Handball: News

Mein

Handball: News

Alle Artikel | Ergebnisse
Kerstin Wohlbold (M) versucht Torhüterin Inna Suslina zu überwinden. Foto: Georgi Licovski

25.10.2014 | Skopje

Thüringer HC verliert trotz großen Kampfs in Skopje

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in ihrem zweiten Gruppenspiel der Champions League die erste Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Herbert Müller unterlag bei WHC Vardar Skopje in Mazedonien mit 21:26 (10:12).
Joan Canellas (l) war mit neun Treffern bester Kieler. Foto: Georgi Licovski

25.10.2014 | Mannheim

Kiel gewinnt bei den Löwen - Flensburg bleibt dran

Meister THW Kiel gewinnt mit einem Tor beim Herausforderer Rhein-Neckar Löwen. Im Verfolgerduell setzt sich Flensburg-Handewitt hingegen klar in Göppingen durch.
Gedeon Guardiola (l) unterschrieb bis 2018 bei den Rhein-Neckar Löwen. Foto: Aniko Kovacs

25.10.2014 | Mannheim

Rhein-Neckar Löwen verlängern mit Abwehrchef Guardiola

Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat den Vertrag mit Abwehrchef Gedeon Guardiola vorzeitig bis Juni 2018 verlängert. Die Einigung gab der Tabellenführer vor dem Spitzenspiel in der Mannheimer SAP-Arena gegen den deutschen Meister THW Kiel bekannt.
Karl Gladeck ist neuer Präsident der HSV-Handballer. Foto: Axel Heimken

24.10.2014 | Hamburg

Gladeck neuer Präsident der HSV-Handballer

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat im Aschaffenburger Reiseunternehmer Karl Gladeck nach längerer Suche einen neuen Präsidenten gefunden.
Für Löwen-Coach Nikolaj Jacobsen ist Kiel Favorit im Spitzenspiel. Foto: Georgi Licovski

24.10.2014 | Mannheim

Gipfeltreffen: Löwen sehen Meister THW Kiel als Favorit

Dieses Duell elektrisiert die Handball-Fans: Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen und Rekordmeister THW Kiel wollen den Fans wieder einen Krimi bieten. Es ist das erste Kräftemessen in einem Pflichtspiel seit dem dramatischen Bundesliga-Finale im Mai.
Die Flensburger um Johan Jakobsson setzten sich mühelos gegen Melsungen durch. Foto: Jens Wolf

22.10.2014 | Leipzig

Favoriten ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein

In der zweiten Runde des DHB-Pokals sind große Überraschungen ausgeblieben. Titelverteidiger Füchse Berlin erreichte wie die anderen Favoriten souverän das Achtelfinale.
Patrick Wiencek war mit fünf Treffern der erfolgreichste Werfer beim Meister. Foto: Carsten Rehder

21.10.2014 | Rostock

THW Kiel zieht mühelos ins Pokal-Achtelfinale ein

Handball-Meister THW Kiel hat die zweite Runde im DHB-Pokal mühelos geschafft.
Auf Berlins Trainer Dagur Sigurdsson wartet eine schwere Aufgabe. Foto: Sebastian Kahnert

21.10.2014 | Wien

Füchse erwischen schweren Qualigegner im EHF-Pokal

Die deutschen Handballer stehen in der Qualifikation zum EHF-Pokal vor schwierigen, aber machbaren Aufgaben. Doch vor allem der DHB-Pokalsieger aus Berlin haderte nach der Auslosung. Denn mit Nantes erwischten die Füchse das schwerste Los.
Dagur Sigurdsson hat 17 Spieler für die EM-Qualifikation nominiert. Foto: Daniel Maurer

20.10.2014 | Leipzig

Handball-Bundestrainer Sigurdsson nominiert Kader

Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat 17 Spieler für die erste Runde der Europameisterschafts-Qualifikation nominiert.
Die Rhein-Neckar Löwen gewannen gegen Medwedi Tschechow mit 34:29. Foto: Georgi Licovski

19.10.2014 | Mannheim

Zweiter Champions League-Sieg für Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Handball-Champions-League ihren zweiten Sieg errungen. Der Bundesliga-Tabellenführer gewann in der Mannheimer SAP-Arena gegen die Medwedi Tschechow aus Russland mit 34:29 (16:16) und festigte mit nun vier Punkten Platz drei in Vorrundengruppe C.

