Handball: News

Mein

Handball: News

Alle Artikel | Ergebnisse
Jakob Vestergaard ist der Trainer der deutschen Handball-Frauen. Foto: Catalin Soare

27.03.2015 | Leipzig

DHB-Frauen testen vor Russland-Quali gegen Niederlande

Die deutschen Handball-Frauen bereiten sich mit einem Testspiel gegen die Niederlande auf die Playoff-Begegnungen in der WM-Qualifikation gegen Russland vor.
Uwe Gensheimer ist der Kapitän der Handball-Nationalmannschaft. Foto: Robert Ghement

26.03.2015 | Mannheim

DHB-Kapitän Gensheimer bedauert Bauers Rücktritt

Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer bedauert den unerwarteten Rücktritt von Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB).
Uwe Gensheimer (r) erzielte 13 Treffer für die Rhein-Neckar Löwen. Foto: Marijan Murat

25.03.2015 | Leipzig

Rhein-Neckar Löwen siegen klar - Flensburg wieder Dritter

Die Rhein Neckar Löwen bleiben in der Bundesliga Spitzenreiter THW Kiel auf den Fersen. Der MT Melsungen setzt seine atemberaubende Erfolgsgeschichte auch gegen die Füchse Berlin fort.
Steinar Ege stand bei der WM 2011 für Norwegen im Tor. Foto: Jens Wolf

25.03.2015 | Kiel

Rekordmeister THW Kiel reaktiviert Torhüter Ege

Handball-Rekordmeister THW Kiel reaktiviert Torhüter Steinar Ege. Der 42-jährige Norweger, der seine leistungssportliche Laufbahn vor drei Jahren beendete, soll den verletzten Schlussmann Andreas Palicka vertreten, teilte der Verein mit.
Heiner Brand hat kein Interesse am Präsidentenamt. Foto: Uwe Anspach

24.03.2015 | Leipzig

Brand und Thiel wollen nicht DHB-Präsident werden

Heiner Brand will nicht Nachfolger des zurückgetretenen Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) werden. «Ich stehe nicht zur Verfügung. Ich habe eine andere Lebensplanung», sagte der 62 Jahre alte DHB-Sportmanager im TV-Sender Sky Sport News HD.
Die Kieler mit Filip Jicha treffen auf die Ungarn aus Szeged. Foto: Axel Heimken

24.03.2015 | Wien

Bundesligisten mit Viertelfinal-Wunschlosen in Europa

Über ihre Viertelfinalgegner können sich die deutschen Vereine im Handball-Europapokal nicht beklagen. Meister Kiel trifft in der Champions League auf Löwen-Bezwinger Szeged, für Hamburg und Melsungen geht es im EHF-Pokal nach Skandinavien.

24.03.2015 | Wien

Hamburg und Melsungen spielen gegen skandinavische Clubs

Die Handball-Bundesligisten HSV Hamburg und MT Melsungen treffen im Viertelfinale des EHF-Pokals auf skandinavische Teams. Die Hamburger spielen gegen Eskilstuna Guif aus Schweden um die Teilnahme am Endrunden-Turnier in Berlin.
Csaba Szücs hat bei Hannover bis 2017 verlängert. Foto: Jens Wolf

23.03.2015 | Hannover

Hannover verlängert mit Szücs bis 2017

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit Csaba Szücs bis 2017 verlängert. Das teilte der Club mit. Der 27 Jahre alte slowakische Nationalspieler spielt seit 2011 für die TSV.
Lübbecke trennte sich von Trainer Dirk Beuchler. Foto: Oliver Krato

23.03.2015 | Nettelstedt

Lübbecke trennt sich von Trainer Beuchler

Handball-Bundesligist TuS Nettelstedt-Lübbecke hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Dirk Beuchler getrennt. Dies teilte der Club mit.
Alfred Gislason gab sich fatalistisch. Foto: Carsten Rehder

23.03.2015 | Kiel

THW-Coach Gislason erwartet das nächste Hammer-Los

Der THW Kiel hat schon im Achtelfinale den Titelverteidiger in der Champions League aus dem Weg geräumt. Der Trainer befürchtet aber erneut Schwerstarbeit, und die Flensburger klagen über Personalnot.
Bernhard Bauer ist nicht mehr der Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB). Foto: Daniel Naupold

23.03.2015 | Leipzig

Tiefschlag für DHB: Präsident Bauer tritt zurück

Tiefschlag für den deutschen Handball: Völlig unerwartet ist Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handballbundes zurückgetreten. Seine Demission trifft den Verband hart. Vorerst führt der Generalsekretär den DHB.
Die Rhein-Neckar Löwen hatten im CL-Achtelfinale gegen Pick Szeged keine Chance. Foto: Aniko Kovacs

