Mein
07.11.2011  |  0 Kommentare

Villingen-Schwenningen Mann erleidet Rauchgasvergiftung bei Küchenbrand

Villingen-Schwenningen -  Ein Küchenbrand in der Karlstraße 52 in VS-Schwenningen rief am Montag um 18.15 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Ein Mann mußte mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Brand Karlstraße 52 Schwenningen



Mann erleidet Rauchgasvergiftung bei Küchenbrand

Im Erdgeschoss des Wohnhauses brannte eine Küche total aus. Ein männlicher Bewohner musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Weitere Hausbewohner wurden vom Roten Kreuz betreut. Nach Schätzungen gehe man von 50 000 Euro Schaden aus, so Abteilungskommandant Thomas Nagel.

Denn die ganze Wohnung sowie die darüberliegenden Wohnungen seien durch Wasser, Rauch und Ruß renovierungsbedürftig. 35 Feuerwehrleute sowie Rotkreuz, Notarzt und Polizei waren im Einsatz.

Über die Brandursache konnte bis gestern Abend noch keine Auskunft gemacht werden.

Alle Polizeimeldungen aus der Region im Onlinedossier

Aktuelle Polizeimeldungen, Bilder und Videos aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014