Mein

Villingen-Schwenningen Hilfe für Tannheim und Palliativ-Idee

Schwenninger Firma Schloz-Hennemann spendet 1000 Euro

Einfach mal Kunden und Freunde einladen, eine Tombola veranstalten und den erzielten Betrag um ein paar Hunderter aufstocken, schon kommen zwei Spenden für wichtige soziale Projekte heraus. Die Schwenninger Dachdeckerfirma Schloz-Hennemann konnte in diesem Jahr ihren 101. Geburtstag feiern und viele Freunde des Hauses waren der Einladung - die Feier war verbunden mit einer Hausmesse - gefolgt. Aus dem Verkauf von Tombolalosen und aus den Einnahmen des Essen- und Getränkeverkaufs kam eine gute Summe zusammen, die Mitarbeiter der Firma stellten an diesem Festtag kostenlos ihre Arbeitskraft zur Verfügung und in der Pfandkasse blieb auch etwas Geld zurück. Kurzerhand stockte Ewald Paul, der Geschäftsführer der Firma, den Betrag von etwa 1600 Euro auf 2000 Euro auf. Jetzt konnte Ewald Paul je einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an die Nachsorgeklinik in Tannheim und an den Verein für das Palliativzentrum übergeben.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online.
Exklusive Bodenseeweine
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Villingen-Schwenningen
VS-Villingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017