Mein
07.09.2011  |  von Julia Ebner  |  Zum Artikel

Villingen-Schwenningen Wo Millionen künftig lagern

Villingen-Schwenningen -  Villingen-Schwenningen – Das Ersparte der Volksbank-Kunden lagert schon bald im umgebauten und erweiterten Gebäude am Benediktinerring in Villingen. Im Januar ziehen die ungefähr 150 Mitarbeiter in das Haus mit der markanten Glasfassade.

In der markanten Glasfassade des Volksbank-Gebäudes spiegelt sich die Benediktinerkirche. Vorstandsvorsitzender Joachim Straub steht an der Stelle, wo sich der Haupteingang befindet: An der Nordseite, der „Marktkauf-Seite“.  Bild: Bilder: Hahne

  •  
    Muttersoehnchen
    Von Ballaballa (441 Beiträge) am 06.09.2011 13:18
    Welche Gebühren soll ein Kunde sparen? Ich habe soeben mal kurz überschlagen, dass ich seit knapp 55 Jahren dieser Bank angehöre und derzeit 3 Euro Gebühren monatlich bezahlen, ansonsten habe ich keine Kosten. Von diesen Geldern baut keine Bank.
    Die Volks- Raiffeisenbanken und Sparkassen sind übrigens die sichersten in Deutschland und nicht mit Risiko behaftet.
  •  
    Also wenn wirklich Millionen an Bargeld der....
    Von hegauner (220 Beiträge) am 06.09.2011 13:12
    Kunden in der Volksbank lagern sollten, dann hat Rechnungswesen, Controlling und der Leiter der Kasse schlecht gewirtschaftet. I.d.R. haben Banken nur noch wenig Bargeld vor Ort. Ansonsten wissen jetzt ja die Bankräuber wo es in der Region sich noch lohnt einen Überfall zu starten. Oder sollte man die Überschrift einfach ändern in: "Neue Volksbank - wo die Millionen der Kunden investiert werden"
  •  
    Umbau jedes Jahr?
    Von VSGirl (7 Beiträge) am 06.09.2011 12:11
    Der letzte Umbau der Volksbank fand vor über 20 Jahren statt. Damals war das Gebäude noch ein Kaufhaus. Jetzt wurden für die Kunden und für die Mitarbeiter bedarfsgerechte Um- und Anbauten vorgenommen.

    @muttersoehnchen Wo wurde da in Ihren Augen jedes Jahr umgebaut? Informieren Sie sich doch lieber, bevor Sie hier pauschale Aussagen treffen.
  •  
    nee, kein Banken Bashing
    Von muttersoehnchen (1404 Beiträge) am 06.09.2011 10:25
    ich frage mich nur, warum Volksbanken und Sparkassen bald jedes Jahr meinen sie müssten ihre ganzen Filialen von grund auf umgestalten. Was der Käse den Kunden kostet nur weil da irgendein Marketing-Fuzzi gerade einen neuen Pfurz im Kopf hat oder irgendeinem Pseudo-Hype hinterläuft. Was der Kunde da an Gebühren sparen könnte....
  •  
    Richtig Jeff
    Von blackforest26 (759 Beiträge) am 06.09.2011 09:26
    Wenn alle Banken so verantwortlich und wirtschaftlich wie die VB arbeiten würden, wären wir von einer Bankenkrise weit entfernt und es bedürfte keiner staatlichen Unterstützung. Ich für meinen Teil bin mit der Beratung und Service meiner VB seit knapp 50 Jahren sehr zufrieden. Hausfinanzierung usw in Verbund mit Schwäbisch-Hall klappte vorzüglich.
  •  
    Ich merke schon...
    Von Jeff (230 Beiträge) am 06.09.2011 09:00
    ... hier unterhalten sich wohl wahre "Experten"! Banken Bashing ist eben gerade mode! Jedem Kunden steht es ja wohl frei, zu welcher Bank er geht. Wem es nicht passt, einfach wechseln! Und übrigens: die Bankengruppe der Volks- und Raiffeisenbanken hat nicht einen Cent vom Staat erhalten, da sie es nicht benötigt haben.
  •  
    genau!
    Von Serviceheft (46 Beiträge) am 06.09.2011 08:38
    "Die Kosten in Höhe von 20 Millionen Euro entsprechen der Kalkulation. „Wir wollten keinen Protzbau errichten, sondern einen funktionalen."

    dass ich nicht lache. das ersparte, was dort ruht wirft für die bank ja glücklicherweise genug ab. die ein oder zwei prozentchen für den "sparer" gehen locker als makulatur durch.
  •  
    wozu auch Sparen
    Von muttersoehnchen (1404 Beiträge) am 06.09.2011 08:22
    man holt sich ja das Geld beim Kunden und wenn das nicht reicht vom Staat.
  • Schreiben Sie Ihre Meinung
    Überschrift
    Text


    noch 1000 Zeichen
     Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.
    Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014