19.10.2014 | Toulouse

Melsungen trotz 23:26-Niederlage im EHF-Pokal weiter

MT Melsungen hat sein Europacup-Debüt mit dem Einzug in die dritte Qualifikationsrunde des EHF-Pokals gefeiert.
War mit zehn Treffern maßgeblich am Punktgewinn für Hannover beteiligt: Lars Lehnhoff. Foto: Ole Spata/Archiv

19.10.2014 | Hannover

Hannover-Burgdorf und Göppingen trennen sich 29:29

Die TSV Hannover-Burgdorf hat in der Handball-Bundesliga einen Punkt gegen Frischauf Göppingen erkämpft. Beim 29:29 (18:15) lagen die Niedersachsen in der zweiten Halbzeit bereits mit drei Toren zurück.
Holger Glandorf steuerte neun Tore zum Flensburger Sieg bei. Foto: Jens Wolf

19.10.2014 | Flensburg

Flensburg feiert 40:27-Sieg über Bergischen HC

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt halten den Anschluss an die Spitzengruppe der Bundesliga. Die Norddeutschen feierten gegen den Bergischen HC feierten einen 40:27 (22:12)-Heimsieg und verbesserten sich mit 12:4 Punkte auf den vierten Tabellenplatz.
Herbert Müller ist der Trainer des Thüringer HC. Foto: Hendrik Schmidt

19.10.2014 | Nordhausen

Thüringer HC startet erfolgreich in Champions League

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC haben das erste Champions-League-Gruppenspiel gewonnen. Das Team von Trainer Herbert Müller bezwang den HC Podravka Vegeta aus Kroatien mit einer überzeugenden Vorstellung mit 33:20 (14:11).
Domagoj Duvnjak war mit acht Treffern bester Werfer gegen Metalurg Skopje. Foto: Georgi Licovski

19.10.2014 | Skopje

Kiels Verletzungspech macht Welthandballer Duvnjak stark

Lange Zeit wirkte der Welthandballer an seiner neuen Wirkungsstätte wie gehemmt. Mit seinen acht Toren gegen Metalurg Skopje schwang sich der Kroate aber endgültig zum Anführer der «Zebra»-Herde auf.
Domagoj Duvnjak (r) war mit acht Treffern bester Werfer. Foto: Antonio Bat

18.10.2014 | Skopje

Souveräner 42:27-Sieg des THW Kiel bei Metalurg Skopje

Die Handballer des THW Kiel haben in der Vorrunde der Champions League den dritten Sieg in Serie erzielt. Beim mazedonischen Meister Metalurg Skopje setzten sich die «Zebras» am Samstag mit 42:27 (22:15) durch.
Norman Rentsch ist der Trainer der Leipziger Handball-Frauen. Foto: Hendrik Schmidt

18.10.2014 | Wolgograd

HC Leipzig startet mit Niederlage in Champions League

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben ihr erstes Saison-Gruppenspiel in der Champions League deutlich verloren. Am Samstag unterlag das Team von Trainer Norman Rentsch bei Dinamo Wolgograd mit 19:27 (10:16).
Die Füchse Berlin kommen in der Bundesliga nicht richtig in Schwung. Foto: Oliver Mehlis

17.10.2014 | Wetzlar

Nur 24:24 in Wetzlar: Berlin weiter in der Krise

Die Füchse Berlin stecken in der Handball-Bundesliga weiter in der Krise. Trotz einer klaren Halbzeit-Führung spielte der Pokalsieger nur 24:24 (15:8) bei der HSG Wetzlar und hat damit nur eines seiner vergangenen sechs Ligaspiele gewonnen.
Holger Glandorf erzielte sieben Tore für die Flensburger. Foto: Jens Wolf

16.10.2014 | Izmit

Flensburg besiegt Istanbul in Champions League

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben im vierten Spiel der Champions League den dritten Sieg erreicht. Der Titelverteidiger setzte sich beim türkischen Meister Besiktas Istanbul 27:20 (11:11) durch.
Kiels Aron Palmarsson hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen. Foto: Georgi Licovski

16.10.2014 | Kiel

Spielmacher Palmarsson fehlt dem THW Kiel länger

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel muss rund vier Wochen auf Spielmacher Aron Palmarsson verzichten.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014