Handball: News

Mein
Philipp Müller (l) wurde in die Nationalmannschaft berufen. Foto: Jens Wolf

16.09.2014 | Heilbronn

Sigurdsson setzt bei seinem Debüt auf Müller-Zwillinge

Der neue Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson setzt bei seinem Einstand auf die Müller-Zwillinge.
Nationalspieler Finn Lemke fehlt Lemgo. Foto: Friso Gentsch

15.09.2014 | Lemgo

Lemgo vier Wochen ohne Lemke

Der TBV Lemgo muss vier Wochen auf Finn Lemke verzichten. Wie der Handball-Bundesligist mitteilte, hat sich der Nationalspieler beim Heimspiel gegen den TuS N-Lübbecke einen Einriss des Innenbandes im linken Knie zugezogen.
Die Hamburger verloren gegen die HSG Wetzlar mit 28:31. Foto: Axel Heimken/dpa

14.09.2014 | Hamburg

Hamburger Handballer legen historischen Fehlstart hin

So etwas haben die Handballer des HSV Hamburg noch nie erlebt: Sechs Spiele und kein Sieg. Eine bittere Niederlage kassierte auch Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen. Der THW Kiel holt auf. Favoritenschreck HBW Balingen-Weilstetten bricht in Berlin ein.
Die Spieler der SG Flensburg-Handewitt posieren mit Pokal und Scheck. Foto: Ali Haider

13.09.2014 | Doha/Katar

Geldsegen: Flensburg-Handewitt will wieder nach Katar

«Das Turnier war ein Erfolg!» Das ist die Bilanz der Flensburger Handballer nach Platz drei bei der Vereins-Weltmeisterschaft in Katar. Ein Scheck über 150 000 Dollar sorgte für einen versöhnlichen Abschluss bei der Premiere der Flensburger in Doha.
Die Flensburger belegten bei der Vereins-WM den dritten Platz. Foto: Ali Haider

12.09.2014 | Doha

Flensburg sichert sich Platz drei und 150 000 Dollar

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben ihren Wüstentrip mit einem Erfolgserlebnis beendet. Der Champions-League-Sieger gewann beim Super Globe in Katar, der inoffiziellen Vereins-WM, das Spiel um Platz drei mit 27:17 (15:6) gegen die katarische Mannschaft von El-Jaish.
Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden. Foto: Marius Becker

11.09.2014 | Doha

Flensburg-Handewitt verspielt Finale und viel Geld

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben das Finale und damit das große Geld beim Super Globe leichtfertig aus den Händen gegeben.

10.09.2014 | Gummersbach

Löwen festigen Tabellenführung: 32:27 in Gummersbach

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihre Tabellenführung in der Handball-Bundesliga gefestigt. Nach dem 32:27 (16:15) beim VfL Gummersbach bleibt das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen als einziges Team verlustpunktfrei.
Die Handball-WM findet vom 15. Januar bis 1. Februar 2015 in Katar statt. Foto: Jens Wolf

10.09.2014 | Doha

Werbung mit dem kleinen Bruder: Katar probt für die WM

Die Skepsis vor der Handball-WM in Katar ist groß. Doch die Vereins-WM in Doha als erster echter Test macht Hoffnung: Zumindest die Tribünen sind gut gefüllt. 2015 sollen aber vor allem Fans aus Europa für Stimmung sorgen.
Kerstin Wohlbold wirft auf das Tor der Schweizerinnen. Foto: Sebastian Kahnert

09.09.2014 | Bietigheim-Bissingen

Handballerinnen bezwingen Schweiz mit 32:22

Die deutschen Handballerinnen haben die Vorbereitung auf die EM in drei Monaten auch ohne zahlreiche Stammkräfte mit einem Sieg gegen die Schweiz begonnen. Die härteren Testspielgegner warten demnächst bei einem Turnier in Kroatien.
Anders Eggert erzielte zehn Treffer für die Flensburger. Foto: Christian Charisius

09.09.2014 | Doha

Flensburg als Gruppenerster ins Halbfinale der Club-WM

Die SG Flensburg-Handewitt ließ sich weder vom Verletzungspech noch von den trommelnden Fans in Katar aus dem Konzept bringen und beendete seine Gruppe bei der Club-WM verlustpunktfrei.
Lars Kaufmann erzielte fünf Treffer für die Flensburger. Foto: Axel Heimken

08.09.2014 | Doha

Vereins-WM: Flensburg-Handewitt im Halbfinale

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben den zweiten Sieg bei der Vereins-WM in Katar geschafft und vorzeitig das Halbfinale erreicht.

