Golf: News

Mein
Maximilian Kieffer in Aktion. Foto: Rolf Vennenbernd

18.04.2015 | Shenzhen

Kieffer fällt in China zurück

Golfprofi Maximilian Kieffer hat am dritten Tag des Turniers in Shenzhen den Anschluss an die Top 20 verloren. Der 24-jährige Düsseldorfer spielte in China eine 72er-Runde und rutschte mit 214 Schlägen auf den geteilten 36. Rang ab.
Alex Cejka hat in Hilton Head den Cut geschafft. Foto: Rolf Vennenbernd

18.04.2015 | Hilton Head

Cejka schafft Cut - Merritt spielt Rekordrunde

Golfprofi Alex Cejka hat sich beim PGA-Turnier in Hilton Head für die beiden Schlussrunden qualifiziert. Der 44-Jährige spielte eine 71er Runde und liegt mit insgesamt 141 Schlägen auf dem geteilten 48. Rang.
Maximilian Kieffer verbesserte sich in China auf den 20. Platz. Foto: Erik S. Lesser

17.04.2015 | Shenzhen

Kieffer verbessert sich in China auf den 20. Rang

Maximilian Kieffer hat am zweiten Tag des Golf-Turniers in Shenzhen den Sprung in die Top 20 geschafft. Der 24-jährige Düsseldorfer spielte in China eine 70er Runde und verbesserte sich mit 142 Schlägen auf den geteilten 20. Rang.
Alex Cejka startete ordentlich in Hilton Head. Foto: Rolf Vennenbernd

17.04.2015 | Hilton Head

Guter Auftakt für Cejka und Siem in Hilton Head

Die deutschen Golfprofis Alex Cejka und Marcel Siem sind gut in das RBC Heritage in Hilton Head gestartet. Der 44-Jährige Cejka spielte zum Auftakt des Turniers der PGA-Tour eine 70er Runde.
Martin Kaymer wird in München an den Start gehen. Foto: Andrew Gombert

16.04.2015 | Eichenried

Martin Kaymer bei BMW Open am Start

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer startet auch in diesem Jahr bei den BMW International Open.
Maximilian Kieffer startete mit einer 72er Runde in das Turnier in China. Foto: Stringer

16.04.2015 | Shenzhen

Mäßiger Start für deutsche Golfprofis in China

Golfprofi Maximilian Kieffer ist mit einer durchwachsenen Leistung in das Shenzhen International gestartet. Der 24-jährige Düsseldorfer spielte zum Auftakt in China eine 72er Runde und liegt damit auf dem 46. Rang.
Jordan Spieth machte durch seinen Triumph einen Sprung in der Weltrangliste. Foto: Erik S. Lesser

13.04.2015 | Augusta

Masters-Sieger Spieth nun Zweiter in Golf-Weltrangliste

Jordan Spieth ist nach seinem Sieg beim Golf-Masters in Augusta auf den zweiten Platz in der Golf-Weltrangliste geklettert. Der 21 Jahre alte Texaner verdiente bei seinem Erfolg ein Preisgeld von 1,8 Millionen Dollar und ist an den Führenden Rory McIlroy herangerückt.
Vorjahressieger Bubba Watson (l) hilft Masters-Champion Jordan Spieth in das «Green Jacket». Foto: Erik S. Lesser

13.04.2015 | Augusta

Jungstar Spieth stiehlt Woods die Masters-Show

Ein junger Amerikaner war beim Masters in Augusta einfach nicht zu stoppen. Jordan Spieth brach sämtliche Rekorde und gewann mit nur 21 Jahren das Prestige-Turnier der Golfer. Und Woods? Der verletzte sich an der Hand, wurde 17. und will erneut pausieren.
Für Martin Kaymer war das Masters nach zwei Runden beendet. Foto: Tannen Maury

12.04.2015 | Augusta

Kaymer und das Masters: Keine Golf-Liebe

Frust und Ratlosigkeit bei Martin Kaymer. Auch der achte Start beim Masters war alles andere als von Erfolg gekrönt. Der US-Champion aus Mettmann scheitert zum fünften Mal am Cut. Auch Routinier Langer reist vorzeitig aus Augusta ab.
Claus Kobold ist der neue Präsident des Deutschen Golf Verbandes. Foto: Rafael Herlich/DGV/dpa

12.04.2015 | Frankfurt/Main

Kobold neuer Präsident des Deutschen Golf Verbandes

Claus Kobold ist zum neuen Präsidenten des Deutschen Golf Verbandes (DGV) gewählt worden.
Bei Jordan Spieth sitzen die Schläge. Foto: Andrew Gombert