22.03.2015 | Leipzig

Kiel souverän - Rhein-Neckar Löwen scheitern im Achtelfinale

Jetzt muss der THW Kiel alleine die deutschen Farben in der Handball-Champions-League vertreten. Nach dem 33:28 über Titelverteidiger Flensburg sind die «Zebras» der einzige deutsche Club im Viertelfinale. Die Rhein-Neckar Löwen scheiterten am ungarischen Club Pick Szeged.
Der Däne Jakob Vestergaard ist mit seiner Premiere als Frauen-Bundestrainer zufrieden. Foto: Mircea Rosca

22.03.2015 | Cluj

Jakob Vestergaard: «Das macht uns unberechenbar»

Am Ende seiner ersten Woche als Handball-Bundestrainer der Frauen ist Jakob Vestergaard zufrieden. Bei der Karpaten-Trophy hat es zum Abschluss sogar einen Sieg gegen Weltmeister Brasilien gegeben.
Jannick Green parierte in der Schlusssekunde einen Wurf von Wetzlars Steffen Fäth. Foto: Jens Wolf

21.03.2015 | Leipzig

HBL: Magdeburg mit Remis in Wetzlar

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga im Kampf um die Champions League-Teilnahme nur einen Punkt geholt. Der ehemalige deutsche Meister kam bei der HSG Wetzlar zu einem 31:31 (17:18).
Konstantin Igropulo war mit neun Toren erfolgreichster Füchse-Torschütze. Foto: Bernd von Jutrczenka

21.03.2015 | Novi Sad

Füchse beenden Gruppenphase im EHF-Pokal als Erster

Die Füchse Berlin haben die Gruppenphase im EHF-Pokal als Sieger der Gruppe C abgeschlossen. Der Handball-Pokalsieger gewann bei HC Vojvodina aus Novi Sad ungefährdet mit 30:25 (17:11) und qualifizierte sich souverän mit fünf Siegen und einer Niederlage fürs Viertelfinale.
Das Team von Jakob Vestergaard gewann gegen Weltmeister Brasilien mit 25:20. Foto: Mircea Rosca

22.03.2015 | Cluj

Neu-Bundestrainer Vestergaard lobt Handball-Frauen

Bundestrainer Vestergaard und die Handball-Frauen sehen optimistisch auf die WM-Qualifikation. Platz drei bei der Karpaten-Trophy macht Mut. Selbst die Weltmeister haben sie geschlagen.
Handballerin Nina Wörz (r) im Gespräch mit Bundestrainer Jakob Vestergaard. Foto: Jens Wolf

20.03.2015 | Cluj

Wurf-Pech: DHB-Frauen verlieren bei Vestergaard-Debüt

Fast hätte Jakob Vestergaard ein glänzendes Debüt als Bundestrainer der deutschen Handball-Frauen gefeiert. Doch nach schwacher Schlussphase und Pech im Siebenmeterwerfen verlor das Team gegen Schweden. Nun geht es um Platz drei bei der Karpaten-Trophy.
Der Bundestrainer vertraut Nina Wörz. Foto: Laszlo Beliczay

19.03.2015 | Aschersleben

Per Facebook angefragt: Wörz-Comeback nach vier Jahren

Vier Jahre war Nina Wörz weg, nun gibt sie ihr unerwartetes Comeback in der Handball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Jakob Vestergaard hat die Spielmacherin über Facebook kontaktiert und hält große Stücke auf sie. Erstmal ist es eine Rückkehr auf Zeit.
Das Team von Trainer Ljubomir Vranjes kommt nur zu einem 22:22 beim HC Erlangen. Foto: Malte Christians

18.03.2015 | Schwerin

THW siegt weiter - Flensburg-Handewitt patzt

Meister THW Kiel zieht in der Handball-Bundesliga weiter unbeirrt seine Kreise und ist nur von den punktgleichen Rhein-Neckar Löwen gefährdet. Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt patzt in Erlangen, bleibt aber Tabellen-Dritter vor dem HC Magdeburg.
Der HSV Hamburg hat Pfadi Winterthur aus der Schweiz mit 30:28 (12:13) besiegt. Foto: Axel Heimken

18.03.2015 | Hamburg

HSV beendet Gruppenphase mit Sieg gegen Winterthur

Die Handballer des HSV Hamburg haben zum Abschluss der Gruppenphase im EHF-Pokal ihren fünften Sieg gefeiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten besiegten die Hanseaten Pfadi Winterthur aus der Schweiz mit 30:28 (12:13).
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015