Eishockey: News

Mein
Trainer Viktor Tichonow (l) beim Olympiasieg der UdSSR 1984 in Sarajevo. Foto: UPI

24.11.2014 | Moskau

Russische Eishockey-Legende Viktor Tichonow gestorben

Die russische Eishockey-Legende Viktor Tichonow ist im Alter von 84 Jahren in Moskau gestorben. Das meldete die Agentur Tass unter Berufung auf Tichonows Heimatverein ZSKA Moskau. Russische Medien hatten zuletzt immer wieder über Klinikaufenthalte von Tichonow berichtet.
Die Hamburg Freezers feiern den Sieg gegen Wolfsburg. Foto: Axel Heimken

23.11.2014 | Berlin

Rückschlag für Eisbären - Mannheim und München siegen

Die Adler Mannheim haben die Tabellenspitze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) durch ein 4:3 nach Verlängerung in Iserlohn knapp verteidigt. Sinan Akdag machte den entscheidenden Treffer nach 2:52 Minuten der Overtime und schloss damit eine erfolgreiche Aufholjagd ab.
Petr Taticek hat sich bis 2018 an den ERC Ingolstadt gebunden. Foto: Armin Weigel

23.11.2014 | Ingolstadt

ERC Ingolstadt verlängert mit Stürmer Taticek

Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt hat Stürmer Petr Taticek langfristig an den Verein gebunden. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga mitteilte, unterschrieb der 31-jährige Tscheche einen Vertrag bis 2018.
Der erkrankte Larry Mitchell fehlt den Augsburger Panthern beim Spiel gegen den EHC München. Foto: Siegfried Kerpf

23.11.2014 | Augsburg

Panther müssen auf erkrankten Coach verzichten

Die Augsburger Panther müssen im Heimspiel gegen den EHC München auf ihren Trainer Larry Mitchell verzichten, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga mit.
Straubings Co-Trainer Bernie Englbrecht steht als Ersatz an der Bande. Foto: Max Nikelski

23.11.2014 | Straubing

Co-Trainer Englbrecht in Straubing vorerst an der Bande

Nach der Trennung von Cheftrainer Rob Wilson wird das Team der Straubing Tigers am Sonntag in der Deutschen Eishockey Liga in Schwenningen vom bisherigen Co-Trainer Bernie Englbrecht betreut.
Torwart Mathias Lange konnte seinen Vertrag bei den Iserlohn Roosters verlängern. Foto: Oliver Mehlis

22.11.2014 | Iserlohn

Goalie Lange verlängert Vertrag in Iserlohn

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Torhüter Mathias Lange um zwei Jahre verlängert, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit.
Rob Wilson ist nicht mehr Coach der Straubing Tigers. Foto: Armin Weigel

22.11.2014 | Straubing

Straubing Tigers trennen sich von Trainer Wilson

Die Straubing Tigers haben sich von Trainer Rob Wilson getrennt. Nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Düsseldorfer EG habe man den Coach von seinen Aufgaben entbunden, teilte der Verein aus der Deutschen Eishockey-Liga auf seiner Internetseite mit.
Die Eisbären, mit großen Problemen in die Saison gestartet und von Verletzungspech verfolgt, siegten 5:1 gegen Augsburg. Foto: Armin Weigel

21.11.2014 | Berlin

Führungs-Duo in DEL gewinnt - Auch Eisbären ohne Mühe

Das Führungs-Duo der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hatte am Freitag leichtes Spiel. Spitzenreiter Adler Mannheim (45 Punkte) bezwang die Schwenninger Wild Wings 4:1, der Tabellenzweite EHC München (43) landete mit dem 8:1 gegen die Iserlohn Roosters den höchsten Sieg des Abends.
Marcel Müller kann von den Haien nach Krefeld wechseln. Foto: Andreas Gebert

21.11.2014 | Krefeld

Krefeld Pinguine verpflichten Marcel Müller

Die Krefeld Pinguine haben sich für die laufende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga DEL mit Nationalspieler Marcel Müller verstärkt, teilte der Club vor dem Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt mit.
Peter Flache (l) wurde freigestellt. Foto: Armin Weigel

