Mein
 

Datenschutzerklärung

4. Datenschutz

Wir sind, wenn wir unsere Geschäftstätigkeit erfolgreich gestalten wollen, auf das Vertrauen unserer Nutzer angewiesen. Der Datenschutz ist für SÜDKURIER, unsere Werbekunden und Kooperationspartner daher von höchster Bedeutung. Die unten stehenden Verpflichtungen hinsichtlich des User-Datenschutzes sind für suedkurier.de zu jeder Zeit Grundlage des geschäftlichen Handelns.

SÜDKURIER versichert, dass ihm vom Kunden anvertrauten Kontaktdaten stets streng vertraulich, gemäß den jeweils gültigen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzte (TMG), behandelt und zu diesem Zweck alle gesetzlich geforderten Maßnahmen in technischer und organisatorischer Hinsicht fortlaufend sichergestellt werden. Ohne Einverständnis des Kunden erfolgt daher keine Weitergabe, insbesondere kein Verkauf und auch keine Vermietung von personenbezogenen Daten an Dritte.

Eine Weitergabe von Kundendaten ohne dessen Einverständnis erfolgt nur, soweit SÜDKURIER hierzu gesetzlich verpflichtet ist z.B. gegenüber staatlichen Ermittlungsbehörden und auch nur in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang oder zur Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs im Zusammenhang mit kostenpflichtigen Angeboten/Inhalten auf den Internet-Portalen des SÜDKURIER Medienhauses.

Bei Einblendung von Werbemitteln werden keine persönlichen Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder Email-Adresse gesammelt. suedkurier.de speichert temporär lediglich anonyme Userdaten (wie z.B. Betriebssystem, Browserversion etc.) bzw. wie auf das zugespielte Werbemittel reagiert wurde (Klicks). Die anonymen Userdaten dienen in aggregierter Form lediglich der Bereitstellung zielgruppenorientierter Werbung.

Bei Werbeschaltungen durch Dritte, bei denen suedkurier.de über die Webseiten für einen Kunden personenbezogene Daten sammelt, werden die hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen, Nutzung und Verwendungszweck nochmals gesondert in der jeweiligen Abfrage gekennzeichnet und ausgewiesen. Selbstverständlich gelten auch hier die strengen Vorschriften der deutschen Datenschutzbestimmungen. SÜDKURIER verpflichtet sich, die erhobenen Daten nicht zu nutzen und nur für die Übermittlung an den Kunden zu bearbeiten und zu speichern. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Erhebung gelöscht. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

Nutzungsbasierter Online-Werbung

Wozu werden Cookies bei suedkurier.de eingesetzt?

SÜDKURIER setzt Cookies ein, um die Nutzung anmeldepflichtiger Bereiche für den Nutzer zu vereinfachen. Der Nutzer kann selbst bestimmen, ob sein Anmeldezustand über Cookies gespeichert wird und jederzeit diese Einstellung verändern. Darüber hinaus werden Cookies eingesetzt um die Zahl der kostenlos gelesenen Artikel aus dem kostenpflichtigen Angebot SK Plus zu speichern. SÜDKURIER setzt Cookies außerdem in einigen Fällen ein, um die Einblendung von Werbemitteln für den User zu optimieren. Dabei wird bspw. die Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln zugunsten des Users gesenkt und somit die Qualität der Werbung erhöht. SÜDKURIER setzt Cookies auch zum Aufbau von anonymisierten Profilen ein. Diese dienen der Zielgruppenvermarktung, bei der die Auslieferung der Werbemittel auf das gezeigte Verhalten (Besuchte Websites, Clicks etc.) ausgerichtet wird. Durch dieses so genannte „Behavioral Targeting“ wird sichergestellt, dass die gezeigte Werbung den Interessen der Webnutzer entspricht und relevant ist. Alle Cookies von suedkurier.de sind vollständig anonymisiert und enthalten keine Daten zu Ihrer Person. Die Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Der User kann jedoch das Speichern von Cookies deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er gefragt wird, bevor Cookies gesendet werden.

Userdaten werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff ist nur besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen oder kaufmännischen Betreuung der Server befasst sind (strikte Zugangsprotokolle und Kontrollen).

Möglichkeit zum Opt-Out / Opt-In

Falls Sie mit der Verwendung von Cookies seitens SÜDKURIER für die Auslieferung von Werbung nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern und Verwenden ihrer Interessen abschalten oder ggf. auch wieder einschalten. Das Abschalten der Tracking-Cookies erfolgt über dieselbe Mechanik, indem ein so genannter „Opt-Out Cookie“ bei Ihnen abgelegt wird und somit ein anonymisiertes Sammeln von Daten verhindert wird. Sofern Sie einmal alle Ihre Cookies löschen sollten beachten Sie, dass damit auch der Opt-Out Cookie verloren geht und ggf. wieder zu erneuern ist.

suedkurier.de verwendet derzeit zwei Cookies zur Optimierung der Werbemittelauslieferung. Eines von der nugg.ad AG und eines vom Technologiezulieferer DoubleClick.

 

SÜDKURIERZum Ausschalten der Optimierung seitens DoubleClick Cookie klicken Sie bitte hier.

 

SÜDKURIERZum Ausschalten der nugg.ad Optimierung klicken Sie bitte hier.