12.04.2015 | Augusta

Spieth beim Masters in Augusta weiter Spitze

Ein 21-Jähriger schickt sich an, das erste Major des Jahres zu gewinnen. Golf-Profi Jordan Spieth aus den USA liegt beim Masters in Augusta vor der Schlussrunde mit vier Schlägen vorn. Doch die Verfolger sind namhaft und erfahren.
Martin Kaymer scheitert bereits am Cut. Foto: Tannen Maury

11.04.2015 | Augusta

Masters: Kaymer und Langer schon raus - Spieth vorn

Beide sind raus. Routinier Langer verpasst den Cut in Augusta nur knapp, Kaymer deutlich. Vorn stellt der Führende Spieth einen Rekord auf, dahinter pirscht sich Superstar Woods ran. Das Masters-Wochenende bleibt auch ohne Deutsche spannend.
Jordan Spieth ist derzeit der überragende Spieler beim Masters. Foto: Tannen Maury

10.04.2015 | Augusta

Langer bangt beim Masters um den Cut - Spieth glänzt

Langer bangt nach dem zweiten Masters-Tag um die Qualifikation für die beiden Schlussrunden. Die Gala-Vorstellung von Spieth in Augusta geht weiter. Woods steigert sich. Kaymer muss dagegen erst einmal seine enttäuschende Auftakt-Runde aufarbeiten.
Tiger Woods sieht noch Luft nach oben. Foto: Andrew Gombert

10.04.2015 | Augusta

Woods glaubt bei Masters-Comeback weiter an fünften Sieg

Tiger Woods zieht bei seiner Rückkehr nach zweimonatiger Turnierpause alle Aufmerksamkeit beim Masters auf sich. Die 73 zum Auftakt war keine Katastrophe, aber auch nicht so gut wie von ihm angekündigt. Neun Schläge lag er hinter US-Spitzenreiter Spieth zurück.
Jordan Spieth liegt nach einer starken Auftaktrunde vorn. Foto: Tannen Maury

10.04.2015 | Augusta

Masters: Amerikaner Spieth vorn, Kaymer muss zittern

Golf-Profi Jordan Spieth liegt beim 79. Masters in Augusta nach einer starken Auftaktrunde in Führung.
Bei Martin Kaymer lief am ersten Tag des Masters nicht viel zusammen. Foto: Andrew Gombert

09.04.2015 | Augusta

Kaymer mit Fehlstart beim Masters - Langer im Mittelfeld

Für Deutschlands besten Golfer Martin Kaymer läuft am ersten Tag des Masters nicht alles nach Plan. Der US-Open-Sieger spielt in Augusta nur eine 76er Runde. Bernhard Langer gelingt ein besserer Start. Hoffman und Rose sorgen vorerst für die Top-Ergebnisse.
Unter großer Anteilnahme des Publikums führt Arnold Palmer einen von drei Eröffnungsschlägen in Augusta aus. Foto: Erik S. Lesser

09.04.2015 | Augusta

Golf-Legenden eröffnen 79. Masters

Die Golf-Legenden Arnold Palmer (85), Gary Player (79) und Jack Nicklaus (75) haben das 79. Masters mit einem symbolischen Abschlag eröffnet.
Nach seinem Hole-in-One lässt sich Jack Nicklaus (M) feiern. Foto: Tannen Maury

09.04.2015 | Augusta

Mit einem Schlag ins Loch: Jack Nicklaus trifft

Rekordgewinner Jack Nicklaus hat seiner ruhmreichen Historie beim Golf-Masters in Augusta ein weiteres Kapitel hinzugefügt.
Martin Kaymer lässt sich durch eine misslungene Generalprobe die Freude am Masters nicht nehmen. Foto: Tannen Maury

08.04.2015 | Augusta

Kaymers Masters-Freude trotz mieser Generalprobe

Kaymer und Langer starten mit unterschiedlichen Vorzeichen beim Masters in Augusta. Während der 30-Jährige endlich einmal in der Spitze mitspielen will, kommt der 57 Jahre alte Routinier ganz locker nach Georgia. Auch Rückkehrer Woods scheint in guter Verfassung.
Beim Masters sind die deutschen Cracks nur Außenseiter. Foto: Andrew Gombert

08.04.2015 | Augusta

Wissenswertes rund um das 79. Golf-Masters in Augusta

Das Masters im Augusta National Golf Club ist das erste der vier Major-Turniere der Saison und das einzige, das immer auf dem gleichen Platz gespielt wird. Die wichtigsten Fakten zum Traditionsturnier im US-Bundesstaat Georgia:
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015