19.11.2014 | Straubing

DEL-Schlusslicht Straubing stellt Stürmer Flache frei

Die Straubing Tigers haben sich von Stürmer Peter Flache getrennt. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekanntgab, wurde der 32-Jährige freigestellt und vom Training des Tabellenschlusslichts ausgeschlossen.
Uwe Krupp wäre an einem Engagement als Trainer der Schwenninger Wild Wings nicht abgeneigt. Foto: Kevin Kurek

19.11.2014 | Villingen-Schwenningen

Wild Wings suchen Coach: Krupp und Laporte interessiert

Nach dem Aus von Eishockey-Coach Mair feiert das Interims-Duo der Schwenninger Wild Wings mit dem Sieg in Nürnberg einen Einstand nach Maß. Als potenzielle neue Trainer gelten in der DEL alte Bekannte.
Ron-Robert Zieler machte im DFB-Tor keinen Fehler. Foto: Carmen Jaspersen

18.11.2014 |

Das DFB-Team in der Einzelkritik

Zieler:  Erledigte seine Aufgaben souverän. Parierte gut gegen Molito (12./59.) und Pedro (82.). Und: Sein erster DFB-Sieg.   Rüdiger: Die Schwächen im Spielaufbau kompensierte der Schwabe mit guten Zweikampfwerten. Häufig aber noch zu ungestüm.
Der EHC München besiegte die Krefeld Pinguine mit 4:2. Foto: Andreas Gebert

18.11.2014 | Berlin

München verkürzt Abstand zu Spitzenreiter Mannheim

Der EHC München hat den Abstand in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zum Spitzenreiter Adler Mannheim auf zwei Punkte verkürzt. Die Münchner schlugen die Krefeld Pinguine 4:2 durch Treffer von Alexander Barta, Jonathan DiSalvatore, Garrett Roe und Richard Regehr.
Die Schwenninger Wild Wings trennen sich von Trainer Stefan Mair. Foto: Patrick Seeger

18.11.2014 | Villingen-Schwenningen

Schwenninger Wild Wings trennen sich von Coach Mair

Die Schwenninger Wild Wings haben sich nach acht Niederlagen in Serie von Trainer Stefan Mair getrennt, teilte der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit.

17.11.2014 | Köln

Kölner Haie verpflichten Stürmer Jones

Die Kölner Haie haben Stürmer Ryan Jones verpflichtet.

17.11.2014 | München

EHC München verpflichtet Stürmer Meckler

Der EHC München hat den US-amerikanischen Stürmer David Meckler verpflichtet.
Die Adler Mannheim kassierten die erste Heimniedelage dieser Saison. Foto: Ronald Wittek

16.11.2014 | Mannheim

Pleiten für Mannheim und München - Köln und Berlin siegen

Tabellenführer Mannheim patzt, doch Verfolger München profitiert davon nicht. So blieb an der Spitze der Deutschen Eishockey Liga alles wie gehabt. Mitfavorit Mannheim erlebte ein ungewohntes Gefühl. Köln zitterte sich zum Sieg.
Jeff Tomlinson ist der Trainer der Eisbären Berlin. Foto: Armin Weigel

14.11.2014 | Berlin

Eisbären beenden Negativ-Lauf in Hamburg

Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihre Niederlagenserie gestoppt. Der DEL-Rekordmeister gewann nach zuletzt vier Pleiten bei den Hamburg Freezers mit 4:3 nach Penaltyschießen und sicherten sich zwei wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze.
Kai Hospelt steuerte zwei Treffer zum 3:1-Sieg der Mannheimer bei. Foto: Thomas Eisenhuth

13.11.2014 | Mannheim

Adler Mannheim feiern 3:0-Sieg gegen Köln

Die Adler Mannheim haben das erste Ligaspiel nach dem Deutschland-Cup klar gewonnen. Der sechsmalige deutsche Eishockey-Meister setzte sich gegen den Tabellenvorletzten Kölner Haie mit 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) durch.
Berlins Trainer Jeff Tomlinson (M.) hat an der hohen Last seiner Vorgänger zu knabbern. Foto: Armin Weigel

13.11.2014 | Berlin

Eisbären suchen die «Friede-Freude-Eierkuchen»-Zeit

Dass sie erstmals seit 2010 nicht als Titelverteidiger in die DEL-Saison gingen, nahmen die Eisbären Berlin als Motivation. Die Aufbruchstimmung verflog schnell, der einstige Anführer der Branche geriet in die Krise. Die Lage erinnert an die vergangene Spielzeit.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014