Sport

Mein
Wild Wings-Stürmer Jason Pinizzotto demonstrierte gegen Ravensburg mit zwei Treffern erneut seine Torjäger-Qualitäten.

17.02.2013 | Eishockey, 2. Bundesliga

Wild Wings gewinnen Spiel und Boxkampf gegen Ravensburg

Eishockey, 2. Bundesliga: Dieses Derby hätte mehr als 3694 Zuschauer verdient gehabt. In einem hoch emotional geführten Spiel schlugen die Wild Wings die Ravensburg Towerstars verdient mit 8:4 (2:1, 1:2, 5:1). Im Schlussdrittel entschieden die Schwenninger mit drei Toren innerhalb von 70 Sekunden die Partie. mehr...
70 Sekunden nicht aufgepasst: Die Ravensburg Towerstars (Frederic Cabana) unterlagen bei den Schwenninger Wild Wings mit 4:8.

17.02.2013 | Regionalsport SeeOst

70-Sekunden-Aussetzer kostet den Sieg

Towerstars unterliegen mit 4:8 in Schwenningen. Ravensburger Defensive leistet sich zu viele Fehler im Eishockeyderby mehr...
Dank des Treffers von Martin Harnik (r) kann Stuttgart endlich wieder jubeln. Foto: Uwe Anspach

17.02.2013 | Sinsheim (dpa)

VfB siegt dank Harnik im Krisengipfel bei Hoffenheim

Dank Martin Harnik hat der VfB Stuttgart seine Negativserie ausgerechnet im Derby mit dem 1:0 (1:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim beendet. mehr...
Martin Sperlich (von links), Richard Ringer und Maximilian Dersch holten bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Halle/Saale über 3x1000 Meter überraschend die Goldmedaille für den VfB LC Friedrichshafen.

17.02.2013 | Regionalsport SeeOst

VfB LC Friedrichshafen triumphiert

Leichtathletik: Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Halle/Saale sorgte der VfB LC Friedrichshafen für eine faustdicke Überraschung. Maximilian Dersch, Martin Sperlich und Richard Ringer krönten ihre bisherige Karriere und holten den Deutschen Meistertitel über 3x1000 Meter. mehr...
Axel Teichmann konnte endlich überzeugen. Foto: Arno Balzarini

17.02.2013 | Davos (dpa)

Teichmann läuft sich frei: Platz vier gutes WM-Omen

Axel Teichmann hat nachträglich seine Nominierung für die nordischen Skiweltmeisterschaften gerechtfertigt. Der Langläufer aus Bad Lobenstein kam beim Weltcup im schweizerischen Davos über 15 Kilometer in der freien Technik auf Platz vier. mehr...
Felix Neureuther hat endlich seine WM-Medaille um den Hals hängen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

17.02.2013 | Schladming (dpa)

Neureuther: «Einer der schönsten Tage für mich»

Zehn Jahre nach dem ersten Start bei einer WM feierte Felix Neureuther seine erste Medaille bei einem Großereignis. Nach Slalom-Silber erlebte der 28 Jahre alte Skirennfahrer einen «sehr, sehr emotionalen» Tag. mehr...
Fritz Dopfer ist neben Felix Neureuther ein Topfahrer im DSV-Team. Foto: Christophe Karaba

17.02.2013

Die deutschen Starter in der Einzelkritik

Fritz Dopfer (25/SC Garmisch): Überragend als Schlussfahrer beim Medaillengewinn der Mannschaft, leistungsstark in den Einzelrennen. Zerknirscht als Riesenslalom-Siebter, im Schatten als 7. im Torlauf. mehr...
Endlich hat sich Felix Neureuther einen Traum erfüllt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

17.02.2013 | Schladming (dpa)

Belohnung in Schladming: Neureuther im Porträt

Felix Neureuther hat aus seinen Fehlern gelernt - die Silbermedaille im WM-Slalom von Schladming ist der Lohn. Noch bei der Heim-WM vor zwei Jahren in Garmisch-Partenkirchen war der Sohn von Christian Neureuther und Rosi Mittermaier an den (eigenen) Erwartungen gescheitert. mehr...
Mit Fahne feiert Felix Neureuther auf dem Podest neben Marcel Hirscher (M) und Mario Matt. Foto: Hans Klaus Techt

17.02.2013 | Schladming

«Historisch»: Neureuther holt Silber im Slalom

Felix Neureuther hat den deutschen Alpin-Herren bei der WM in Schladming mit Slalom-Silber die erste Einzelmedaille seit zwölf Jahren beschert. Der Partenkirchener musste sich zum Abschluss der WM um 0,42 Sekunden nur dem Österreicher Marcel Hirscher geschlagen geben. mehr...
Das erst 17-jährige US-Girl Mikaela Shiffrin holte sich den WM-Titel im Slalom. Foto: Johann Groder

17.02.2013 | Schladming (dpa)

US-Stars Shiffrin und Ligety rocken Schladming

Die jüngste Slalom-Weltmeisterin seit 28 Jahren fühlte sich auch Stunden nach ihrem Sieg noch wie im Traum. «Ich habe Angst, dass ich aufwache, wenn ich schlafen gehe...», twitterte Mikaela Shiffrin kurz vor Mitternacht. mehr...
Maria Höfl-Riesch war nach ihren Ausfall im Slalom traurig. Photo: Karl-Josef Hildenbrand

17.02.2013 | Schladming (dpa)

«Topstar» Höfl-Riesch: Tränchen statt Torlauf-Triumph

Für die packende Slalom-Entscheidung zwischen Felix Neureuther und Marcel Hirscher hatte sich Maria Höfl-Riesch zu Hause «eine Tasse Tee» und «eine Wärmflasche für den Rücken» bereit gelegt. mehr...
Slalom-Ass Felix Neureuther zeigte im ersten Durchgang eine starke Leistung. Foto: Olivier Hoslet

17.02.2013 | Schladming (dpa)

Neureuther beim WM-Slalom als Zweiter auf Medaillenkurs

Mehr denn je hoffen die deutschen Alpinen auf die erste Einzelmedaille eines Herren seit zwölf Jahren. Felix Neureuther fährt im Slalom der Weltmeisterschaften in Schladming auf Medaillenkurs. mehr...
Maria Höfl-Riesch sammelte bei der WM wieder Medaillen ein. Foto: Herbert Neubauer

17.02.2013 | Schladming (dpa)

Die Tops und Flops der Ski-WM

Maria Höfl-Riesch ist weiter die Medaillengarantin im DSV-Team, der Amerikaner Ted Ligety durfte als großer WM-Star die Steiermark verlassen. Für Verwirrung sorgten ein paar Werbeslogans à la «Schnecken Tschecken» oder «Scharfe Kanten, heiße Tanten». mehr...
Alpin-Direktor Wolfgang Maier zog ein positives WM-Fazit. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

17.02.2013 | Schladming (dpa)

Alpin-Direktor Maier: «Insgesamt sehr ordentlich»

Vor dem abschließenden Slalom der Herren hat der deutsche Alpin-Direktor Wolfgang Maier ein positives Fazit der Ski-WM in Schladming gezogen. «Positiv war, dass wir drei Medaillen gewonnen haben und auch dass wir zum Teil guten Sport gezeigt haben», sagte Maier. mehr...