Villingen-Schwenningen Stolperstein-Debatte: Stadträte vermissen Einlenken von OB Kubon

Oberbürgermeister hätte sich bei der zum Teil heftig geführten Debatte Gemeinderäte vor Verleumdungen schützen sollen

Im Zuge der Diskussionen bei der Haushaltsverabschiedung kam die Sprache auch auf die Stolperstein-Aktion und die Reaktionen nach der Ablehnung durch den Gemeinderat. Bei der in der Öffentlichkeit zum Teil emotional heftig geführten Debatte um die Stolpersteine hätte CDU-Stadträtin Renate Breuning von Oberbürgermeister Kubon erwartet, dass sich dieser „beschwichtigend“ einbringt. Die Diskussion sei fast in „einen Krieg der Worte“ ausgeartet und der Oberbürgermeister sei nach dem ablehnenden Beschluss des Gemeinderates auf Tauchstation gegangen. „Als Vorsitzender des Gemeinderates und als Repräsentant der Stadt hätten sie sich gegen die Verleumdungen eines Teils der Gemeinderatsmitglieder aussprechen müssen“, so Breuning an Kubons Adresse. Auch Hans-Joachim von Mirbach (Grüne) betonte, mit der Stolperstein-Debatte habe man sich bundesweit in den Schatten gestellt. Er habe sogar Anrufe aus Kiel erhalten mit der Frage, was denn in der Doppelstadt los sei. Nach Ansicht von Wolfgang Berweck von den Freien Wählern hätte sich Oberbürgermeister Kubon „schützend vor die Bürger und die Stadt“ stellen müssen. Berweck bezog sich auf die Aussage eines Leserbrief-Schreibers, Nachfahre einer jüdischen Familie aus Villingen, der formuliert hatte, sei 1938 habe sich in Villingen nichts verändert.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Stolpersteine in Villingen-Schwenningen: Im November 2013 hat der Gemeinderat in Villingen-Schwenningen die Stolpersteine erneut abgelehnt. Bereits im Jahr 2004 stimmten die Räte gegen diese Form des Gedenkens an die Judenverfolgung im Dritten Reich. Dabei gab der Verlauf der Debatte zunächst Anlass zur Hoffnung, dass die Abstimmung im Gemeinderat anders ausgeht. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Nachrichten und Bilder rund um die Stolperstein-Debatte in Villingen-Schwenningen.
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
VS-Villingen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren