Boxen

Mein

Boxen

Alle Artikel
Wladimir Klitschko und seine drei WM-Gürtel. Foto: Daniel Bockwoldt

19.11.2014 | Hamburg

WBC gibt Weltmeister Klitschko Chance auf vierten Gürtel

Wladimir Klitschko erhält bald die Chance, um den Gürtel des vierten großen Weltverbandes zu boxen.
Kubrat Pulew sah nach dem Kampf ziemlich mitgenommen aus. Foto: Christian Charisius

16.11.2014 | Hamburg

Nach K.o.-Niederlage: Keine Gesichtsfraktur bei Pulew

Profi-Boxer Kubrat Pulew ist nach der K.o.-Niederlage gegen Weltmeister Wladimir Klitschko von schweren Verletzungen verschont geblieben. Entgegen der ersten Diagnose von Ringarzt Stephan Bock hat sich der 33 Jahre alte Bulgare keine Mittelgesichtsfraktur am Jochbein zugezogen.
Wladimir Klitschko bleibt Boxweltmeister aller Klassen. Foto: Christian Charisius

16.11.2014 | Hamburg

Klitschkos K.o.-Kracher: «Pulew hat den Preis bezahlt»

Wladimir Klitschko hat eine Demonstration der Stärke gegeben. Durch K.o. besiegte er Herausforderer Kubrat Pulew. Auch nach dem Kampf herrschte keine Ruhe zwischen den verfeindeten Lagern.
Wladimir Klitschko verteidigt in Hamburg seine WM-Gürtel. Foto: Daniel Bockwoldt

14.11.2014 | Hamburg

König Klitschko und die Ungewissheit: Was kann Pulew?

Wladimir Klitschko steigt am Samstag wie immer als Favorit in den Ring. Zu einseitig waren die Begegnungen in den vergangenen Jahren. Es könnte diesmal anders werden. Kubrat Pulew eilt Lob voraus.
Kubrat Pulew will Champion Wladimir Klitschko entthronen. Foto: Daniel Bockwoldt

13.11.2014 | Hamburg

Klitschko-Jäger Pulew: Mir gehört die Zukunft

Am Samstag muss Wladimir Klitschko seine WM-Titel verteidigen. Die will der Bulgare Kubrat Pulew haben. Der Mann war Europameister, ist aber noch keine bekannte Größe. Das will er ändern.
Shannon Briggs sorgte mal wieder für Aufsehen. Foto: Daniel Bockwoldt

12.11.2014 | Hamburg

Briggs poltert vor öffentlichem Klitschko-Training

Erneut gab es Ärger bei einem Klitschko-Termin in Hamburg. Vor dem Training pöbelte der Amerikaner Shannon Briggs und forderte einen Kampf gegen den Ukrainer.
Ein leerer Stuhl nimmt den Platz von Kubrat Pulew ein. Foto: Daniel Bockwoldt

10.11.2014 | Hamburg

Vor WM-Kampf: Klitschko-Zwist mit Sauerland-Stall

Wenige Tage vor der Box-WM zwischen Wladimir Klitschko und Kubrat Pulew haben die Lager der beiden Boxer keinen Hehl aus ihrer Abneigung gemacht. Sauerland wollte mit sechs Leuten zur Pressekonferenz, Klitschko-Manager Bönte verweigerte ihm das.
Bernard Hopkins musste im Titelkampf seine Gürtel an den Russen Sergej Kowaljew abtreten. Foto: Jack Smith

09.11.2014 | Atlantic City

Russe Kowaljew entreißt Hopkins alle WM-Titel

Der älteste amtierende Boxweltmeister der Welt ist seine Titel los. Legende Bernard Hopkins unterlag in Atlantic City dem Russen Sergej Kowaljew einstimmig nach Punkten. Damit verlor der 49 Jahre alte US-Amerikaner seine WM-Gürtel der WBA, WBO und IBF im Halbschwergewicht.
Der Kampf zwischen Robert Stieglitz (3.v.l.) und Felix Sturm (r) endete Unentschieden. Foto: Sebastian Kahnert

09.11.2014 | Stuttgart

Remis zwischen Sturm und Stieglitz sichert Arbeitsplätze

Nach einem hochklassigen Kampf trennten sich die Ex-Weltmeister Felix Sturm und Robert Stieglitz unentschieden. Sat.1 hat damit alle Trümpfe für kommende attraktive Supermittelgewichts-Paarungen in der Hand.
Regina Halmich soll die deutschen Soldaten fit bekommen. Foto: Sebastian Kahnert

07.11.2014 | Berlin

Halmich wird Trainerin bei der Bundeswehr

Die frühere Profibox-Weltmeisterin Regina Halmich wird Trimm-Trainerin bei der Bundeswehr.
Felix Sturm (l) trifft in Stuttgart auf Robert Stieglitz. Foto: Sebastian Kahnert

07.11.2014 | Stuttgart

Sturm contra Stieglitz: Abraham will nächsten Zahltag

Die Ex-Weltmeister Sturm und Stieglitz kämpfen am Samstag gegeneinander. Wer siegt, darf wahrscheinlich im Sommer 2015 gegen WBO-Champion Abraham boxen. Um dessen Titel darf aber nur einer kämpfen - ein Wirrwarr.
Arthur Abraham wird seinen Gürtel in seiner Heimat Berlin verteidigen. Foto: Britta Pedersen

07.11.2014 | Berlin

Abraham erst im Sommer gegen Sturm oder Stieglitz

WBO-Supermittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham verteidigt seinen Titel im kommenden Februar in Berlin - ein Gegner steht noch nicht fest. Das teilte Abraham-Manager Kalle Sauerland mit.
Robert Stieglitz steigt in Stuttgart gegen Felix Sturm in den Ring. Foto: Jens Büttner

04.11.2014 | Stuttgart

Sturm gegen Stieglitz: Hickhack um Abraham-Titel

Die Ex-Weltmeister Sturm und Stieglitz kämpfen am Samstag gegeneinander. Wer siegt, darf gegen WBO-Champion Abraham boxen. Um dessen Titel darf aber nur einer kämpfen - ein Wirrwarr.
Marco Huck wurde von der WBO zum Superchampion ernannt. Foto: Oliver Krato

29.10.2014 | Hamburg

WBO ernennt Boxweltmeister Huck zum Superchampion

Boxweltmeister Marco Huck ist vom Weltverband World Boxing Organization zum Superchampion ernannt worden. Das teilte die WBO mit. Huck hat seinen Titel im Cruisergewicht 13 Mal erfolgreich verteidigt und ist seit fünf Jahren Weltmeister.
Der «Rumble in the Jungle» zwischen Muhammad Ali (r) und George Foreman ist legendär. Foto: dpa

29.10.2014 | Hamburg

Als Ali Kraftprotz Foreman demütigte: «Wie eine Memme»

Rumble in the Jungle» - in den Ohren der Boxfans klingt die Schlagzeile wie Musik. Legende Muhammad Ali holte vor 40 Jahren zu einen seiner größten Siege. Gegner war der als unschlagbar geltende George Foreman.
Jürgen Brähmer wird in Oldenburg seinen Titel verteidigen. Foto: Jens Büttner

28.10.2014 | Hamburg

Champion Brähmer verteidigt Titel gegen Polen Glazewski

Boxweltmeister Jürgen Brähmer verteidigt seinen WBA-Titel am 6. Dezember in Oldenburg gegen den Polen Pawel Glazewski. Das teilte der Berliner Sauerland-Boxstall mit.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014