.2014 | Dublin

EM wird 2020 aufgestockt: 24 statt 16 Teams

Die Handball-Europameisterschaft der Männer wird 2020 erstmals mit 24 statt wie bisher mit 16 Teams ausgespielt. Die 46 Mitgliedsverbände der Europäischen Handball-Föderation (EHF) sprachen sich auf dem EHF-Kongress in Dublin einstimmig für die Ausweitung aus.

19.09.2014 | Zagreb

THW-Gegner RK Zagreb entlässt Trainer Dvorsek

Der kroatische Handball-Meister RK Zagreb hat sich vor dem Champions-League-Spiel gegen den THW Kiel von Trainer Boris Dvorsek getrennt. Das teilten die Kieler auf Twitter mit.
Dagur Sigurdsson ist der Trainer der deutschen Handball-Männer. Foto: Sebastian Kahnert

19.09.2014 | Heilbronn

Klartext vor Premiere: Sigurdsson will Erfolg

Dagur Sigurdsson gibt gegen die Schweiz sein Debüt als Handball-Bundestrainer. Der Isländer will durch Siege eine erfolgreiche Nationalmannschaft formen. Bei seiner Premiere muss er zahlreiche Ausfälle verkraften.
Fabian Wiede hat sich am Knie verletzt. Foto: Sebastian Kahnert

19.09.2014 | Heilbronn

Weiterer Ausfall: Wiede reist verletzt ab

Dagur Sigurdsson muss vor seiner Premiere als Handball-Bundestrainer einen weiteren personellen Rückschlag verkraften.
Uwe Gensheimer bleibt der Kapitän der deutschen Handballer. Foto: Axel Heimken

19.09.2014 | Berlin

Gensheimer bleibt Kapitän der DHB-Auswahl

Uwe Gensheimer bleibt Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft. «Uwe hat ein großes Standing innerhalb der Mannschaft und im internationalen Handball», erklärte Bundestrainer Dagur Sigurdsson in einer Verbandsmitteilung.
Dagur Sigurdsson ist der neue Trainer der DHB-Männer. Foto: Sebastian Kahnert

18.09.2014 | Heilbronn

DHB-Coach Sigurdsson fordert zum Einstand zwei Siege

Mit dem klaren Ziel von zwei Siegen geht der neue Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson in die ersten beiden Testspiele seiner Amtszeit.
Philipp Müller (l) wurde in die Nationalmannschaft berufen. Foto: Jens Wolf

16.09.2014 | Heilbronn

Sigurdsson setzt bei seinem Debüt auf Müller-Zwillinge

Der neue Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson setzt bei seinem Einstand auf die Müller-Zwillinge.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014