Sport

Mein
Gestern Abend im ersten Halbfinalspiel: Marcus Böhme vom VfB Friedrichshafen mit einem erfolgreichen Angriff gegen Tomas Kmet (14) und Paul Carroll (12).

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Der VfB Friedrichshafen führt mit 1:0

Volleyball-Bundeslliga, Halbfinal-Play-offs, erstes Spiel: VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys 3:1 (25:20, 25:16, 23:25, 27:25). – Der VfB Friedrichshafen hat vor 1400 Fans einen erfolgreichen Einstieg in die Vorschlussrunde der Deutschen Volleyball-Meisterschaft erwischt. Juraj Zatko (Zuspiel), Oliver Venno (Diagonal), Joao José, Marcus Böhme (beide Mittelblock), Idi, Milos Vemic (beide Annahme und Außenangriff) sowie Libero Nikola Rosic ließen sich von ihrer anfänglichen Nervosität nicht anstecken (2:5), vor allem der Block biss zu, entschärfte die Berliner Angriffe – und die Feldabwehr war hellwach, Zatko justierte sein Zuspielvisier, und schon war der VfB vorn (8:5, 16:11). Möglich wurde das souveräne Spiel des Titelverteidigers vor allem deshalb, weil die Aufschläge von Venno & Co so harte Nüsse waren, dass die Recycling-Annahme damit nicht klar kam. mehr...

22.03.2012 | Regionalsport Schwarzwald

Die Etappen

Gestern Abend im ersten Halbfinalspiel: Marcus Böhme vom VfB Friedrichshafen mit einem erfolgreichen Angriff gegen Tomas Kmet (14) und Paul Carroll (12).

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Der VfB Friedrichshafen führt mit 1:0

Volleyball-Bundeslliga, Halbfinal-Play-offs, erstes Spiel: VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys 3:1 (25:20, 25:16, 23:25, 27:25). – Der VfB Friedrichshafen hat vor 1400 Fans einen erfolgreichen Einstieg in die Vorschlussrunde der Deutschen Volleyball-Meisterschaft erwischt. Juraj Zatko (Zuspiel), Oliver Venno (Diagonal), Joao José, Marcus Böhme (beide Mittelblock), Idi, Milos Vemic (beide Annahme und Außenangriff) sowie Libero Nikola Rosic ließen sich von ihrer anfänglichen Nervosität nicht anstecken (2:5), vor allem der Block biss zu, entschärfte die Berliner Angriffe – und die Feldabwehr war hellwach, Zatko justierte sein Zuspielvisier, und schon war der VfB vorn (8:5, 16:11). Möglich wurde das souveräne Spiel des Titelverteidigers vor allem deshalb, weil die Aufschläge von Venno & Co so harte Nüsse waren, dass die Recycling-Annahme damit nicht klar kam. mehr...
Groß ist die Freude bei den Ravensburg Towerstars (Markus Busch, links, und Andreas Gawlik) nach dem Sieg im vierten Viertelfinal-Play-off gegen Heilbronn.

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Gekämpft und gerackert

: Die Ravensburg Towerstars trotzen weiterhin den widrigen Aussichten und haben den Heilbronner Falken ein fünftes Spiel in der Viertelfinalserie aufgedrängt. Überzeugt hatten die Oberschwaben am vergangenen Dienstag vor allem in kämpferischer Hinsicht, denn die Verletztenliste hatte sich wie erwartet nicht verkürzt, und dennoch kämpften und rackerten sie um jeden Zentimeter Eis im Ravensburger Stadion.„An Motivation hat es in diesem Spiel natürlich nicht gefehlt, denn welche Mannschaft will den Gegner nach vier Niederlagen in Folge in eigener Halle feiern sehen“, erklärte Towerstars-Trainer Uli Liebsch. mehr...
Alexandra Moosherr.

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Spannendes Match zwischen alten Rivalen

Sportkegler des VfB Friedrichshafen schreiben positive Schlagzeilen. Männer und Frauen spielen unentschieden mehr...

22.03.2012 | Sport

DFB-Pokal

Halbfinale:Greuther Fürth - Bor. Dortmund 0:1 n.V.Bor. mehr...
Die 22 Teilnehmer vom Karate Team Bodensee beim Deutschlandpokal in Öhringen.

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Stolzer Toni Dietl

22 Karatekas des Karate Teams Bodensee beim Deutschlandpokal in Öhringen vorn dabei. Wertungsturnier für kommende WM mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeWest

Match-Tie-Break jetzt flächendeckend

Bei der Sport- und Jugendwarte-Tagung des Tennis-Bezirks war der neue Verbandspräsident Hans-Wolfgang Kende zu Gast mehr...
Bei der Mussanah Race Week in Oman, der inoffiziellen Arabischen Meisterschaft mit 165 Seglern aus neun Ländern in sieben verschiedenen Bootsklassen, setzte sich Michael Zittlau vom Segel- und Motorbootclub Überlingen bei den Lasern gegen die Konkurrenz aus Bahrain, Oman, Dänemark, Frankreich, Großbritannien und Deutschland durch. Zittlau war auf Grund einer Einladung des omanischen Trainers bei der Travemünder Woche 2011 zu einem dreiwöchigen Segeltraining im Sultanat. Unser Bild zeigt den erfolgreichen Überlinger (Mitte), links neben ihm Hussain Al Jabri (Oman, Platz zwei), rechts Abdullah Janah (Bahrain, Platz drei).

