Handball

Mein

05.06.2012 | Hannover (dpa)

Hannover-Burgdorf: Brüderpaar als Trainer-Duo

Beim Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf hat ab der neuen Saison ein Brüder-Paar das Sagen. Alexander Grah, Bruder von Chef-Trainer Christopher Nordmeyer, hat einen Vertrag als Co-Trainer unterschrieben. mehr...


Anzeige
Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Themenpakete Alle Artikel
ARCHIV - Papst Benedikt XVI und sein Sekretär Georg Gänswein (r) beim Angelus-Gebet in Lorenzago di Cadore bei Belluno (Italien) am 15.07.2007. Wer sind die Hintermänner? Was sind die Ziele? Welche Rolle spielen die Medien? Die anhaltende Veröffentlichung vertraulicher päpstlicher Dokumente bringt dem Vatikan ziemlich stürmische Zeiten. Als die römische «La Repubblica» zwei vertrauliche weiße Briefbögen abdruckte, die angeblich von Benedikts Privatsekretär Georg Gänswein unterschrieben worden sein sollen, da konnte man sich frische Fragen stellen - ohne Antworten zu bekommen: Warum Gänswein, und wieso kommen Blatt für Blatt neue «Dokumente» ans Licht, ist doch der verdächtigte Kammerdiener seit längerem in Haft. EPA/ETTORE FERRARI dpa (zu dpa-Korr "Spekulationen und Strippenzieher - «Stürmische Zeiten» für Benedikt" vom 05.06.2012)  +++(c) dpa - Bildfunk+++
Georg Gänswein - rechte Hand des Papstes Der Mann hinter Papst Benedikt XVI.: Als Privatsekretär des Papstes hat der Deutsche Georg Gänswein eine der einflussreichsten Positionen im Vatikan inne. Bereits seit 2003 ist der am Hochrhein aufgewachsene Gänswein persönlicher Assistent des damaligen Kardinals Ratzinger.
Servicelinks
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015