Sport

Mein

02.10.2012

Statistik zu BATE Borissow - Bayern München

BATE Borissow - Bayern München 3:1 (1:0) BATE Borissow: Gorbunow - Poljakow, Filipenko, Simic, Bordatschew - Olechnowitsch, Lichtarowitsch (66. Siwakow), Wolodko - Pawlow (84. Bressan), Hleb - Rodionow (87. Mosolewski) mehr...
Thomas Müller (l) muss sich die jubelnden Weißrussen gefallen lassen. Foto: Andreas Gebert

02.10.2012 | Minsk

FC Bayern blamiert sich bei Bate Borissow

Die Siegesserie der Bayern ist gerissen. Statt nach der Machtdemonstration in der Bundesliga auch in der Champions League-Gruppe an die Spitze zu stürmen, kassierten die Münchner beim Außenseiter BATE Borissow mit 1:3 (0:1) überraschend die erste Saisonniederlage. mehr...
Gut gemacht: SERC-Stürmer Dan Hacker brachte die Wild Wings in Bremerhaven mit 1:0 in Führung.

02.10.2012 | Eishockey, 2. Bundesliga

Wild Wings feiern in Bremerhaven 4:1-Erfolg

Die Schwenninger Wild Wings zeigten sich nach der 0:4-Pleite in Heilbronn stark verbessert und gewannen am Dienstagabend das Auswärtsspiel bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 4:1 (0:0, 1:0, 3:1) Toren. mehr...
Die Mannheimer Ronny Arendt und Frank Mauer jubeln über das Tor zum 4:0. Foto: Uwe Anspach

02.10.2012 | Berlin (dpa)

DEL-Spitzenreiter Köln und Mannheim siegen

Die Kölner Haie eilen weiter von Sieg zu Sieg in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der Spitzenreiter feierte einen 5:2-Erfolg gegen die Hannover Scorpions und bleibt damit nach sieben Spielen ungeschlagen. mehr...

02.10.2012 | Kiel/Hamburg (dpa)

Auswärtssiege für Kiel und Hamburg

Die Nordclubs der Handball-Bundesliga haben ihre Auswärtsspiele am Dienstagabend gewonnen. Rekordmeister THW Kiel siegte gegen den TV Neuhausen/Erms mit 39:20 (20:8), der HSV Hamburg setzte sich beim VfL Gummersbach mit 35:31 (18:17) durch. mehr...
Martin Kaymer versenkt den entscheidenden Putt zum Sieg für Europa. Foto: Tannen Maury

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Kaymer nach Ryder-Coup: «Putt meines Lebens»

Golfprofi Martin Kaymer hat seinen Triumph mit der europäischen Mannschaft beim Ryder Cup wild gefeiert. mehr...
Jupp Heynckes verwahrte sich gegen überzogene Kritik an seiner Mannschaft. Foto: Andreas Gebert

02.10.2012 | Minsk

Heynckes gegen Sammer: Bayern-Zoff vor Blamage

Beim FC Bayern war kurz vor dem zweiten Champions-League-Spiel der Saison Feuer unterm Dach. Trainer Jupp Heynckes hat sich gegen die Kritik von Sportdirektor Matthias Sammer an seinem Team verwahrt. mehr...
Giorgos Samaras (l) köpft Celtic zum ersten Auswärtssieg. Foto: Maxim Schipemkow

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Barca und ManUnited halten Kurs Richtung K.o.-Runde

Der FC Barcelona und Manchester United halten in der Champions League Kurs Richtung Achtelfinale. Die beiden europäischen Fußball-Spitzenclubs feierten den jeweils zweiten Sieg im zweiten Spiel. mehr...