Alternativ können Sie ebenso die Anbieter übergreifende Webseite: http://www.meine-cookies.org. nutzen. Dort gibt es die Wahlmöglichkeit, ob Cookies von dem jeweiligen Anbieter zugelassen werden oder nicht – folgen Sie einfach den Hinweisen und Anweisungen.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Datenverarbeitung

Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

1.1 Anonymisierung der IP-Adresse

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IPAdresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

1.3 Identifikationsnummer des Gerätes

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

1.4 Anmeldekennung

Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.

2. Löschung

Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

3. Widerspruch

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:
http://optout.ioam.de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

 

Google Analytics

Zur Analyse der Webseitennutzung wird auf dem Portal suedkurier.de, dass Tool "Google Analytics" eingesetzt (Analysedienst der Google Inc). Dies dient dazu die Auslieferung der Seiten zu messen, Werbekunden verlässliche Reichweitendaten zu liefern und das Programm inhaltlich weiterzuentwickeln. Google Analytics verwendet “Cookies”, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite wird (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server der Google Inc. übertragen und dort gespeichert. Der Server kann sich im Ausland befinden - zum Beispiel in den USA. Google verwendet diese Informationen lediglich dazu, die Nutzung der Website zu analysieren, indem anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten usw. erstellt werden. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wodurch Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website voll umfänglich nutzen können.

 

SÜDKURIERMehr Informationen über die von Google eingesetzte Technologie

Durch die Nutzung von suedkurier.de erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der beschriebenen Art und Weise einverstanden. Falls Sie mit der Verwendung von Google Analytics nicht einverstanden sind, können Sie Google Analytics dauerhaft in Ihrem Browser abschalten.

 

SÜDKURIERZum Ausschalten von Google Analytics

 

Webtrekk

SÜDKURIER Online arbeitet zum Zwecke der Verbesserung seiner Angebote und Inhalte mit Webtrekk zusammen. Die Webtrekk GmbH ist ein in Deutschland, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Das Unternehmen arbeitet nach deutschen Datenschutzbestimmungen und wird laufend von unabhängigen Prüfungsorganisationen hinsichtlich Datenschutzkonformität und Datensicherheit zertifiziert.

Bei Nutzung der SÜDKURIER Online Angebote setzt die Webtrekk GmbH einen Cookie. Er ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Auswertung der Nutzungsdaten durch die Webtrekk GmbH. Die erhobenen Nutzungsdaten werden anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter www.webtrekk.com/produkte/features/datenschutz.html.

Sie können durch Setzen eines sog. Optout-Cookies („webTrekkOptOut“) die Erhebung von Nutzungsdaten deaktivieren gesetzt werden. Nachdem das Cookie gesetzt wurde, werden keine Nutzungsdaten mehr erhoben.

 

SÜDKURIERZum Ausschalten von Webtrekk

 

Hinweis zu Facebook Social Plugins

Diese Website verwendet Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook (www.facebook.com) und Google (www.google.com). Betreiber sind Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA sowie Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Der Button von Google ist mit dem Zusatz / Logo "+1 gekennzeichnet. Den Button von Facebook auf unserer Website erkennt man an dem weißen "f" auf blauer Kachel oder an dem "Daumen hoch"-Zeichen.

Wer eine Webseite mit einem sozialen Plug-In aufruft, ermöglicht es den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google, verschiedene Daten zu erheben. Dazu gehören u.a. das Datum und die Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite, die Internetadresse oder URL, auf der sich der Besucher befindet sowie technische Daten über die IP-Adresse, den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem des Besuchers zudem die Nutzerkennnummer, wenn der Besucher auf Facebook oder Google eingeloggt ist. In diesem Fall kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto oder Google-Konto zuordnen. Informationen zur Datenerhebung und Nutzung entnehmen Sie bitte den Datenverwendungsrichtlinien von Facebook (www.facebook.com/help/?faq=17512 und www.facebook.com/about/privacy/) und Datenschutzrichtlinien von Google (www.google.com/intl/en/+/policy/+1button.html).

Brightcove Inc., Boston

Brightcove ist ein führender globaler Anbieter von Clouddiensten für Videos. Die Brightcove-Technologien werden unter anderem eingesetzt, um Ihnen auf Ihre persön-lichen Interessen ausgerichtete Videos zu empfehlen und die Zugriffe der Nutzer auf den bereitgestellten Videocontent zu analysieren, um so die Attraktivität und Funktio-nalität der Webseite zu verbessern. Hierzu verwendet Brightcove Cookies und erhebt gerätebezogene Daten (z.B. Browserinformationen), unter anderem auch die IP-Adressen der Nutzer, die auf den bereitgestellten Videocontent zugreifen. Diese wer-den unmittelbar nach Abruf pseudonymisiert und nicht personalisiert gespeichert. Personenbezogene Daten der Nutzer werden von Brightcove grundsätzlich nicht gespeichert. Sollten Sie Videos über E-Mail mit Ihren Freunden teilen, werden die so von Ihnen mitgeteilten und gespeicherten E-Mail-Adressen automatisch wieder gelöscht.

Nähere Informationen zu Brightcove und die Möglichkeit zur Deaktivierung des Einsat-zes von Brightcove finden Sie unter
http://support.brightcove.com/en/video-cloud/docs/video-cloud-player-cookies
http://support.brightcove.com/en/video-cloud/docs/disabling-video-cloud-cookies-user-basis

Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Neu aus diesem Ressort
Die besten Themen