08.09.2014 | Wetzlar

Nächster Ausfall für Wetzlar: Kreuzbandanriss bei Holst

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar beklagt bereits seinen vierten Langzeitverletzten in dieser Saison und muss für mehrere Monate auf seinen neu verpflichteten Linksaußen Maximilian Holst verzichten.
Die Kieler treffen auf Meschkow Brest, Paris St. Germain, Metallurg Skopje, RK Zagreb und Naturhouse La Rijoa. Foto: Carsten Rehder

08.09.2014 | Flensburg

Istanbul und Brest CL-Gegner von Flensburg und THW

Der letzte Gruppengegner von Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt in der Vorrunde der Handball-Champions League steht fest. Der türkische Meister Besiktas Istanbul qualifizierte sich für die Königsklasse.
Fredrik Petersen hatte mit sieben Treffern großen Anteil am Sieg der Füchse Berlin. Foto: Axel Heimken

07.09.2014 | Berlin

Füchse kämpfen Gummersbach 30:27 nieder

Der deutsche Handball-Pokalsieger Füchse Berlin hat sein zweites Bundesliga-Heimspiel nacheinander gewonnen. Die Berliner besiegten den VfL Gummersbach in einer spannenden und hart umkämpften Partie mit 30:27 (15:12) und orientieren sich in der Tabelle weiter nach oben.
Flensburgs Bogdan Radivojevic zählte mit fünf Treffern zu den besten Torschützen. Foto: Carmen Jaspersen

07.09.2014 | Doha/Qatar

Super Globe: Flensburg besiegt Panamerikameister

Mit einem hart erkämpften 28:22 (12:9)-Erfolg gegen Taubate HC aus Brasilien sind die Handballer der SG Flensburg-Handewitt in den Super Globe gestartet. Das Turnier in der katarischen Hauptstadt Doha gilt als inoffizielle Vereins-Weltmeisterschaft.
Stefan Kretzschmar ist mit dem Spektakel in der Commerzbank-Arena zufrieden. Frank Rumpenhorst Foto: Frank Rumpenhorst

07.09.2014 | Frankfurt/Main

Kretzschmar: «Es ist super, ein Event zu kreieren»

Stefan Kretzschmar hat beim «Tag des Handballs» mit seiner Auswahl ein Prominentenspiel gegen das Team von TV-Moderator Frank Buschmann gewonnen. Genauso wichtig aber ist ihm der Gesamterfolg der Veranstaltung in Frankfurt am Main.
44 189 Zuschauer verfolgten den 28:26-Sieg der Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg. Foto: Frank Rumpenhorst

07.09.2014 | Frankfurt/Main

Löwen-Sieg und Weltrekord: Massen-Spektakel Handball

Der «Tag des Handballs» hat Maßstäbe gesetzt und als Höhepunkt einen Zuschauer-Weltrekord aufgestellt. 44 189 Besucher sahen den Sieg von Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen. Nun möchte der Verband das Großereignis öfter veranstalten.
Christian Sprenger hat sich im Spiel gegen die HSG Wetzlar verletzt. Foto: Sebastian Kahnert

07.09.2014 | Kiel

THW-Profi Sprenger verletzt

Handballmeister THW Kiel muss voraussichtlich zwei Wochen auf Christian Sprenger verzichten.
Die Handball-Bundesliga vor 44 189 Zuschauern im Frankfurter Fußballstadion. Foto: Frank Rumpenhorst

06.09.2014 | Frankfurt/Main

Rhein-Neckar Löwen besiegen HSV vor Weltrekord-Kulisse

Nun ist es offiziell: Der Zuschauer-Weltrekord im Handball steht bei 44 189. Nie zuvor kamen mehr Besucher als zum Bundesliga-Spiel Rhein-Neckar Löwen gegen Hamburg. Der «Tag des Handballs» in Frankfurt/Main bekam viel Lob.
Die Handball-Bundesliga vor 44 189 Zuschauern im Frankfurter Fußballstadion. Foto: Frank Rumpenhorst

06.09.2014 | Frankfurt/Main

Rhein-Neckar Löwen besiegen HSV vor Weltrekord-Kulisse

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihre Tabellenführung in der Handball-Bundesliga gefestigt. Vor der Weltrekord-Kulisse von 44 189 Zuschauern in der Commerzbank-Arena in Frankfurt/Main feierte der Vorjahreszweite einen 28:26 (17:8)-Erfolg gegen den HSV Hamburg.
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014