Mein

Villingen-Schwenningen Kleine Patienten bei Oldtimer-Rallye

Achte Auflage am Samstag wird von den Badischen Oldtimer-Freunden zu Gunsten der Nachsorgeklinik organisiert

Alljährlich veranstalten die „Badischen Oldtimer-Freunde“ eine Oldtimerrallye mit ihren historischen Fahrzeugen für krebs-, herz- und mukoviszidosekranke Kinder der Nachsorgeklinik Tannheim im Schwarzwald.

Die Oldtimerrallye für die Kinder der Nachsorgeklinik Tannheim findet in diesem Jahr am Samstag, 21. Juni, bereits zum achten Mal statt.

Die Rallye führt durch den schönen Südschwarzwald mit einigen markanten Punkten. Wie bei einer richtigen Oldtimer-Rallye müssen Fahrer und ihre kleinen Beifahrer einige Prüfungen absolvieren, wie es in der Pressemeldung heißt. Die Rallye wurde natürlich kindgerecht gestaltet und hält einige Überraschungen parat. Eine anschließende Siegerehrung mit Pokalen fehlt nicht. Bei dieser Siegerehrung ist jeder Teilnehmer die „Nummer eins“.

Ab 11 Uhr werden die ersten Oldtimer an der Nachsorgeklinik in Tannheim eintreffen und können vor der Klinik bestaunt werden. Start der Rallye ist wie immer an der Nachsorgeklinik in Tannheim um 14 Uhr. Die Route führt über Herzogenweiler, an der Linachtalsperre vorbei, über Furtwangen nach Schönwald. Von dort aus geht es zurück zur Klinik.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-schwenningen
VillingenSchwenningen
Villingen-Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren