Mein
18.02.2013  |  Zum Artikel

Villingen-Schwenningen Insolvenzverwalter: Martin Mucha gibt Hess-Mandat ab

Villingen-Schwenningen -  Neue Kapriolen in der Pleite der Hess AG: der vorläufige Insolvenzverwalter Martin Mucha legt sein Amt nieder. Er befürchtet Interessenskollission!

Martin Mucha  Bild: Bjoern Haenssler

  •  
    Hohe Mitschuld von Sparkasse Schwarzwald-Baar, LBBW und Wirtschaftsprüfern?
    Von Cuenot (768 Beiträge) am 18.02.2013 21:52
    So laut Artikel der FAZ vom 14.02.2013:
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/hess-insolvenz-debakel-fuer-sparkassen-und-kunden-12080700.html

    Darin wird sogar erklärt, dass anscheinend die LBBW überlegen würde, keine Börsengänge von Unternehmen mehr zu begleiten.

    Warum wohl? Darf man sich fragen.
  •  
    Heikel, heikel.......wegen Interessenkollision
    Von Cuenot (768 Beiträge) am 18.02.2013 18:19
    Laut § 3 II 1 BORA gibt es auch ein "Verbot der Vertretung widerstreitender Interessen innerhalb von Sozietäten und Bürogemeinschaften", mit der Ausnahme von § 3 II 2 BORA, wozu aber beide Mandanten ausdrücklich ihre Zustimmung geben müssen, was im Artikel nicht steht.

    Heikel ist das Ganze deshalb, weil mit den Worten "sei nicht auszuschließen" und "könnten gegenseitige Ansprüche bestehen", mit der Möglichkeitsform die gleiche Taktik angewandt wird, wie schon vor Beginn des vorläufigen Insolvenzverfahren, wo der Kurssturz der Aktie durch die blosse Gerüchtestreuung angeblich in zweistelliger Millionenhöhe fingierter in der Bilanz ausgewiesener Umsätze ausgelöst wurde.

    Laut dem an anderer Stelle erwähnten Interview von Chr. Hess in der "Wirtschaftswoche" mit Annina Reimann, hätte die Staatsanwaltschaft noch keinen Ton von sich hören lassen.

    Hier wollen sich schlicht einige eine goldene Nase verdienen.
  • Schreiben Sie Ihre Meinung
    Überschrift
    Text


    noch 1000 Zeichen
     Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung.
    Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014