22.03.2012 | Regionalsport SeeWest

Bodenseesegler siegt auf dem Golf von Oman

Bei der Mussanah Race Week in Oman, der inoffiziellen Arabischen Meisterschaft mit 165 Seglern aus neun Ländern in sieben verschiedenen Bootsklassen, setzte sich Michael Zittlau vom Segel- und Motorbootclub Überlingen bei den Lasern gegen die Konkurrenz aus Bahrain, Oman, Dänemark, Frankreich, Großbritannien und Deutschland durch. Zittlau war auf Grund einer Einladung des omanischen Trainers bei der Travemünder Woche 2011 zu einem dreiwöchigen Segeltraining im Sultanat. mehr...
Das tat weh: SERC-Stürmer Philipp Schlager (Mitte) musste, gestützt von seinem Mannschaftskollegen Radek Krestan, im vierten Viertelfinalspiel in Weißwasser verletzt vom Eis, konnte anschließend aber wieder weiterspielen.

22.03.2012 | Eishockey, 2. Bundesliga

Wild Wings nach 1:6-Pleite: „Einige haben den Kopf verloren“

: (wmf/wit) Nach der 1:6-Pleite in Weißwasser sprach Schwenningens Trainer Jürgen Rumrich Klartext: „Wir haben auch in der Höhe verdient verloren und müssen dieses Spiel ganz schnell abhaken.“ Nun müssen die Wild Wings mindestens noch einmal nachsitzen.Viele SERC-Fans hatten gehofft, dass ihre Mannschaft am Dienstag die Serie beenden und sich in Ruhe auf das Halbfinale (Beginn am Freitag, 30. März) vorbereiten können. Stattdessen steht am morgigen Freitag (20 Uhr) Viertelfinalspiel Nummer fünf in der Schwenninger Helios-Arena auf dem Programm. mehr...
Es ist zum Haare raufen. Werner Heidig musste in dieser Saison mit den St. Georgener Handballern einige Rückschläge verkraften.

22.03.2012 | Handball-Landesliga

„Abstieg wäre eine Katastrophe“ – Interview mit TV St. Georgens Trainer Werner Heidig

Trainer Werner Heidig spricht im SÜDKURIER-Interview über die prekäre Situation der St. Georgener Landesliga-Handballer. mehr...
Der 57-jährige Villinger Uli Rottler will im Sommer beim Vaude Trans Schwarzwald seinen sechsten Sieg in Folge feiern.

22.03.2012 | Mountainbike

Trans Schwarzwald: Biker aus Südafrika und Israel am Start

Etappenrennen Trans Schwarzwald führt erstmals von Süden nach Norden. Bereits 500 Anmeldungen. mehr...
Trainer Arno Uttenweiler und der TSB Ravensburg verloren das Spitzenspiel gegen die Bezirksklasse-Handballer der SG Ulm/Wiblingen mit 24:25.

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Enttäuschter TSB Ravensburg

. – (nib) Mit dieser Niederlage hat der TSB mit großer Wahrscheinlichkeit die Meisterschaft und den direkten Aufstieg verspielt.Ravensburg startete deutlich nervöser als der Tabellenführer in die Partie und musste relativ schnell einen Vorsprung des starken Ulm/Wiblingen hinnehmen. In der Halbzeit forderte das Trainerduo Uttenweiler/Langlois, die Köpfe nicht hängen zu lassen, mit der nun auf eine 6:0geänderten Abwehrformation wieder ins Spiel zu kämpfen. mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Wilde Aufholjagd auf Rang zwei

: Nach einem knappen halben Jahr Winterpause durften Leoni Stiem und Anne Kutins (beide Hagnau) ihren „Puma“ endlich wieder aus dem Käfig lassen. Mit 77 Fahrzeugen war das qualitativ gut besetzte Teilnehmerfeld der Rallye Ulm so groß wie noch nie. mehr...
Dieter Gläser will mit dem TTC Blumberg das B-Finale erreichen.

22.03.2012 | Regionalsport Schwarzwald

Tag der Entscheidung

Halbfinale und Finale um Tischtennis-Bezirkspokal finden heute in Unterkirnach statt mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Auch gegen die TG klappte es nicht

. – (aba) Auch gegen Biberach reichte es nicht zu den ersten Saisonpunkten. Schon früh lagen die Gastgeberinnen zurück, der Rückstand vergrößerte sich langsam. mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Jakob Sude gewinnt im Doppel

: (ed) Im schweizerischen Taverne gelang dem Friedrichshafener Tennisspieler Jakob Sude beim ITF-Turnier der Sieg im Doppel mit Gero Kretschmer (TC Wolfsberg Pforzheim). Nachdem er im Einzel die Qualifikation für das Hauptfeld nur um Haaresbreite verfehlt hatte, erreichte der Zwanzigjährige mit seinem sechs Jahre älteren Partner im Doppel das Finale, ohne auch nur einen Satz abzugeben. Das Endspiel gewannen die beiden mit 6:4/7:5 gegen die an Position drei gesetzte Paarung aus Italien Enrico Iannuzzi/Luca Vanni. mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeWest

Kopping holt Randencup

Allensbacher gewinnt das Jugendturnier beim TC Tengen. Bei den Mädchen setzt sich die Favoritin Samira Eckert (Oberkirch) durch mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Ihr Soll erfüllt

„Zweite“ der TSG Ailingen gewinnt beim Landesligaschlusslicht mit 9:1. Wichtiger Sieg für die „Dritte“ beim Tabellendritten mehr...

22.03.2012 | Regionalsport SeeOst

Sehr aufschlussreich

Tim Zimmermann fuhr beim Winterpokal in Oschersleben auf Rang fünf. Gelungene Generalprobe für das ADAC-Kart-Masters mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)