02.10.2012 | Gummersbach (dpa)

Kiel im Pokal zum Auftakt gegen Leipzig

Titelverteidiger THW Kiel trifft in seinem Auftaktspiel im DHB-Pokal auf den Zweitligisten SC DHfK Leipzig. Der deutsche Handball-Rekordmeister muss in der dritten Runde am 24. Oktober in die Messestadt reisen. mehr...
Nikola Karabatic räumte Wetteinsätze ein. Foto: Stephane Reix

02.10.2012 | Paris (dpa)

Handball-Skandal: Karabatic muss vor Gericht

Im französischen Wett- und Manipulationsskandal ist ein Strafverfahren gegen den früheren Kieler Handball-Star Nikola Karabatic eingeleitet worden. mehr...
Britta Steffen verliert knapp. Foto: Hannibal

02.10.2012 | Dubai (dpa)

Steffen bei Schwimm-Weltcup in Dubai knapp geschlagen

Bei ihrem ersten Rennen seit den Olympischen Spielen hat Britta Steffen eine Niederlage kassiert. Die Berliner Schwimmerin musste zum Auftakt des Kurzbahn-Weltcups in Dubai Therese Alshammar aus Schweden den Vortritt lassen. mehr...
In Abu Dhabi rechent man mit Rafael Nadal. Foto: Ian Langsdon

02.10.2012 | Abu Dhabi (dpa)

Nadal für Show-Turnier in Abu Dhabi gemeldet

Der von langwierigen Kniebeschwerden geplagte spanische Tennis-Star Rafael Nadal plant die Teilnahme am prominent besetzten Show-Turnier in Abu Dhabi am Jahresende. Dies teilten die Organisatoren der Veranstaltung mit. mehr...
In der Bundesliga reift Michael Ballack nach seinem Wechsel 1999 zu Bayer Leverkusen zum Star. Foto: Vladimir Kadlec

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Ballack-Karriere in Schlaglichtern

Mit 36 Jahren hat Michael Ballack seine aktive Fußballer-Karriere beendet. Ein Jahrzehnt lang prägte er nicht nur die Nationalmannschaft. Als Mittelfeldspieler wurde Ballack unter anderem viermal deutscher Meister und dreimal DFB-Pokalsieger. Wichtige Karriere-Stationen: mehr...
Mit der Nationalmannschaft blieb Michael Ballack der ganz große Erfolg versagt. Foto: Achim Scheidemann

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Titel, Tränen und Tragik: Ballacks Achterbahn-Karriere

Viele Tore und manch ein Titel, vor allem aber Tränen und Tragik - die Karriere von Michael Ballack bleibt trotz großer Momente die Geschichte eines ewig Unvollendeten. mehr...
Michael Ballack (r) und Bundestrainer Joachim Löw trennten sich im Zwist. Foto: Uwe Anspach

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Löw versöhnlich zum Karriereende von Ballack

Bundestrainer Joachim Löw hat sich zum Karriereende von Michael Ballack versöhnlich gezeigt. «Mit Michael Ballack beendet ein großer Fußballer, der auf der ganzen Welt bekannt ist, seine Karriere», erklärte Löw. mehr...
Die Hoffenheimer Mannschaft mit Andreas Beck (M) hat das Training wieder aufgenommen. Foto: Uwe Anspach

02.10.2012 | Zuzenhausen (dpa)

Hoffenheim trainiert wieder

1899 Hoffenheim hat nach dem schlimmen Autounfall von Boris Vukcevic mit psychologischer Betreuung das Training wieder aufgenommen. «Es gibt keine Normalität, es gibt auch in drei Wochen keine Normalität», sagte Manager Andreas Müller in Zuzenhausen. mehr...
Zuletzt spielte Michael Ballack in der Bundesliga für Leverkusen. Foto: Rolf Vennenbernd

02.10.2012 | Berlin (dpa)

Die Rücktrittserklärung von Michael Ballack

Die Erklärung des ehemaligen Nationalmannschafts-Kapitäns Michael Ballack zum Ende seiner aktiven Laufbahn im Wortlaut: mehr...
Erik Hamrén wendete sich per TV an die schwedischen Fans. Foto: Andreas Hillergen

02.10.2012 | Stockholm (dpa)

Schweden spielt gegen DFB-Elf «offensiv wie möglich»

Deutschlands Gruppengegner Schweden will beim WM-Qualifikationsspiel in zwei Wochen im Berliner Olympiastadion «so positiv und offensiv wie möglich» Fußball spielen. Das kündigte Nationaltrainer Erik Hamrén in Stockholm in einer ungewöhnlichen TV-Rede an die Fans an. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014