Eishockey: News

Mein
Martin Buchwieser von den Adler Mannheim trifft gegen Berlin. Foto: Oliver Mehlis

28.09.2014 | Berlin

Mannheim Spitzenreiter - München und Berlin verlieren

Neuer Spitzenreiter in der Deutschen Eishockey-Liga sind die Adler Mannheim, die in Berlin siegten. Der entthronte Tabellenführer EHC München unterlag beim deutschen Meister ERC Ingolstadt.

28.09.2014 | Köln

DEL: Schwenningen gewinnt in Köln 4:1

Die Schwenninger Wild Wings haben in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bei den Kölner Haien gewonnen. Sie setzten sich mit 4:1 (0:0, 1:0, 3:1) bei den Rheinländern durch.
Die Adler Mannheim gewannen zu Hause 4:1 gegen die Kölner Haie. Foto: Ronald Wittek

26.09.2014 | Berlin

Mannheim gewinnt DEL-Top-Match gegen Köln

Die Mannheimer Adler haben die Spitzenpartie des 5. Spieltages der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Der sechsmalige deutsche Meister besiegte Vizemeister Kölner Haie mit 4:1, feierte den dritten Sieg in Serie und rückte nach dem vierten Saisonsieg auf Rang zwei vor.
Den Neu-Münchner Felix Schütz zieht es eigentlich wieder in die KHL. Foto: Daniel Karmann

25.09.2014 | München

Neuling vor Absprung? Schütz' kurioses München-Abenteuer

Felix Schütz ist wieder in der DEL. Der Eishockey-Nationalspieler läuft derzeit für den EHC München auf, hat aber eine Ausstiegsklausel im Vertrag: Der Stürmer würde gern zurück in die KHL. Mit seinen Gedanken sei er aber nirgendwo anders als in München, beteuert er.
Die Hamburg Freezers trennten sich von Trainer Benoit Laporte. Foto: Malte Christians

25.09.2014 | Hamburg

Freezers entlassen Laporte und befördern Assistent Aubin

Nach knapp vier Jahren haben sich die Hamburg Freezers von ihrem Trainer Benoit Laporte getrennt. Mit Serge Aubin soll der Erfolg beim Hauptrundenmeister der vergangenen Saison zurückkommen.

24.09.2014 | Krefeld

Krefeld verliert auch fünftes Spiel in Champions League

Die Krefeld Pinguine haben auch das fünfte Spiel in der Eishockey-Champions-League (CHL) verloren. Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono unterlag am Mittwochabend dem dänischen Meister SönderjyskE Vojens trotz zweimaliger Zwei-Tore-Führung mit 3:4 (2:1, 0:0, 1:3).
Trainer Uwe Krupp steht mit den Kölner Haien in der Champions League vor dem Ausscheiden. Foto: Marius Becker

24.09.2014 | Liberec

Auch Kölner Haie vor dem Aus in der Champions League

Die Chancen der Kölner Haie auf das Erreichen des Achtelfinales in der Eishockey-Champions-League sind auf ein Minimum gesunken.
Für den Ingolstädter Trainer Larry Huras und seinem Team ist das Kapitel Champions League beendet. Foto: Ronald Wittek

23.09.2014 | Ingolstadt

Ingolstadt verabschiedet sich aus der Champions League

Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt ist in der Champions League bereits in der Gruppenphase gescheitert. Im vorletzten Vorrundenspiel unterlag das Team von Trainer Larry Huras dem tschechischen Team HC Vitkovice Ostrau mit 4:5 nach Penaltyschießen (0:2, 2:1, 2:1).
Mannheims Trainer Geoff Ward und sein Team sind in der Champions League gescheitert. Foto: Ronald Wittek

23.09.2014 | Mannheim

Auch Mannheim scheidet trotz 3:2 gegen Sparta Prag aus

Für die Adler Mannheim ist die Champions League nach der Vorrunde vorzeitig beendet. Der Club aus der Deutschen Eishockey Liga gewann in der Gruppe G zwar das Heimspiel gegen Tabellenführer Sparta Prag verdient mit 3:2 nach Verlängerung (1:0, 0:1, 1:0).
Die Eisbären Berlin sind aus der Champions League ausgeschieden. Foto: Andreas Gebert

