Mein
 

Villingen-Schwenningen Rottweiler räumen ab

Regionale Abschlussfeier des Europäischen Wettbewerbs für Schülerkunst

Insgesamt sieben Schulen aus den Landkreisen Schwarzwald Baar und Rottweil haben in diesem Jahr am 61. Europäischen Wettbewerb teilgenommen, 66 Preisträger wurden gestern im Landratsamt für ihre Teilnahme geehrt und die Orts-, Landes- und Bundespreise verliehen.

Die insgesamt drei Bundespreise gingen in diesem Jahr nach VS-Villingen: an Ahmet Hamurcu und Nico Centnerowski von der Bertholdschule und Emily Schick von der Grundschule am Steppach konnten diese mit nach Hause nehmen. Die meisten Preise, nämlich 30, holte allerdings das Albertus-Magnus-Gymnasium in Rottweil.

Es waren über 25 000 Schülerarbeiten, die beim diesjährigen Wettbewerb in Stuttgart von einer Jury gesichtet werden mussten, bundesweit hatten 85 000 Schüler an diesem europaweit ausgeschriebenen Kunstwettbewerb teilgenommen. Thema des Wettbewerbs war in diesem Jahr die Frage, wie man Berufs- und Privatleben miteinander vereinbaren kann. Wie sehen die Schüler ihre berufliche Zukunft oder die von Schule überhaupt? „Ein Tag für die Familie“, „Schule der Zukunft“ oder „Chillen oder Schuften?“ waren für die verschiedenen Altersstufen vorgegeben, die von den Schülern zumeist in Form von Bildern umgesetzt worden waren.

Die ausgezeichneten Werke wurden nun wie in den letzten Jahren schon in einer Vernissage im Foyer des Landratsamtes in VS-Villingen präsentiert und sind hier bis zum 5. Juni ausgestellt.

Zur gestrigen Ausstellungseröffnung spielte das Bläserensemble der Bickeberg Schule Villingen.

Die Preise verteilen sich wie folgt: Grundschule Lindenhof Oberndorf: drei Ortspreise. Warenbergschule Villingen: sechs Orts- und ein Landespreis. Grundschule am Steppach Villingen: vier Orts- zwei Landes- und ein Bundespreis. Bertholdschule Villingen: acht Orts-, acht Landes und zwei Bundespreise. Eschachschule Dunningen: sieben Orts- und ein Landespreise. Realschule Triberg: 16 Orts- und vier Landespreise. Albertus-Magnus-Gymnasium Rottweil: 22 Orts- und sechs Landespreise.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VillingenSchwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren