Mein
 

Schwenningen Schwenningen: Schwerer Unfall nach Oldtimertreffen

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten am Sonntag gegen 19.00 Uhr zu einem Einsatz ausrücken. Beim Abschleppen eines historischen Holzspalters wurde ein Mann von dem Gerät eingeklemmt.

Vom Oldtimertreffen in Bad Dürrheim war ein selbstfahrender Holzspalter unterwegs nach Dauchingen. Während der Fahrt bemerkte der Fahrer Probleme mit dem Gerät.



In der Dauchingerstrasse stockte das Fahrzeug schließlich und blieb liegen. Der Fahrer informierte den Besitzer, dieser schickte dann einen Abschlepper.

Als der Abschlepper vor Ort eintraf, wollte der Fahrer das Gerät anhängen. Als er mit dem Rücken zu dem Schlepper stand, fuhr dieser plötzlich rückwärts und klemmte den Mann ein.

Durch sofortiges Unterlegen der Keile konnte der Mann noch vor Eintreffen der Schwenninger Feuerwehr befreit werden. Er wurde im Rettungswagen vom Notarzt behandelt und anschließend mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Die Dauchingerstrasse war zuerst voll später einseitig für den Verkehr gesperrt.
 

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
VS-Villingen
VS-Marbach
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren