Mein

Vöhrenbach/Furtwangen Schwimmbäder profitieren von Kunstausstellung

Mit großem Interesse schauten sich zahlreiche Besucher die Ausstellung von Peter und Jörg Römer im Furtwanger Rathaus an. Die Künstler spenden jetzt die Einnahmen aus dem Bilderverkauf.

Viele Besucher fanden an den farbenfrohen Gemälden von Blumen, Natur, Landschaften Gefallen und acht Bilder wurden verkauft. Die Künstler stellten den größten Teil der Einnahmen für soziale Zwecke zur Verfügung. Am Donnerstag konnten Thomas Wolff, Vorsitzender des Furtwanger Vereins Bregtalbad, und Antje Ketterer, Geschäftsführerin vom Vöhrenbacher Förderverein Schwimmsport, ihre Anteile von je 240 Euro entgegennehmen. Das Geld wird dem Nachwuchs zugutekommen.

In Furtwangen wird es nach Auskunft von Thomas Wolff für das Kinderbecken verwendet, in Vöhrenbach soll es in die Instandsetzung des Spielplatzes fließen, berichtete Antje Ketterer. Den Anteil eines Bildes erhält zudem die Katharinenhöhe.

Im Büro von Bürgermeister Josef Herdner ließen die Teilnehmer die Ausstellung nochmals Revue passieren, bei der Peter Römer 25 Bilder ausstellte, sein Bruder Jörg zehn Bilder. Die beiden Künstler haben eine besondere Verbindung zum Furtwanger Rathaus: Sie wuchsen als Söhne des damaligen Hauptamtsleiters Hans Römer auf.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Vöhrenbach
Vöhrenbach
Vöhrenbach
Vöhrenbach
Villingen-Schwenningen
Vöhrenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017