23.09.2014 | Berlin

Champions League: Vier DEL-Clubs ausgeschieden

Am fünften Spieltag der Gruppenphase in der Eishockey-Champions League schieden alle vier DEL-Teams aus, die im Einsatz waren.
Felix Schütz in Aktion. Foto: Daniel Karmann

23.09.2014 | München

Schütz sieht EHC München nur als Zwischenstation

Nationalspieler Felix Schütz sieht trotz seines Wechsel zum EHC München seine Zukunft in der osteuropäischen Eliteliga KHL.
Hamburgs Trainer Benoit Laporte (M.) möchte die Lage nicht dramatisieren. Foto: Axel Heimken

22.09.2014 | Hamburg

Freezers in der Krise - Trainer Laporte bleibt gelassen

Die Hamburg Freezers sind mit vier Niederlagen in die neue DEL-Saison gestartet. Trainer Benoit Laporte glaubt dennoch an eine erfolgreiche Spielzeit. Er hofft auf die baldige Rückkehr der vielen verletzten Spieler.

21.09.2014 | München

München mit viertem Sieg in der DEL

Der EHC München hat auch sein viertes Saisonspiel in der Deutschen Eishockey Liga gewonnen. Die Bayern siegten knapp mit 4:3 gegen die Düsseldorfer EG und behaupteten mit einer makellosen Bilanz und zwölf Punkten die Tabellenführung.
EHC-Coach Don Jackson kann mit seinem Team bislang eine makellose Bilanz vorweisen. Foto: Andreas Gebert

21.09.2014 | München

Makelloser DEL-Saisonstart für EHC München

Nach vier Spieltagen ist in der DEL nur noch ein Team unbesiegt: der EHC München. Das stark besetzte Team ließ sich auch von Düsseldorf nicht stoppen. Für Mannheim und Berlin trafen zwei Routiniers zum ersten Mal. Hamburg steckt in der Krise.

19.09.2014 | München

München in DEL weiter ungeschlagen

Titelanwärter EHC München bleibt in der neuen Saison der Deutschen Eishockey Liga erfolgreich. Am dritten Spieltag gewann der finanzstarke Club bei den Krefeld Pinguinen mit 5:2 und holte sich seinen dritten Sieg.
Felix Schütz hat für das Nationalteam bislang 93 Länderspiele bestritten. Foto: Daniel Karmann

18.09.2014 | München

EHC München verpflichtet Nationalspieler Schütz

Der EHC München verstärkt sich mit Eishockey-Nationalspieler Felix Schütz. Der 26 Jahre alte Angreifer soll bereits am Freitag beim Spiel des DEL-Tabellenführers gegen die Krefeld Pinguine für die Münchner zum Einsatz kommen, wie der Verein mitteilte.
Christof Kreutzer ist der neue Trainer der DEG. Foto: Peter Steffen

18.09.2014 | Düsseldorf

«Neue» DEG kämpft für die Aufbruchstimmung

Das schlechteste Team der vergangenen beiden Jahre will wieder in die Playoffs: In dieser Saison soll für die Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga vieles besser werden. Der Club kämpft hart dafür, die Aufbruchstimmung aufrecht zu erhalten.

16.09.2014 | Hamburg

Hamburg Freezers künftig mit eingebürgertem Mitchell

Die Hamburg Freezers können in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) künftig Adam Mitchell einsetzen. Der 31 Jahre alte Stürmer hat seinen deutschen Pass erhalten. Damit wird dem gebürtigen Kanadier eine Spiellizenz ausgestellt, teilte der Verein mit.
Florian Busch fällt länger aus. Foto: Oliver Mehlis

16.09.2014 | Berlin

Eisbären Berlin vier Wochen ohne verletzten Stürmer Busch

DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin muss rund vier Wochen auf den verletzten Stürmer Florian Busch verzichten. Nach eingehender Untersuchung wurde eine Schultereckgelenk-Sprengung diagnostiziert, wie der Verein mitteilte.

15.09.2014 | Berlin

Eisbären verpflichten NHL-erfahrenen Finnen Miettinen

Nach den ersten beiden Saisonspielen in der Deutschen Eishockey Liga sind die Eisbären Berlin noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014