Sport

Mein
Robert Lewandowski (l) tunnelt Legia-Keeper Dusan Kuciak (r) und der Ball ist drin. Foto: Radoslaw Pietruszka

29.07.2012 | Düsseldorf (dpa)

Gladbach, HSV und Schalke in Torlaune - Bremen patzt

Die Fußball-Bundesliga startet erst in vier Wochen in die neue Saison, aber einige Clubs befinden sich schon jetzt in guter Form. Noch setzten aber nicht die Millionen teuren Neuzugänge die Glanzpunkte. mehr...

29.07.2012 | London (dpa)

Deutsches Doppel gegen Weltmeister ausgeschieden

Das deutsche Badminton-Doppel Ingo Kindervater (Bonn) und Johannes Schöttler (Saarbrücken) ist nach der zweiten Niederlage aus dem olympischen Turnier ausgeschieden. mehr...
Oksana Chusovitina möchte Trainerin werden. Foto: Rolf Vennenbernd

29.07.2012 | London (dpa)

Chusovitina übernimmt Trainerjob in Bergisch Gladbach

Turn-Rekordolympionikin Oksana Chusovitina macht ernst mit dem Karriereende nach ihren sechsten Olympischen Spielen. mehr...
Die Briten konnten Andrei Kirilenko (M) nicht stoppen. Foto: Larry W. Smith

29.07.2012 | London (dpa)

Großbritannien gegen Russland chancenlos

Gastgeber Großbritannien zahlte beim ersten Auftritt vor eigenem Publikum Lehrgeld. Die Briten verloren in London in der Gruppe B gegen Russland klar mit 95:75 (49:34). mehr...
Cameron van der Burgh liegt ganz entspannt im Wasser und schaut sich seinen Erfolg über 100-Meter-Brust auf der Leinwand an. Der Südafrikaner gewann als erster Schwimmer für sein Land eine Goldmedaille bei Olympia. Zudem schwamm mit 58,46 Sekunden einen neuen Weltrekord. Foto: Dennis M. Sabangan

29.07.2012

Lässig

FIFA-Präsident Blatter ist bei der 1:2-Niederlage der Schweiz gegen Südkorea in Coventry Zuschauer. Foto: Peter Klaunzer

29.07.2012 | London (dpa)

Blatter entdeckt Herz für Olympia: «Geist umarmen»

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat unerwartet sein Herz für die Sommerspiele entdeckt und Fußballstars zur Olympia-Teilnahme aufgefordert. mehr...
Eine Reporterin lässt sich auch von den wechselhaften Witterungsbedingungen in London nicht von ihrem Arbeitsplatz vertreiben. Die Journalisten verfolgt im Horse Guards Parade das Beachvolleyball-Turnier. Foto: Peter Kneffel

29.07.2012

Trotzig

Die Franzosen schnappen dem Favorit USA die Goldmedaille auf den letzten Metern weg. Foto: Hannibal

29.07.2012

Deutsche Freistilstaffel Sechster - Franzosen vorn

Eine Medaille war Die deutsche Freistilstaffel der Männer ist in London über 4 x 100 Meter auf Platz sechs geschwommen. Benjamin Starke, Markus Deibler, Christoph Fildebrandt und Marco Di Carli schlugen in London nach 3:13,52 Minuten an. mehr...
Nach der Schlappe über 400 m will Paul Biedermann auf der halb so langen Spezialstrecke kontern. Foto: Hannibal Hanschke

29.07.2012 | London (dpa)

Deutsche Medaillenchancen am Montag

Bei den 12 Entscheidungen am Montag kämpfen deutsche Athleten in London um olympische Medaillen: mehr...
Elisabeth Seitz wurde am Stufenbarren Siebte. Foto: Friso Gentsch

29.07.2012 | London (dpa)

Team verpasst Finale - Seitz im Barren-Endkampf

Die deutschen Turnerinnen haben den erstmaligen Einzug in das olympische Team-Finale knapp verpasst. Mit dem minimalen Rückstand von 0,365 Punkten auf Kanada kamen die Deutschen aufgrund mehrerer Fehler nur auf Platz neun. mehr...
Der Franzose Cedric Sorhaindo (M) setzt sich gegen zwei Briten durch. Foto: Kerim Okten

29.07.2012 | London (dpa)

Briten bei Olympia-Debüt ohne Chance gegen Frankreich

Die britischen Handballer haben bei ihrem Olympia-Debüt die erwartete deftige Niederlage kassiert. Das Team um den aus Offenbach stammenden Spielmacher Christopher Mohr unterlag in London in seinem ersten Vorrundenspiel dem Olympiasieger und Weltmeister Frankreich mit 15:44 (7:21). mehr...
Die Franzosen schnappen dem Favorit USA die Goldmedaille auf den letzten Metern weg. Foto: Hannibal

29.07.2012 | London (dpa)

Deutsche Freistilstaffel Sechster - Franzosen vorn

Die deutsche Freistilstaffel der Männer ist in London über 4 x 100 Meter auf Platz sechs geschwommen. Benjamin Starke, Markus Deibler, Christoph Fildebrandt und Marco Di Carli schlugen in London nach 3:13,52 Minuten an. mehr...
Helge Meeuw hat sich ins Finale gepowert. Foto: Michael Kappeler

29.07.2012 | London (dpa)

Rückenschwimmer Meeuw im Finale - Glania raus

Helge Meeuw hat den Olympia-Endlauf über 100 Meter Rücken erreicht. Der Magdeburger war in 53,52 Sekunden Gesamtsiebter der Halbfinalläufe. Es ist das erste olympische Einze-Finale für den Ehemann von Ex-Weltmeisterin Antje Buschschulte. «Ich freue mich riesig», kommentierte Meeuw. mehr...
Cameron van der Burgh ist Südafrikas schnellster Schwimmer. Foto: Barbara Walton

29.07.2012

Brustschwimmer Van der Burgh mit Weltrekord zum Sieg

Cameron van der Burgh ist als erster südafrikanischer Schwimmer Olympiasieger. Der vom Ex-Bundestrainer Dirk Lange betreute WM-Dritte setzte sich in London mit Weltrekord von 58,46 Sekunden durch über 100 Meter Brust durch. mehr...
Camille Muffat hat den Olympia-Titel über 400 Meter Freistil geholt. Foto: Barbara Walton

29.07.2012 | London (dpa)

Muffat Olympiasiegerin über 400 Meter Freistil

Die französische Schwimmerin Camille Muffat hat bei den Olympischen Spielen in London die Goldmedaille über 400 Meter Freistil gewonnen. Die WM-Dritte siegte im Finale mit olympischem Rekord von 4:01,45 Minuten. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014